Nur mal ne Frage an die Raucherinen (bitte nicht zicken)

Ashley1
Ashley1
16.05.2008 | 76 Antworten
Wieso kann man nicht wenigstens 9 Monate während der Schwangerschaft aufhören zu rauchen? Ich war selber, bis zum positiven Test in der 3. SSW Raucher und das war für mich bis dato die letzte Zigarette.

Wieso sind einige Mütter so egoistisch? Entzugserscheinungen gibt es nicht, weil es nur im Kopf passiert.

Klar kann jedes Kind krank werden und zb ein Loch im Herzen haben. Aber, an muss es doch nicht noch fördern, oder?
Mamiweb - das Mütterforum

79 Antworten (neue Antworten zuerst)

76 Antwort
rauchen
Ich habe zwei gesunde kinder zur welt gebracht in beiden schwangerschaften habe ich geraucht! es können auch mütter die nicht rauchen kranke kinder zur welt bringen!
ria82
ria82 | 17.05.2008
75 Antwort
meine Mutter redet sich auch immer raus wir wären ach so gesund zur Welt gekommen ( 2 Schachteln pro Tag in der Ss)
ich bin jetzt 36, habe Typ 1 Diabetes, zur Zeit einen akuten Rheuma-Verdacht und ganz schwere Psoriasis, die Krankheiten merkt man den gerade geborenen Kindern ja nicht immer sofort an aber sie sind im Körper....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 17.05.2008
74 Antwort
@Mara
Das siehst Du ganz und gar nicht falsch und es kann sehr gut als zusätzlicher Aspekt in die Diskussion einfließen, was ich jedoch eher als weiteres Argument kontra Vergiftung durch Nikotin und weitere Gifte betrachte. Aus gleichen Gründen nehme ich selbst selten Medikamente, lese erst den Beipackzettel und einer gehörigen Menge Formaldehyd als Konservierungsstoff verseucht sind. Gegen Zuzahlung bekommt man in vielen Fällen auch weniger belastete Impfstoffe mit geringerer Haltbarkeit. Da fällt mir die Risiko-Nutzen-Abwägung manchmal schon schwer, besonders, wenn es um Kinder geht. Auf jedenfall würde ich zugunsten alternativer Impfstoffe nicht sparen.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 17.05.2008
73 Antwort
wenn man all eure antworten
hier lesen würde, dann sässe man noch morgen früh hier.
Mami30
Mami30 | 17.05.2008
72 Antwort
das sagt ja keiner...
es hat nie einer behauptet das rauchen harmlos ist!!!! aber es gibt auch genug andere schädliche sachen...worüber man einfach mal nachdenken sollte ... wir bösen raucher !!!! sammelt doch noch ne weile und dann gebt ihr uns einfach für alles was kindern passiert die schuld....weil wir so schlimme menschen sind lächerlich!!!!!!
mama23112003
mama23112003 | 17.05.2008
71 Antwort
ich hatte im
4 monat aufgehört und drei wochen nach der geburt wieder angefangen aber meine wohnung ist rauchfrei. zu den kleidern natürlich bleibt der rauch an den kleidern. auch wenn mann nur ne jacke anziehst. der rauch hängt auch an den harren meine liebe
lee151
lee151 | 17.05.2008
70 Antwort
Rauchen ist immer scheiße....
egal, ob in der Schwangerschaft oder wenn das Kind geboren ist. Auch diese Argumente, ich rauch auf dem Balkon oder nur im Bad, Küche, oder wo auch immer sind totaler quatsch. Wo Kinder sind, darf nicht geraucht werden, ohne wenn und aber.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.05.2008
69 Antwort
verharmlosen möchte ich es beim besten willen nicht!!!
aber wir disskutieren hier über die vergiftung der noch nicht geborenen kindern, bzw rauchen im beisein der kinder! in meinen augen ist es auch nicht gesund, überschnell übermengen an medizin zu geben! weil es vielleicht zu bequem ist! es geht ja im grundprinzip um die gesundheit! ich kann die fehler in der schwangerschaft nicht rückgängig machen, aber andere gifte bewusst reinzuschieben ist doch auch falsch! und kann zu schäden führen! oder sehe ich das falsch?
Mara0206
Mara0206 | 17.05.2008
68 Antwort
@maxi
ok, dann bist du ja schon mal viel weiter als manch andere...aber, wieso geht dann der kleine Schritt nicht weiter? Ich versteh das dann nicht. Der Wille ist da, aber du musst schon etwas gedultig sein. Das ist wirklich nur eine Kopfsache... Ich war an dem Punkt, als ich erstens schwanger war, und zweitens schon viel eher hätte aufhören müssen, als meine 26 jährige Mitbewohnerin an Brustkrebs erkrankte und nun komplett mit Metastasen voll ist. Und, der dritte Punkt, ok das ist bei mir so, weil ich in der Pflege arbeite, ist es grausam zu sehen, wie ein Raucher mit einer Raucherlunge an LungenCA "verreckt". Sorry, für das Wort, aber es ist wirklich der elendenste Tod, den es gibt.
Ashley1
Ashley1 | 17.05.2008
67 Antwort
@Maxi
Gegen wollen und nicht können ist ja auch gar nichts einzuwenden. Zumindest ist bei Dir die Einsicht und Du möchtest es besser machen.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 17.05.2008
66 Antwort
@Mara
Bestimmt gibt es einige Eltern unter den Nichtrauchern und auch Rauchern, die zu schnell zur Chemie greifen. Manche tuns aus Unwissenheit, andere aus Bequemlichkeit. Da muß ich Dir völlig Recht geben. Auch das ist ein Thema, wo man mehr Aufklärung und Hilfe anbieten sollte und wo es sicher auch einiges zu bemängeln gibt. Ein Argument im Umkehrschluß, daß Rauchen deshalb auch harmlos wäre, ist es allerdings nicht.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 17.05.2008
65 Antwort
@ashley
falsch :-)) Ich gehe selbst in einem Eiskaffee raus oder rauch mal keine....ich halte schon meine 2-4 Std aus wenn es sein muß! Ich habe mir sehr viele Gedanken um die Gesundheit meines Kindes gemacht und hoffe das er durch meine Dummheit keine Spätfolgen haben wird! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.05.2008
64 Antwort
ihr schimpft jetzt sooo doll auf rauchermuttis...
aber, wie ich öfters gelesen habe, schiebt ihr euren babys bei dem kleinsten schnupfen oder husten gleich zäpfchen rein oder tropfen, abführmittel...., das soll gesund sein?!?!? sofort zur chemie greifen?! statt dem kind die chance zu geben ein eigenes imunsystem aufbauen zu lassen?! die heutige umwelt ist UNGESUND...., die rauchermamis wissen, das rauchen nicht gesund ist... das verständnis ist da..., nur bringt es jetzt was, die, die geraucht haben, zum donnerdrummel zu schicken?! vergiftet ihr eure mäuse nicht gleich nach nem tag verstopfung mit ner schicken dosis abführmittel...
Mara0206
Mara0206 | 17.05.2008
63 Antwort
Eigenlob stinkt
...wer sich angesprochen fühlt
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 17.05.2008
62 Antwort
@maxi
och, ich hab noch n paar Argumente...*lach* Das wichtigste ist halt nun mal die Gesundheit des Kindes. Also, ok, man muss ja nicht ganz aufhören, aber man sollte sich schon über spätere Folgen einen Kopf machen. Und, ich denke, alle Raucher rauchen auch mal in der Gegenwart des Kindes....kann mir keiner erzählen, das man bei einer schönen Tasse Kaffe im Eiscafe keine Lust auf ne Kippe hat, wenn das Kind dabei ist. Und, ich denke, viele rauchen da auch. Aber, ich denke, diese Diskussion ist endless....bringt garnichts, weil jeder wehement auf dem Standpunkt bleibt. Ich hofffe, halt nur als ex Raucher das einige mehr einlenken und an die Kinder und an den Geldbeutel denken.
Ashley1
Ashley1 | 17.05.2008
61 Antwort
.......................
meine mum hatte bei allen 4 Kindern in der SS geraucht und wir sind gesund zur welt gekommen
kleinemaus1992
kleinemaus1992 | 17.05.2008
60 Antwort
@ashley
das frage ich mich auch :-)) Kaum habe ich Kontra geschrieben kommt nichts mehr *zwinker* Schade....... LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.05.2008
59 Antwort
was willste denn?
Ashley1.... was ich für ne mutter bin eine vedammt gute !!!!!
mama23112003
mama23112003 | 17.05.2008
58 Antwort
normalerweise halte ich mich meist raus bei dem thema....
aber jetz will ich auch mal was los werden: es gibt immer so viele raucher, die sagen: ich habe in der ss geraucht, ich rauche in der wohnung usw, aber meine kinder sind alle gesund! die haben nie was....blablabla...aber denkt ihr eigentlich mal an die spätfolgen? zb krebs? das bekommt man erst nach jahren, und vor allem wenn man passiv mitraucht. ich rauche auch. und zugegeben auch manchmal in der wohnung wenn mein kleiner schläft am offenen fenster. aber ich habe in der ss keine einzige geraucht und ich kann nich verstehn wenn das jemand tut. man gibt ja einem baby ach keine zigarette in die hand, und ich denke das wäre genau das selbe... so, jetz hab ich genung geschrienem.... lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 17.05.2008
57 Antwort
Oh mann (frau)
Mehr oder weniger gesunde Raucherkinder sind natürlich immer ein toller Beleg Wenn Ihr mit Euren Kindern unangeschnallt über die Autobahn rast, und sie immer noch Gesund sind, ist das auch kein Argument, daß sie keinem Risiko ausgesetzt wären.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 17.05.2008

1 von 4
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bitte hilfe
05.07.2012 | 6 Antworten
helft mir mal bitte
30.06.2012 | 14 Antworten
eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
zicken im unterleib
04.05.2012 | 7 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: