Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » Nocheinmal das Thema Taufe

Nocheinmal das Thema Taufe

Böhnchen
Ich wollte auch jemanden als Paten haben, der aber leider aus der Kirche getreten ist. Ich fragte in der Kirche nach, aber die meinten, egal welche Konfession(nennt man das so?, egal) er hätte, es wäre egal, ABER er MUSS einem Glauben angehören.
Nun frag ich mich aber doch, wenn s heisst im christlichen glauben erziehen helfen, wie soll denn ein z.b. Evangelist, ein Rabbi oder egal was auch immer.. den christlichen Glauben kennen? Die könnten doch auch nur Ihren Glauben vermitteln .. ?

Das wäre aber *zuläsig* Nur ausgeteten darf man halt nicht sein, weil dies bedeutet *gottlos* zu sein ..
Und wenn man es mal genau nimmt, die meisten lasen heute noch Taufen, wegen dem schönen Tag, genau wie kirchlich heiraten.. und nicht mehr im Sinne von Gottes Segen .. weil die meisten doch gar nicht mehr glauben ..
Nun denn, ich bin weiterhin auf der Suche nach nem Paten .. steh bestimmt ohne da .. :O(
von Böhnchen am 02.05.2008 14:06h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
kairo2
taufe
wollte dir nur sagen, dass der götti von unseren kleinen auch konfessionslos ist...d.h. er ist aus der kirche raus und trotzdem konnte er pate werden!!!! Grüsse
von kairo2 am 02.05.2008 14:35h

11
Supermami86
protestanden
sind ja auch christen. aber ich würde, wenn du dein kind katholisch taufen möchtest auch jemanden nehmen, der in der richtung vorbild sein kann. also so lebt, wie sich die kirche das vorstellt und das auch vermitteln kann. ob da jemand, der ausgetreten ist, oder einem anderen glauben angehört gut für diesen job ist, bin da eher skeptisch. deswegen hab ich auch so lange gebraucht, bis ich den richtigen paten gefunden habe
von Supermami86 am 02.05.2008 14:25h

10
CYRI
GOTT........................
Also egal Rabbi, Katholik, etc.....Alle glauben an das gleiche. Nur leider interpretieren manche Glaubensrichtungen anders. Und ich heirate nicht nur wegen dem schönen Tag, das Geld könnte ich auch "schön" auf den Malediven ausgeben. Ich denke das dieses Thema viel zu komplex ist und einen sehr weiten Horizont erfordert da jeder "Glaube" anders interpretiert aber an das selbe glaubt. Drücke jedenfalls ganz doll die Daumen das Du noch jemanden findest.....
von CYRI am 02.05.2008 14:23h

9
schnuckie71
noch mal ich
also mein bruder steht im stambuch als pate drin genau wie meine schwester die noch in der kirche is...
von schnuckie71 am 02.05.2008 14:16h

8
Böhnchen
Danke für die Antworten
und von einem Taufzeugen, das das auch geht wurde mir nix gesagt.. hab eine Patin die in der Kirche ist.. hab ja schon 2 Kinder da gehen die Paten langsam aus :O)
von Böhnchen am 02.05.2008 14:16h

7
2004-2007-Mum
Wir haben
katholisch
von 2004-2007-Mum am 02.05.2008 14:15h

6
balu77
Taufe
Also mit den Patenamt ist das so eine Sache aber wenn du unbedingt den jenigen haben möchtest der aus getreten ist geht das über dem Weg des Taufzeugen! Das bedeutet er ist bei der Taufe dabei, wird aber nicht offiziell als Pate eingeschrieben im Patenbrief, weil er eben nicht mehr der Kirche angehört. Für dein Kind und dich kann er aber ein richtiger Pate sein. So habe ich das bei meiner Kleinen auch gemacht. Alerdings habe ich noch zusätzlich einen "richtigen" gesucht!
von balu77 am 02.05.2008 14:12h

5
leamaus1983
hallo
also wir haben auch einen parten der nicht in der kirche ist und einen der in der kirsche ist, ist halt nur dir sache das der jenige der nicht in der kirsche ist nur taufzeuge ist und nicht im stammbuch drin steht aber einer der parten muß halt in der kirsche sein
von leamaus1983 am 02.05.2008 14:13h

4
Sunnymummy
Paten
Hi, unsere Patin ist in die Kirche eingetreten - und 2 Wochen nach der Taufe wieder ausgetreten... Da musste sie zwar Geld bezahlen, aber sie konnte Patin werden. Vielleicht wäre das ja was für deinen Paten? Lg Tanja
von Sunnymummy am 02.05.2008 14:10h

3
sabinda
Evangelismus
ist auch ein christlicher Glaube!
von sabinda am 02.05.2008 14:09h

2
MuDy
evang. ist doch auch christlich ;)
ich kann dir da nicht weiterhelfen. meine schwester ist ausgetreten und trotzdem 2 fache patin... aber scheint wohl annormal zu sein hast denn niemanden, der in der kirche ist?
von MuDy am 02.05.2008 14:09h

1
schnuckie71
hmmmmmmm
also mein bruder ist aus der kirche ausgetretten und is bei meinem großen pate geworden, das geht... und mit dem glauben was hat das mit der religion zu tun, denke alle glauben an den gleichen gott... lg ulli
von schnuckie71 am 02.05.2008 14:08h


Ähnliche Fragen


Ich brauche euren Ratt zur Taufe?
29.09.2011 | 4 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter