Zur Vaterschaftsanerkennung muß ich da wirklich auf´s Jugendamt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.05.2008 | 11 Antworten
Nicht auf´s Standesamt? und wenn Jugendamt, zu wem genau? Zu dem Sachbearbeiter der für den Buchstaben meines Namens zuständig ist? Oder wie? Danke vorab.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Jugendamt
Mein Lütter hat auch den Nachnamen vom Vater, da mussten wir zum Jugendamt und vor der Endbindung ist es Kostenlos, danach kostenpflichtig. Wie gesagt so ist es in Berlin
MUTTILI2007
MUTTILI2007 | 03.05.2008
10 Antwort
Kostenlos ???
Vaterschaftsanerkennung ist nur Kostenlos, wenn das Kind noch nicht geboren ist. Nach der Geburt kostet das was, ist jedenfalls in Berlin so. lg
MUTTILI2007
MUTTILI2007 | 03.05.2008
9 Antwort
Das wollen wir auch,
seinen Namen als Nachnamen nehmen, also dann doch Standesamt. Dann reicht doch auch erst nach der Geburt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
8 Antwort
Oh sorry
ich habe glaube ich auch etwas falsch gesagt, wir hatten dem kleinen auch gleich den Nachnamen vom Vater geben lassen, deswegen zum Standesamt, sorry
stromer
stromer | 03.05.2008
7 Antwort
jugendamt
ich wusste gar nicht dass sowas auf dem standesamt geht, habe das auf dem jugendamt bei dem sachbearbeiter für meinen anfangsbuchstaben gemacht... war da aber schon nicht mehr mit dem vater zusammen, vllt ist da ein unterschied...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
6 Antwort
Hallöchen
Du musst zum Jugendamt um die Vaterschaft zu beantragen. lg
MUTTILI2007
MUTTILI2007 | 03.05.2008
5 Antwort
Guten morgen,
bein uns wr das so das wir die Vaterschaftsanerkennung glaube ich beim Standesamt gemacht haben und wenn er das Sorgerecht für das Kind mit übernemen möchte das würde ich auf dem Jugendamt machen.Die sagten damals da wäre es Kostenlos. lg
stromer
stromer | 03.05.2008
4 Antwort
also ich musste
zum jugendamt und da musste ich zudem sachbearbeiter der den anfangsbuchstaben von meinem namen bearbeitet und wenn nicht frag doch beim jugendameinfach nach
Taylor7
Taylor7 | 03.05.2008
3 Antwort
hallo
also beim standesamt machst du das, vater mitnehmen und er muss die vaterschaftserklärung unterschreiben und werdet gemeinsam in die urkunde eingetragen..
juljen
juljen | 03.05.2008
2 Antwort
............
standesamt reicht.wenn ihr noch geteiltes sorgerecht macht, dann musst du zum jugendamt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2008
1 Antwort
ich meine auch
das man zum standesamt muss. wir haben es nämlich dort gemacht
teufeldeluxe
teufeldeluxe | 03.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

vaterschaftsanerkennung
27.04.2012 | 20 Antworten
Ist es wirklich gesetzlich
08.07.2011 | 39 Antworten
vorladung zum gericht
12.05.2011 | 7 Antworten
Vaterschaftsanerkennung
28.03.2011 | 13 Antworten
CMD-wirklich wichtig für mich!
30.01.2011 | 8 Antworten
Vorgeburtliche Vaterschaftsanerkennung
01.12.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading