Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » heute in unserer Tageszeitung: Schlafsack statt Babydecke!

heute in unserer Tageszeitung: Schlafsack statt Babydecke!

MuDy
Viele wissen das sicher schon, aber lese doch häufig noch Beiträge bezüglich Decken usw

..empfehlen mit großer Dringlichkeit die Verwendung von Schlafsäcken statt Deckchen zur Vermeidung des "plötzlichen Säuglingstodes". Im St. Franziskushospital erhält seit Mai 2005 jedes dort geborene Kind als Geschenk des Hauses einen Schlafsack. Aber dahinter steht nicht nur ein netter Gruß sondern auch die medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnis, dass FÜR BABYS IM ERSTEN LEBENSJAHR EIN SCHLAFSACK OPTIMALE SCHLAFBEDINGUNGEN SOWIE EIN HOHES MAß AN SICHERHEIT bietet.

Babys können sich schon lange bevor sie sich selbst drehen, eine Bettdecke über den Kopf ziehen oder sich selbst darunter schieben. "Eine Bettdecke ist daher für das Babybett ungeeignet, da sie eine Überwärmung des Kinder oder unter Umständen sogar eine Rückatmung bis hin zur Erstickung hervorrufen kann"..betont der Chef der Kinderklinik
von MuDy am 04.05.2008 11:57h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
juljen
tja leider ist es aber so
das einige mütter so sind.leider! aber es sind ja nicht alle so:-)))
von juljen am 04.05.2008 12:17h

11
Glöckchen76
@ MuDy
Schön, daß Du Dich schon vorher informiert hast. Also ich kenne niemanden, der eine Decke für ein Baby benutzt. Zum Glück ;-) Oft bin ich schockiert, wie wenig sich Mamas informieren. Meiner Meinung nach ist die Schwangerschaft lange genug, sich über solche Dinge Gedanken zu machen und Infos einzuholen. Auch was das Thema Beikost anbetrifft. Da begegnete mir neulich die Frage, ab wann man Gläschen geben darf. Ich verstehe sowas nicht... Man bekommt Broschüren, man hat das Internet, den Frauenarzt, den Kinderarzt, die Hebamme, usw... Naja... LG
von Glöckchen76 am 04.05.2008 12:08h

10
juljen
KATHAUNDLARA
doch seitlich hinlegen, wenn das baby grad ne mahlzeit zu sich genommen hat und dazu neigt, viel zu spucken, es gibt ja viele kinder die sogenannten spuckkinder... ansonsten ist es auch richtig auf den rücken legen, aber babys sollten im schlaf nicht nur auf den rücken liegen, weil sie dadurch denn wieder das kiss syndrom bekommen:-( also am besten ist ne mischung vom allem... ausser bauchlage
von juljen am 04.05.2008 12:10h

9
MuDy
uns wurde auch gesagt auf den rücken
ich glaube dieses leicht seitlich wird bei speihkindern eher geraten -falls sie erbrechen oder so. weiß nicht mehr genau, aber meine nichte musste etwas seitlich liegen, die haben auch so ne schaumstoff lehne dafür bekommen. ansonsten immer rückenlage
von MuDy am 04.05.2008 12:06h

8
josie
mein großer
hat auch mal auf der einen mal auf der anderen seite geschlafen.war im kh auch so.der kleine hat im kh auf dem rücken geschlafen die haben ihn nie auf die seite gelegt.als wir zu hause waren war das vorbei.er hat sich nur weggeschrien.von da an hat er nur auf dem bauch geschlafen.meine haben beides gehabt schlafsack und decke
von josie am 04.05.2008 12:06h

7
MuDy
Glöckchen76
naja, ich muss sagen, dass ich mich auch vorher informiert habe und das Bettchen babygerecht fertig gemacht habe. aber leider machts nicht jede mutti, wie man selbst hier noch mitbekommt. Hab schon oft gelesen: "ich nehm nen Schlafsack und dann ne Decke drüber" -Hilfe!!
von MuDy am 04.05.2008 12:04h

6
MuDy
wir haben auch eine tolle Broschüre bekommen im Krankenhaus
war nur ein Zettel mit nem Foto der optimalen Schlafumgebung. Hab mich dran gehalten und auch noch nie eine Decke benutzt. Bis heute keine Nachteile entdeckt :)
von MuDy am 04.05.2008 12:03h

5
KathaUndLara
auf die seite?
das letzte mal das ich gehört hab das man babys auf die seite dreht, ist von der tante meines mannes und deren kinder sind schon über 30. hier wird gepredigt AUSSCHLIEßLICH auf den rücken und auf dem bauch nur zum training tagsüber wenn man dabei sitzt.. meine kleine ist jetzt fast 9 monate und schläft - wie ich auch - von alleine auf der seite, das ist ok für mich, aber als sie klein war hab ich das nie getan
von KathaUndLara am 04.05.2008 12:05h

4
LizzyDore
.......
ich persönlich habe zwar mein baby noch im bauch, aber finde die schlafsäcke auch besser. mein bruder hatte sich mal die battdecke über den kopfgezogen da war er gerade 3 monate, hätte meine tante ihre tasche nicht bei ihm im zimmer vergessen wäre er dabei gestorben, denn er war schon blau angelaufen. ich hoffe euern babys passiert sowas nie!!!! alles liebe und gute
von LizzyDore am 04.05.2008 12:02h

3
Glöckchen76
Überrascht Dich das?
Hi MuDy Also ich dachte immer, daß jeder, der ein Kind bekommt sich eh schon vor der Geburt über eine sicher Schlafumgebung für das Kind informiert. Wer mehr wissen will, der sollte mal hier nachgucken: http://www.sids.de/cms/front_content.php?path=Der-Ploetzliche-Saeuglingstod/Das-Risiko-senken/ LG
von Glöckchen76 am 04.05.2008 12:01h

2
neferety
Sprichst mir aus dem Herzen
lese ich hier auch oft. Klar der Kindstod ist noch nicht geklärt aber mit dem Schlafsack und nicht zu warm, leuchtet mir ein
von neferety am 04.05.2008 12:00h

1
juljen
babys auch nicht
auf den bauch legen...so wie man es früher immer gemacht hat... immer ein wenig seitlich legen, und im rücken ein kleines kissen stecken zur polsterung, oder ganz auf den rücken...
von juljen am 04.05.2008 12:02h


Ähnliche Fragen




Heute das 3 mal getestet
27.10.2011 | 14 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter