BARMER Versicherung

Ashley1
Ashley1
28.04.2008 | 11 Antworten
Ich bin dort versichert. Ich ar heute dort, hab meinen Antrag auf MuSchu geholt. Der nette Herr hat gleich alles soweit ausgefüllt. Das zum einen.

Zum anderen fragte ich mal nach, wie das mit dem Beitrag für den Schwangerschaftsdiabetes und diesen Blutzuckerbelastungstest oder wie er heißt ist. Es ist so, das bei der BARMER man die 30 Euro vorstreckt, sich eine Privatrechnung vom FA ausstellen lässt und das Geld von der Kasse zurückk bekommt.

Das ist irgendwie seit 3 Wochen eine neue Regelung.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...................
den zuckertest must ich schon vor 8 monaten in der ss bezahlen!!!!! bin selbst bei der barmer..also nix mit neuer regelquatsch
janine80
janine80 | 29.04.2008
10 Antwort
ich mußte
den ersten test selber zahlen Bkk Mobil Oil... ich glaube da gibt es nicht nur bei den Kassen unterschiede sondern auch bei der Berchnung vom Fa.... ich mußte dann noch zweimla zum test , die brauchte ich dann aber nicht mehr zahlen , auch die Das Meßgerät für zuhause und die teststreifen habe ich kostenlos bekommen.. Gruß sabine
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 28.04.2008
9 Antwort
..............
ohh sorry...ich hab deinen Nick etwas durcheinandergeworfen...war keine Absicht!
Ashley1
Ashley1 | 28.04.2008
8 Antwort
Der Sachbearbeiter sagte mir heute
das Model wird erst seit 3 Wochen unterstützt. Ich denke, freshbottermelk, du kannst das noch einreichen. Immer probieren. Du hast ja nichts zu verlieren.
Ashley1
Ashley1 | 28.04.2008
7 Antwort
.....
auch barmer und musste den test auch zahlen... meiner hat sogar mehr wie 30 gekostet... is sicher von arzt zu arzt auch unterschiedlich... ob ich den jetzt aber noch zurückerstattet bekommen? ist schon so einige viele wochen her... und ich hab zwar ne quittung, aber keine rechnung bekommen...
bottermelkfresh
bottermelkfresh | 28.04.2008
6 Antwort
hehe...danke, süsse!
ICH MAG DICH AUCH! Du bist klasse und voll lieb. Ich wollte halt nur diesen einmaligen Test. Also, nicht wegen eines vorliegenenden Schwangerschaftsdiabetes. Da wird das gestellt, das weiß ich.
Ashley1
Ashley1 | 28.04.2008
5 Antwort
.....bei mir nicht
ich müsst nichts bezahlen weder das gerät und die stech nadeln und das andere gat alles meine krankenkasse übernommen. Ich bin bei der Aok Aber indefeckt sind alle gleich. Ashly du hast auch ein süsse bild :))) ich find dich ehrlich und finde dich net. habe mit dir keine probleme. mag dich.deine chizlahne
chizlahne
chizlahne | 28.04.2008
4 Antwort
naja, was heißt wollen...
ich könnte das auch selber machen. Sie fragten mich halt, ob ich das möchte. Bei mir in der Familie ist Diabetes unauffällig. Aber, sein Vater ist Diabetiker. Aber, das wollten die garnicht wissen.
Ashley1
Ashley1 | 28.04.2008
3 Antwort
hmm seltsam
willst du diesen test von dir aus machen lassen oder hat dir dein arzt dazu geraten? meine ärztin riet mir dazu..um sicher zu gehen da bei mir familiär nichts an wissen bekannt ist.
dreifachmama83
dreifachmama83 | 28.04.2008
2 Antwort
Anscheinend ja....
weiß nicht. Wie gesagt, ich sollte das zahlen. Dann hab ich nochmal gefragt und die Antwort erhalten.
Ashley1
Ashley1 | 28.04.2008
1 Antwort
bin zwar
nicht bei der barmer aber ich musste den zucker belastungstest nicht zahlen ;) machen die da nen unterschied?
dreifachmama83
dreifachmama83 | 28.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

welche versicherung?
02.08.2012 | 1 Antwort
Welche Versicherungen sind sinnvoll?!
21.01.2012 | 22 Antworten
Kleiner Tipp an ALG2 EpfängerInnen
20.01.2012 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: