Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » größe und gewicht

größe und gewicht

Raphi
hallo!
vielleicht könnt ihr mich da ein bisschen beruhigen, aber ich muss mir eigentlich schon seit der geburt meiner mittlerweile 6 monate alten tochter von vielen seiten immer wieder anhören, dass die maus ganz schön dick sei, dass ich ihr weniger zu essen geben sollte usw. bis vor ca. 3 wochen hab ich sie voll gestillt (eh nur 3xtägl. nachts schläft sie seit sie 2 monate alt ist sowieso durch) und jetzt still ich in der früh, mittags kriegst sie 220ml folgemilch und am abend still ich sie wieder. ich hab gedacht, dass man ein kind beim stillen nicht "überfüttern" kann, außerdem kann ich ihr nicht noch weniger geben, oder? am sonntag wird sie 6 monate alt und sie ist mittlerweile 70cm groß und knapp 8, 2kg schwer (geburt: 54cm, 4150g) - sicher ist sie ein kleiner wonneproppen, aber ich würd sie nicht unbedingt als so dick bezeichnen!
aber verunsichert wird man bei solchen kommentaren trotzdem! *seufz*
von Raphi am 27.05.2008 09:16h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Rosa83
lass dir nix einreden!
meine Tochter wiegt nur 8 kg mit 16 Monaten, jedesmal wenn ich das erzähle wird gefragt ob ich ihr den richtig zu essen gebe... Die Kinder sind nun mal verschieden, und das geht weg wenn die Kinder anfangen zu laufen.
von Rosa83 am 27.05.2008 09:46h

12
filo71
Meine Kleine
wird am Dienstag genau 6 Monate. Geburtsgewicht lage bei 2800 gr und 49 cm. Jetzt ist sie 67 cm groß und wiegt 7, 8 kg, also hat sie fast das dreifache zugelegt!!! Man sagt wohl, bis zum 6.Monat legt ein Baby das doppelte zu.. Wie die anderen Mamis schon sagen, hör nicht auf die ´Anderen´ ;o)Verlaß Dich auf Dein Gefühl ;o)
von filo71 am 27.05.2008 09:43h

11
Raphi
Gewicht
danke! ich werd echt einfach nicht mehr hinhören! mr gefällt sie so wie sie ist, und der ka hat gemeint, dass bis kinder 4-5 jahre alt sind, es eh besser wäre, wnn sie eher an der oberen toleranzgrenze bei größe und gewicht liegen! ich hab bei diesen ganzen blöden kommentaren nur einfach ein schlechtes gewissen gehabt, aber ich werde einfach so weitermachen mit ihr wie bisher! danke schön!
von Raphi am 27.05.2008 09:36h

10
Tornado
Dich auch beruhigen möcht´
Also, ein Stillkind kann man wirklich nicht überfüttern, denn die Milch verändert sich ständig, wenn ein Kind oft trinkt ist die Milch fettärmer und wenn es seltener trinkt ist sie fettreicher, aber NIE so, dass Du es überfüttern könntest. Gestillte Kinder haben sogar später weniger Probleme mit Übergewicht. Mein Sohn hatte auch ein Geburtsgewicht von 4030 gr und war 55 cm groß und dementsprechend hat er auch Muttermilch "gefuttert". Mit 6 Monaten war er ebenso 8860 gr schwer und 70, 5 cm groß und ich sag Dir jetzt mit 3 Jahren gehört er zu den "dünnen" Kindern. Die ständige, krasse Gewichtszunahme hat nach ca. 1 Jahr nachgelassen. Lass Dich von anderen Leuten nicht verunsichern, es ist gut wenn Deine Maus so gut gedeiht, "rund und gsund". Mein nächster kleine Riese ist schon wieder im Anmarsch, hat mir der Doc letzte Woche gesagt. LG
von Tornado am 27.05.2008 09:34h

9
aurelie81
Gewicht und Größe
Meine hatte bei der Geburt 51cm und 3360g, hat nach ihrer Anfangsphase im KKH auch ziemlich gegessen und zugelgt. Ich muss jetzt lügen, aber sie hatt glaub ich bei 68cm 7, 8kg, sie hatte ein richtiges Doppelkinn. Heute mit 6, 5 Jahren wiegt sie 20kg bei 1, 17m. Sie ist eine der Kleinsten, die in die 1. Klasse kommen.
von aurelie81 am 27.05.2008 09:28h

8
tanjas26
gewicht
hallo, ich finde die aussagen sind nicht zu beachten, weil dein kind ja bei der geburt schon mehr wog und jetzt nur das doppelte gewicht hat, das ist ja normal. meine tochter zum beispiel wog bei der geburt vor 8 wochen 2860g und hat jetzt schon 5kg.also fast das doppelte in 2 monaten. von dem her: lass dich nicht beunruhigen, der babyspeck geht von allein wieder weg. lg tanja
von tanjas26 am 27.05.2008 09:27h

7
Schnatti1984
es gibt schon gute gründe
dafür das babys etwas babyspeck haben sollten, denn wenn sie mal krank sind nehmen sie doch soooo schnell ab.... meine kleine hatte als sie 5 wochen alt war den norovirus und die rotaviren, da hätte ich mir gewünscht das sie was zum zusätzen gehabt hätte, aber sie war noch soooo zart und dann hat sie auf einmal 700g innerhalb von 2 tagen abgenommen.... das war echt übel... also, was ich damit sagen will, hör nich auf andere sondern nur auf dich.... ach, andere wissen ja sowieso immer alles am besten, die schlaumeier...
von Schnatti1984 am 27.05.2008 09:24h

6
Katrin1407
lass dich von dem dummen gerede
anderer nicht irre machen die meisten sind nur neidisch.... und, überstillen kann man sie nicht........ bei 70 cm würd ich sagen, ist das gewicht in ordnung meine waren mit einem halben jahr auch 73 und 72 cm groß, und 8, 5 bzw 8, 7 kg schwer... der ka meinte, wenn die größe zum gewicht passt ist, ist alles in ordnung grad in babies 1. jahr gibt es eine enorme spanne von bis..... also, lass dich nicht verrückt machen, es gab kinder sie sogar noch dicker waren, als deine maus... außerdem, haben die dann was zu zerren, wenn sie krank sind, und seit meine robben, krabbeln und sich überall hochziehen, haben sie schon einen teil ihrer schwimmringe verloren *lach* lg
von Katrin1407 am 27.05.2008 09:23h

5
JuliansMama
mach dir da mal keine sorgen
meiner hat bei 71 cm ein gewicht von 10 kilo und ich finde es überhaupt nicht dick. wie schon geschrieben wurde verwächst sich das eh sobald die das krabbeln anfangen oder das laufen. und falls sie mal krank werden und eh nicht soviel essen haben sie wenigstens ein kleines polster. alsi ich finde das gewicht deiner tochter völlig okay, egal was andere dazu sagen
von JuliansMama am 27.05.2008 09:23h

4
Lea487
.......
hallo meinem maus war bei der u6 vor 2 wochen 74 cm groß 9740g schwer da ist meine wohl etwas schwerer sie war bei der geburt 54cm und 4140g sie war wo sie 6 monate alt war auch kleiner fettsack *grins aber seit dem sie krabbelt und sich viel bewegt ist es weniger geworden also sieht nicht mehr so dick aus *fg die kleinen holen sich das was sie brauche mach dir da keine sorgen lg
von Lea487 am 27.05.2008 09:23h

3
Gelöschter Benutzer
ich denke
du machst es gut und was sagt dein kinderarzt?
von Gelöschter Benutzer am 27.05.2008 09:21h

2
JasminL
oh man,
lass dich da wirklich nicht verunsichern! mein kleiner ist jetzt 5 monate alt und wiegt 8, 6kg. laut arzt ein großes, aber gesundes&keineswegs übergewichtiges kind. also ist bei dir sicher auch alles in ordnung. das ist halt babyspeck. ;) lg
von JasminL am 27.05.2008 09:20h

1
Zoey
..........
hör nicht auf andere.. sondern hör auf dein gefühl.. stillkinder kann man nicht überfüttern und sie sind auch nicht zu dick..auch wenn sie zeitweise so aussehn...das geht ganz schnell wieder weg ...spätestens wenn sie anfängt zu krabbeln oder zu laufen sieht man davon nix mehr ein bischen babyspeck schadet nicht... wenn du dir unsicher bist sprich einfach mal den kinderarzt drauf an.. lg tina
von Zoey am 27.05.2008 09:19h


Ähnliche Fragen


größe und gewicht kinder
24.01.2012 | 28 Antworten


Größe und Gewicht mit 3 Jahren
18.10.2011 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter