Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » ist das nihct zuviel?

ist das nihct zuviel?

Luisa_2712
hab da mal ne frage und zwar mein freun und ich wohnen ca. 400 km von unsere familie weg. so nun ist ein besuch immer gleich mit ein paar tagen übernachtung ect. verbunden. meiner meinung nach is es zuviel wenn wir die kleine fast jden monat aus ohrer gewohnten umgebung reißen. da is dann wieder alles neu für sie. ja klar freune sich die verwandten aber ich hab dann den ärger wenn wir wieder zu hause sind weil sie total aus ihrem rhythmus raus ist.. was meint ihr? sollte icgh mit meiner meinung hartnäckig bleiben?!?!
lg luisa
von Luisa_2712 am 29.04.2008 22:13h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Tornado
Besuche bei den Großeltern
Der Kontakt zu Oma und Opa ist für die kleine Maus auch wichtig. Ich würde gewisse Abläufe bzw. den Rhythmus dort genauso einhalten wie zuhause, darauf würde ich bestehtn. Wenn diese Besuche in Eurem Leben so bleiben, würde ich Euer Kind daran gewöhnen. Denke mir, dass jetzt solche Ausflüge noch nicht so viel ausmachen, als vielleicht später. Wenn es Dich aber stresst bzw. aufregt, geht das natürlich auch auf Euer Kind über. LG
von Tornado am 29.04.2008 22:24h

10
Ashley1
Und, meine Eltern nehmen immer ein Hotelzimmer,
weil sie selber auch mal was machen wollen... Das hab ich noch vergessen zu sagen.
von Ashley1 am 29.04.2008 22:21h

9
Gelöschter Benutzer
wenns dich streßt, dann streßt es auch dein kind
und außerdem sollten die kleinen noch gar nicht so lange autofahren, ist nicht so gut für die Wirbelsäule. Warum wechselt ihr euch nicht ab, mal fahrt ihr hin und mal kommt die Verwandschaft zu euch. Ich würde nicht so oft fahren. Wenn die Verwandtschaft eure kleine sehen will, dann muss sie eben kommen. Lg
von Gelöschter Benutzer am 29.04.2008 22:20h

8
Ashley1
Meine und sein Eltern
wohnen 420 und 530 km weg...ist halt so. Aber, ich seh auch nicht ein in schlechtere Verhältnisse zu ziehen und keinen Job mehr zu finden, nur weil ich dort Mama´s Hilfe hab. Aber, das muss jeder selber wissen.
von Ashley1 am 29.04.2008 22:20h

7
akamee
ja ist es denn nicht möglich
den Rhythmus den ihr habt zum grössten Teil beizubehalten? Die Essgewohnheiten und vor allem die Schlafenszeiten?
von akamee am 29.04.2008 22:18h

6
Maxi2506
Meine Familie wohnt auch 250km von uns weg
wir hatten nie Probleme! Kommt aber auch daher das wir nicht jeden Monat hinfahren sondern nur alle 3 Monate...außerdem besucht uns meine Familie dazwischen! Wieso wechselt ihr euch nicht ab...ist für die Kleine und für euch besser :-)) LG
von Maxi2506 am 29.04.2008 22:18h

5
Navilona
......
hmmmm meine mutter wohnt auch weit weg und damit es sich lohnt , bleiben wir ein paar tage.. aber ich versuche auch da den rythmus einigermaßen beizubehalten... erste tag klappt es noch nicht so , aber dann geht es..
von Navilona am 29.04.2008 22:17h

4
lydia29
...........................
naja, wenns nicht zu oft vorkommt das ihr zu eurer familie fahrt. wenns jetzt zb nur ein mal im vierteljahr ist finde ich das noch nicht schlimm aber öfter würde ich es auch nicht machen.
von lydia29 am 29.04.2008 22:16h

3
lillyrockt
ist bei uns auch so....
und ich bleib standhaft beim NEIN!!! wenn die Verwandschaft sooo grosse Sehnsucht hat, soll sie kommen und sich in ein Hotel einbuchen und euch tagsüber besuchen.... ansonsten... KINDESWOHL GEHT VOR!!!! Hab ich meiner family auch erklärt!!!
von lillyrockt am 29.04.2008 22:16h

2
Mia80
ja unbedingt!
mußt schon auf euch schauen, und nicht auf die anderen!
von Mia80 am 29.04.2008 22:15h

1
kleeneMotte
..........
meine eltern wohnen auch 320 km weg und meine schwiegereltern auch mal locker 200 km wenn wir dahin fahren ist das auch immer mit übernachtungen verbunden aber wir haben keine probleme gehen da auch den gewohnten schlafrhytmus durch genau wie zu hause auch
von kleeneMotte am 29.04.2008 22:15h


Ähnliche Fragen




Alles zuviel :(
27.02.2012 | 40 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter