Jugendamt melden?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.06.2008 | 15 Antworten
die cousine von meinem freund (30 Jahre alt) hat eine Tochter (4 1/2 Jahre) und mittlerweile kann ich das nicht mehr mit ansehen. Die Cousine kommt mit ihrem eigenen leben nicht klar und hat dann auch noch ein kind zu erziehen. Sie geht schon zum phsychater, weil sie halt probleme hat und sich auch rizt (borderliner oder so nennt man das). das schlimme ist das die tochter auch nicht mehr normal ist. sie kackt sich noch in die hosen, damit das nicht so schlimm ist trägt sie schon slipeinlagen, sie läuft noch ständig mit schnuller rum und wehe man sagt was dazu, dann gibts gleich gemecker. das ist doch nicht normal. dann geht die tochter jedes wochenende zu oma und opa damit die cousine sich besaufen kann .. ach, da ist noch soviel mehr. ich kann das nicht mehr mit ansehen und bin am überlegen zum Jugendamt zu gehen. aber ich möchte auch nicht die böse sein die sie gemeldet hat und hinterher daran schuld hat das ihr die tochter weggenommen wird, wenn ihr versteht was ich meine. was würdet ihr tun?!?!?! wird das jugendamt ihr denn die tochter wegnehmen oder sie erstmal nur im auge behalten?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
+++++
die oma hat im grunde selber probleme... aber nimmt das enkel halt immer zu sich ohne was zu sagen. das schlimme ist das die oma schon fast den mutterpart übernimmt aber sich halt wie eine oma verhält und dem kind alles gönnt... In den Kindergarten geht sie ja, aber ich weiß nicht was die betreuer dazu sagen?!?! und so guten kontakt hab ich nicht mehr ´mit der cousine weil ich schon so einige male was gesagt hab...
Sammy123
Sammy123 | 02.06.2008
14 Antwort
ich würde unterstützung anbieten ...
denn deine cousine geht bereits in eine therapie. also ist sie daran interessiert ihr leben in den griff zu bekommen. das dauert seine zeit, das dauert oft jahre. das jugendamt würde ich nur dann einschalten, wenn die mutter nichts tut und so ist das ja nicht. ich würde die cousine fragen, was sie benötigt, wo sie unterstützung braucht und sie unterstützen. denn das mit den jugendamt ist so eine sache, die schaden oft den kindern mehr als sie ihnen gutes tun. ihr braucht auch nur die vergangenen fälle anzusehen. ich kann dich aber sehr gut verstehen, ich kenne einen ähnlichen fall. da ist die mutter verstorben und der vater lässt die kinder verwahrlosen. das tut mir im herzen weh. ich seh die unglücklichen kinder und ihr seelisches leid. aber auch hier haben sich einige leute zusammengetan, die den vater unterstützen. sowas ist einfach schicksalhaft und verdammt traurig. aber toll, dass du nicht wegschaust, wie die meisten halt. wie siehts denn eigentlich mit den kindesvater aus. wo ist der? was macht er? wo sind die eltern bzw. großeltern? offensichtlich muss da die familie und die freunde ein wenig zusammenrücken und deiner cousine helfen. die hats nämlich auch nicht sehr leicht. auch wenns schwer ist, hab ein wenig verständnis für sie.
schnacki
schnacki | 02.06.2008
13 Antwort
also ich würde
es auch melden, du bekommst es ja mit und kannste es auch beweisen, bevor es noch schlimmer wird und die kleine noch mehr leiden muss.... irgendwann wird es bestimmt ein anderer melden, weil heut zu tage ist zuviel passiert und das jugendamt muss entlich seinen arsch bewegen bevor noch ein kind stirbt , es sind genuch kinder gestorben....also mach es doch einfach anonym.....lg
tweeti29
tweeti29 | 02.06.2008
12 Antwort
Jugendamt melden
Ich würde es auch tun - wenn was Schlimmes passiert, machst Du Dir Vorwürfe. Dann lieber die "Böse" sein und dem Kind geht es gut. Ansonsten endet sie auch ganz schlimm.Jetzt ist es noch nicht zu spät! WAs sagen die Großeltern dazu? Geht die Kleine in die KiTa? Die Erzieher haben auch Meldepflicht!
Klara32
Klara32 | 02.06.2008
11 Antwort
Auf jeden Fall melden
Das geht auch anonym!Wenn das Jugendamt nicht reagiert am besten den Kinderschutzbund informieren!
| 02.06.2008
10 Antwort
Das ist eine schwere Entscheidung...
vor der du da stehst. Meldest du es und ihr wird das Kind unschuldige weggenommen hast du ein schlechtes Gewissen, meldest du es nicht und dem Kind passiert irgendwann was, hast du ein noch schlechteres Gewissen. Ich für mich müsste es melden. Ich glaube es gibt nichts schlimmeres als wenn man seine Kinder vernachlässigt oder einfach sich selber überlässt. Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung. Du wirst ganz bestimmt das richtige machen.
pixili
pixili | 02.06.2008
9 Antwort
Jugendamt
Gute Frage. Zu mir haben die gesagt, wenn ich Probleme habe oder Hilfe mit dem Kleinen habe soll ich mich melden. Ich denke nur, dass die jetzt durch die ganzen vorfällen mit den Kids etwas strenger sein müssen. Wenn Du so Deiner Cousine nicht mehr helfen kannst vielleicht mal vorsichtig anfragen musst ja keine Namen nennen oder vielleicht mal mit dem Psychater sprechen was er meint denn er kennt wahrscheinlich das Leben von ihr. Es ist echt schwer, dass zu entscheiden oder einen Tip zu geben. Mach das was DU für richtig hälst. LG kathrin
katha5-82
katha5-82 | 02.06.2008
8 Antwort
ich würde es auch melden
nurdie andere frage währe dann macht das jugendamt dann was....da man ja so viel hört das sie sich um manche sachen nicht kmmern und du brauchst doch auch kein schlechtes gewissen haben es ist doch besser wenn das kind in einer guten umgebung aufwächst als wie jetzt...ich frage mich sowieso immer warum leute kinder bekommen bzw haben wenn sie selber nicht so wirklich klar kommen....lg
franzi88
franzi88 | 02.06.2008
7 Antwort
jugendamt
du kannst ja auch einen anonymen hinweiss geben, dann weiss keiner das du es warst die sie gemeldet hat
schnoetchen
schnoetchen | 02.06.2008
6 Antwort
Bitte geh zum
Jugendamt! Du kannst ja auch sagen, dass du anonym bleiben möchtest! Aber denk doch einfach mal dran was dieses arme würmchen durchmachen muss und das schon so viele jahre! wie soll dieses kind denn sonst je ein "normales" leben führen? die vom jugendamt nehmen das kind nicht gleich weg sondern schauen sich erst mal vor ort die ganze situation an und dann wird gesprochen und kontrolliert usw!
schnecke82
schnecke82 | 02.06.2008
5 Antwort
jugendamt
hay du bei uns in der familie gibt es die gleiche situation meine schwester kommt auch nicht klar und bring die kleine jedes wochenende zur oma damit sie saufen gehen kann ich bin auch am überlegen wegen dem jugendamt aber möchte halt auch nicht so wie du die dumme sein muss es aber leider sein du kannst ja mal versuchen mit ihr zu reden das sie sich hilfe beim jugendamt holt sonst würdest du es melden viel glück tine
tinchen5
tinchen5 | 02.06.2008
4 Antwort
Hallo!
Sowas ist immer schwierig von außen zu beurteilen. Wenn du das Gefühl hast, es wäre besser für das Kind, dann solltest du es melden. Das geht auch anonym. Und vielleicht wäre dem Kind und seiner Mutter ja z. B. mit einer Familienhilfe geholfen. Da kommt jemand und hilft der Mutter, Struktur in ihr Leben zu bringen und sich angemessen ums Kind zu kümmern. Die Gefahr, dass das Kind weg kommt, besteht natürlich trotzdem. Aber wenn Familie da ist, könnte die in dem Fall ja vielleicht einspringen. Gruß Diana
Diana1977
Diana1977 | 02.06.2008
3 Antwort
das kannst du
anonym machen. Weil in dem fall hilfst du ihr ja auch wenn sie das nicht so sieht!! Ich denke nicht das isr die tochter gleich weg genommen wird, sondern eher das ihr mutter-kind programme angeboten werden, um mit dem umgang ihrer tochter sicherer zu werden. Und auch das eigene leben mit kind besser zu gestalten^^
BlueButterfly
BlueButterfly | 02.06.2008
2 Antwort
hallo
du kannst es versuchen dem jugendamt bescheid zu sagen nur becor die was machen muss glaube ich ein kind erst sterben ic hatte vor 1 jahr auch das jugendamt bescheid gegeben und es ist noch immer nichts passiert
mamajasi
mamajasi | 02.06.2008
1 Antwort
ich würde es melden!
das arme kind!und würde kein schlechtes gewissen haben eher die mutter die sich nicht richtig drum kümmert!!
SELMA
SELMA | 02.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fall fürs Jugendamt?
10.08.2012 | 51 Antworten
Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Notruf beim Jugendamt?
04.08.2012 | 28 Antworten
frage wegen jugendamt und tagesmutter
21.10.2011 | 5 Antworten
Wo darf das Jugendamt alles rein?
15.06.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: