BIN EIN WENNIG GEKRÄNKT

malvina
malvina
17.05.2008 | 12 Antworten
.. und zwar will der Bruder meines Mannes seinen Sohn taufen lassen. Mein Mann soll der Patenonkel sein, und die Patentante soll irgendeine Verwande Frau aus Russland sein..ich fühle mich total gekränkt..ich bin immer die erste wenn es um Babysitten geht, aber für Patentante bin ich wohl nicht gut genug .. und wie haben die es sich überlegt? Wenn um Gottes wille tatsächlich was mit den beiden passieren sollte, wie soll das funktionieren, wenn mein Mann der Pate hier ist, und die andere Frau in Russland? Ich mag den Kleinen wirklich sehr, und wäre ihm eine gute Patentante .. aber die haben sich anders entschieden und darauf habe ich keinen Einfluss..bin nur so traurig .. UND ALS GRUND HABEN DIE MIR GESAGT DASS DAS NICHT GEHT ODER AUCH NICHT ERLAUBT IST DASS PATENTANTE UND PATENONKEL AUS EINER FAMILIE KOMMEN .. STIMMT DAS?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ihr bekommt nicht das kind
wenn den beiden was passiert, das muß beim notar oder schriftlich festgelegt werden wo das kind dann hin soll.sonst entscheidet das jugendamt wo das kind es am besten hat im nahen verwandtenkreis...l.g.
angel2002
angel2002 | 17.05.2008
11 Antwort
Viele denken immer,
wenn den Eltern etwas zustößt, dann bekommen die Paten die Kinder. Das ist aber nicht so. Die bekommen dann die nächsten Verwandten. Die Paten sind dazu da, neben den Eltern den Kindern den Glauben nahe zu bringen. Und ich glaube, dass die Paten nicht verwandt sein dürfen, war bestimmt nur eine Ausrede, damit du nicht enttäuscht bist.
mari28
mari28 | 17.05.2008
10 Antwort
Das ist völliger Blödsinn...
ich bin Patentante von dem Sohn meiner Cousine. Und es kann jeder Pate werden, vorausgesetzt er ist in der Kirche. Und falls etwas den Eltern passiert, kommt das Kind nicht automatisch zu den Paten, das war ganz früher so, heute heißt es nur wenn den Eltern etwas zustoßen sollte, dann soll der Pate nur die christliche Erziehung übernehmen. Und wg. Babysitten ist nicht der Pate dazu verpflichtet.
Mama-Mela
Mama-Mela | 17.05.2008
9 Antwort
also man nimmt normal immer 2 verschiedene
und nicht aus einer Familie... und ausserdem übernehmen doch die Frauen eh den Part... also is das zumindest immer bei uns gewesen.. nur diesmal weil ich absolut niemanden mehr habe... hab ich ein Geschwisterpaar nehmen müssen ... ich meine , es ist auch eine Kostenfrage.. weil Pate und Patin sich na normal alles teilen... und wenn das nur eine Familie machen muss wirds teuer... denke nicht das dein Schwager dich damit verletzen wollte
Böhnchen
Böhnchen | 17.05.2008
8 Antwort
patentante
sie es nicht so eng, ich kann sie verstehen. 1.wenn eure beziehung in die brüche geht, dann bist du als patentante entweder auch weg oder die ganze familie immer in einer komischen situation. ich würde auch nie nen schwager oder ne schwägerin nehmen...habe selber ne geschiede schwägerin zur patentante und hab sie im leben erst 2mal bewusst gesehn... und zum anderen kann ich auch verstehen, dass sie nicht dich und deinen mann nehmen, dann kommen ja beide paten aus der gleichen ecke, wenn nun ein bruch zwischen eurem paar und seinem bruder ist, dann sind gleich beide paten weg.... kann das schon verstehen. das ändert ja nichts an deiner beziehung zu dem kind!
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.05.2008
7 Antwort
.......
ich bin auch der meinung das sowas kein problem ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2008
6 Antwort
........
warum sollten sie denn ein ehepaar als paten nehmen... ich würd auch nie wieder ne schwägerin oder nen schwager nehmen...hatte ich gemacht ..die ehe ging in die brüche und meine schwägerin hat sich nicht mehr um ihr patenkind gekümmert... du bist doch schon die tante und im prinzip auch mit die patentante nur steht dann dein mann als pate mit drin... lg tina
Zoey
Zoey | 17.05.2008
5 Antwort
Paten
Nein stimmt auf alle Fälle nicht. Wir haben bei unseren 3 Kindern jeweils ein Ehepaar als Paten. Dann ist doch eher sichergestellt das mal für die Kinder gesorgt ist. Verstehe natürlich auch das Du sauer bist-wäre ich wohl auch. Aber ändern wirst Du es wahrscheinlich nicht können.
chantal-mausi
chantal-mausi | 17.05.2008
4 Antwort
das ist ja schade :(
doch soweit ich informiert bin , geht das...
Navilona
Navilona | 17.05.2008
3 Antwort
habe davon keine ahnung...
aber das ist echt gemein von denen...das tut mir leid :-(
JessyMaus87
JessyMaus87 | 17.05.2008
2 Antwort
------------
Davon hab ich noch nie was gehört.Kann es mir nicht vorstellen
Ramona71
Ramona71 | 17.05.2008
1 Antwort
...........
NEIN absoluter Unsinn..meine beiden Brüder sind auch Patenonkel
madde
madde | 17.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: