kann denn keiner helfen? Timm schläft nur an der Brust ein Tags wie Nachts Ich kann nicht mehr vor Müdigkeit!

esthernatascha
esthernatascha
21.01.2008 | 11 Antworten
Timm schläft immer beim trinken ein, was ja nicht schlimm ist aber er schläft nur dann ein. Tagsüber gerade mal für 30 min., Nachts maximal für 2-3 Std. am Stück, er hat schon mal 7 Stunden am Stück geschlafen aber das ist leider vorbei. Ich bekomme ihn auch anders nicht beruhigt, er schreit stundenlang am Stück bis er wieder Durst hat und ich ihn trinken lassen muss. Timm ist nun 6 Monate alt, was kann ich nur tun?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
schlafen
Hallo, hab in einem buch etwas darüber gelesen.war von GU und heisst schlafen lernen.gibt es auch bei amazon zu bestellen. weiss leider nicht mehr so genau was die empfehlen.mein baby ist jetzt nämlich erst 2 monate und ich daher nur kurz darüber gelesen habe.auf jeden fall war es mir sofort klar, wieso die babys so reagieren oder so einschlafen möchten. hoffe das ich die etas weiter helfen konnte. lg lydia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2008
10 Antwort
leg dich mit ihm zusammen hin
der busen ist nicht nur nahrungsaufnahme http://www.uebersstillen.org/kdsuzioned.htm empfehlen kann ich dir noch ein tragetuch, da hatte ich meine drin, sie hat darin geschlafen, wurde gestillt und war dadurch sehr ruhig und ich konnte den haushalt machen!!! und nachts nimm dein kind mit ins bett, so werden die nächte wieder ruhig und entspannt!!! er sucht die nähe zu dir und nicht das essen!!! http://www.uebersstillen.org/kdcosleepd.htm
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.01.2008
9 Antwort
Kaum Schlaf
Hallöchen, das hört sich aber gar nicht gut an. Hast du schon mal dran gedacht, das dein Kleiner vielleicht nicht mehr satt wird? Bei uns war es nämlich ähnlich, ich habe dann auf Beikost umgestellt hat zwar noch ein wenig gedauert aber es hat funktioniert Krümel war einfach hungrig und die Brust war zur Beruhigung gut aber satt war er lange nicht. Probiere es doch einfach mal aus vielleicht ist das der Grund. Viel Glück
philip2206_2007
philip2206_2007 | 21.01.2008
8 Antwort
das kenne ich,nun zum zweiten mal,ich stillte und nun
stille ich voll zum zweiten mal, also mir hat /tut immer das tragetuch helfen....da schlafen sie auch mal laenger und jetzt beim zweiten das wissen, das die zeit schnell vorbeigeht und man das aushalten kann.....ich weiss das ist echt schwer....jetzt habe ich auch noch magendarmgrippe, aber da muessen wir durch....
Tanjama
Tanjama | 21.01.2008
7 Antwort
ich kenn das sehr gut
ich habe meinen leonard auch daran gewöhnt an der brust einzuschlafen, ich war schon total fertig irgendwann hat es mir gereicht und ich habe es ihm abgewöhnt, es waren 3 schlimme tage aber danach ging es
taubchen
taubchen | 21.01.2008
6 Antwort
................
sorry ich würde sagen du hast ihn verwöhnt und das wird echt schwer und hart werden das wieder rauszubekommen... leg ihn nnach dem stillen immer wieder in sein bett...lass ihn auch mal schreien. du musst das nur mal ein paar tage durchziehen...viel glück
janetcb
janetcb | 21.01.2008
5 Antwort
das hab ich auch durch
hab ihn dann brüllen lassen jetzt lacht er sobald er das bett sieht und schläft soofort ein
Mama170507
Mama170507 | 21.01.2008
4 Antwort
6 Monate
na ja bis 6.Monat reicht ja die Milch komplett aus, aber vielleicht jetzt nicht mehr, fütterst Du denn schon Beikost??? Evtl. braucht er ja jetzt schon mehr als Milch??? Probiers doch mal mittags mit Gemüsebreichen aus....
Nikola76
Nikola76 | 21.01.2008
3 Antwort
Versuch doch mal
das du ihn wach halten kannst beim Trinken , und dann Wach ins Bett legen.leg dich dazu, vielleicht klappt das.oder abpumpen und jemand anderes gibt ihn dann die Flasche.Ich wüßte auch nicht mehr. :) Lg und Kopf hoch
Sandra29
Sandra29 | 21.01.2008
2 Antwort
Ist hart
Ich hab das auch durch. Viell. nimmst du dir mal ne Auszeit, pumpst ab und lässt ihn mal von jemand anders versorgen. Und nachts alle 2-3 Stunden war bei uns in dem Alter auch Normalität. Bin beim Stillen immer mit eingeschlafen.Ist auch nie was passiert. Wenn es dir aber echt zu sehr an die Substanz geht, frag doch ne Stillberaterin oder ne Hebamme! Die haben da immer ganz gute Tips! LG Kathrin
kassiopaia
kassiopaia | 21.01.2008
1 Antwort
*******
du hast ihm angewöhnt so einschlafen zu "dürfen" und solche sachen sind sehr schwierig wieder abzu gewöhnen. würde aber doch versuchen, dass aufzuhören. wenn er schreit nehme ich an aus trotz wenn du ihn nicht nimmst?steigert sich da immer weiter herein?!
piccolina
piccolina | 21.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind verweigert linke Brust
30.10.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: