wie kann ich

braut07
braut07
09.05.2008 | 12 Antworten
meinem 2, 5 jährigen sohn erklären das wir noch ein baby bekommen ? wir haben ihm es schon gesagt bin zwar noch ganz am anfang aber er sollte schon von anfang an dran teilhaben .er kommt auch immer mit zum FA aber nun fragt er uns immer ob er auch ein baby im bauch haben kann und solche sachen .. gibt es tolle kinderbücher wo es gut bildlich erklärt ist .. vielleicht war es doch zu früh aber nun wollen wir das beste daraus machen..vielleicht könnt ihr uns ein paar kinderbuch tipps geben ..vielen dank im vorraus ..
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
als wir das 2 bekommen hatten war meine große 1 1/2 jahre und kam auch immer mit zum arzt und zuhause hab ich ihr dann als der bauch größer war hat sie auf dem bauch gezeigt und sie durfte ihn streicheln und sie sagte dann baby
leamaus1983
leamaus1983 | 09.05.2008
11 Antwort
wie habt ihr
eure kleinkinder darauf vorbereitet ? bin grad etwas verunsichert .....?????????????
braut07
braut07 | 09.05.2008
10 Antwort
@solo-mami
er geht net mit rein zur vaginalen untersuchung falls du das meinst....da ist er im tollen spielzimmer bei den schwestern...zum US und blutabnehmen wiegen usw ist er schon dabei....überfordere ich ihn ??Mhm er geht gern mit ob nun wegen dem Baby oder wahrscheinlich eher wege n dem tollen spielzimmer ....er zeigt sein interesse und fragt auch ganz viel auch den doc sicher er muß noch net wissen wie babys gemacht werden aber ich freu mich auch wennn er interesse immer wieder zeigt...ich werde noch einmal nachdenken aber ich glaub net das es ihm schadet...trotzdem viele dank
braut07
braut07 | 09.05.2008
9 Antwort
Jep ... nicht zu früh zu viel erzählen ...
Und wenn dann auch erst, wenn dein Bauch sichtlich dicker wird ... das mußt Du ihm dann irgendwie erklären ... Die kindl. Vorstellungskraft ist anders als unsere ... viele Kinder haben dann auch Angst, dass die Mama plazt ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2008
8 Antwort
da gebe ich den mädels
recht, denke auch, dass es zu früh ist, ihn mit zum doc gehen, damit weiß er wahrscheinlich eh nichts anzufangen.... für ihn ist es eh unerklärlich, dass jetzt ein baby kommt und muss damit erstmal klar kommen-und zuviel würde ich vom baby auch nicht sprechen, dann fühlt er sich zurück gesetzt....
juljen
juljen | 09.05.2008
7 Antwort
BUCHTIPP
Unser Baby. : Die Sachbuchreihe für Kinder ab 2 Damit fährst Du auf jeden Fall gut :o) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2008
6 Antwort
2 1/2 Jährige haben noch nicht wirklich was beim Doc zu suchen
Arzt bedeutet für so ein kleines Kind immer was mit Krankheit, Spritzen usw. ... denn sonst gehen die Kleinen ja nicht zum Arzt. Wenn Du ihn nu immer mitnehmen tust, dann bekommt er höchstwahrscheinlich Angst: Mama ist ständig beim Arzt und ist vielleicht krank ... und die tatsache, dass Mama sich auch noch darauf freut ist noch verwirrender für ihn ... er ist erst 2 1/2 Jahre jung ... überfordere ihn damit nicht allzusehr LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2008
5 Antwort
...................
Unserer Tochter hat das gar nicht gutgetan, mit zum Frauenarzt zu gehen. Sie fing an zu schreien und hat die Ärztin gehauen. Sie wollte nicht, dass jemand Mama anfasst. Aber wenn deiner das gut verträgt, ist das super, dass er dabei sein kann :D
Noobsy
Noobsy | 09.05.2008
4 Antwort
ja das kenne ich:_)))
meiner ist jetzt grad drei jahre geworden, am anfang ist es noc sehr schwer, für sie zu verstehen, da der bauch noc nicht zu sehen, aber warte erstmal ab, wenn du einen bauch nekommst, und zum schluß der schwangerschaft... binde ihn mit ein, bauch eincremen , bücher kaufen, wo jemand auch ein geschwisterchen bekommt, viel erzählen, zum ende hin wird es ihm auch klar, , , aber jedes kind nimmt es auch anders auf... meiner zum beispiel hatte vor drei wochen eine phase, dass er sich wieder in die hose gemacht at, obwohl er schon lange trocken ist, , , , aber das ist normal, und wird sicher wieder kommen , wenn das baby da ist....
juljen
juljen | 09.05.2008
3 Antwort
Es gibt ganz tolle Bücher zum Thema ...
Ganz einfach: Babys wachsen nur in Mams-Bäuchen und der wird immer dicker, weil Baby immer größer wird ... Das wie es reinkam und wie es rauskommt, dass ist noch nix für ein 2 1/2 Jähriges Kind - es seidenn die Fragen kommen von selbst ... Ansonsten nicht zuviel erklären ...sie Angelegenheit spaßig nehmen ... kannst ihm ja bei Gelegenheit einen kleinen teddy unter sein Shirt stopfen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2008
2 Antwort
.........
Hallo, da gibt es superschöne Bilderbücher darüber. Schau mal in der Bücherei. Aber indem Du ihn eh schon voll mit einbeziehst machst Du doch eh schon das beste. LG
chantal-mausi
chantal-mausi | 09.05.2008
1 Antwort
hallo
es gibt bücher über schwangerschft für kinder. da wird des thema kindgerecht in einer geschichte beschrieben und so, weiß aber leider nicht wie es heißt. aber die bücher sind super. find des auch super wenn er immer zum FA mitgeht so beziehst du ihn super mit ein. viel spaß lg
Woodstockgirl69
Woodstockgirl69 | 09.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rat
23.07.2012 | 5 Antworten
Mein Sohn nickt oft mit dem Kopf
07.07.2012 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: