Was haltet ihr von den Babyklappen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.04.2008 | 19 Antworten
Ich bin durch Zufall auf das Thema gestoßen. Ich hab ganz was anderes gesucht, allerdings hat mich das dann direkt so .. Ich weiß nicht, jedenfalls habe ich vergessen, was ich eigentlich wollte. Ich weiß nicht recht was ich denken soll. Es gibt auf der einen Seite diejenigen, die behaupten durch das Bestehen der Babyklappen gäbe es weniger Kindstötungen und auf der anderen Seite gibt es die, die sagen, dass die Mütter, die ihr Kind dennoch am Leben lassen wollen, nicht eine Babyklappe nutzen würden, damit das Kind gefunden wird. Beispiele wie die Mutter die ihr Kind in der Kirche aussetzte mit einem Beutel, was das Kind braucht, bestätigen das einleuchtend. Mir tun die Kinder so Leid, die in der Babyklappe ausgesetzt werden. Die haben keine Familie mehr. Irgendwann werden sei adoptiert aber werden aufgrund der extremen Anonymität niemals erfahren woher sie wirklich kommen. Und was denken sich die Mütter denn? Das ist das selbe, als wenn ich abtreibe. Ich habe nur eine schematische Darstellung der Funktion einer Babyklappe gesehen und mir sind die Tränen gekommen, bei der Vorstellung, mein Kind in so einem Kasten zurückzulassen .. Was meint ihr? Ich weiß wirklich nicht, was ich davon halten soll.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Babyklappe
Also ich finde auch das es gut ist ddas es Babyklappen gibt es ist nur serh traurig das es nicht in jeder stadt so etwas gibt =( duisburg hat so etwas ...aber was bringt das es gibt immer noch so viele fälle wo die kleinen umkommen =( was mich zu tiefst traurig macht.
Mahagoni
Mahagoni | 08.09.2008
18 Antwort
Babyklappe
Also ich finde auch das es gut ist ddas es Babyklappen gibt es ist nur serh traurig das es nicht in jeder stadt so etwas gibt =( duisburg hat so etwas ...aber was bringt das es gibt immer noch so viele fälle wo die kleinen umkommen =( was mich zu tiefst traurig macht.
Mahagoni
Mahagoni | 08.09.2008
17 Antwort
babyklappen
dein problem ist nicht die babyklappe...ich glaube du bringst da was flasch in den zusammenhang, sondern, dass kinder sterben! es stöhrt dich, dass viel mehr kinder sterben, während 28 in der babyklappe gerettet wurden. dabei vergisst du aber, dass die babyklappe nicht schuld an dem tod der anderen kinder ist. für 28 kinder war es eventuell die rettung. auch wenn die klappen nicht jedes kind retten können, auch nur ein einziges ist grund genug, solche einrichtungen zu erhalten! kinder werden nicht in so einem "kasten" zurückgelassen, sondernsofort, wenn ein kind dort drin liegt kommt eine mitarbeiterin und holt das kind. es liegt dort nicht 5stunden alleine rum und weint! zudem hat die mutter noch 30tage zeit sich zu entscheiden...
scarlet_rose
scarlet_rose | 24.04.2008
16 Antwort
babyklappen
ich finde babyklappen sehr sinnvolle und gute einrichtungen. es mit abtreibung zu vergleichen finde ich ziemlich daneben. denn mit einer babyklappe ermöglicht man einem kleinen menschen ein leben in liebe, und geborgenheit bei einer familie, die sich sehnlichst ein kind wünscht. babys finden sehr schnell adoptiveltern. nur verzweifelte mütter legen ihre kinder in eine babyklappe.mütter, die ihr kind lieben und es bestens versorgt wissen wollen. klar gibt es dennoch frauen, die ihre kinder umbringen oder an anderen orten aussetzen, aber mit der babyklappe hat man wenigstens eine möglichkeit geschaffen, die kinder gut unterzubringen und nicht einfach "aussetzen" zu müssen. anonymität kann später für die kinder zum problem werden, ja...aber wenn sie ein liebevolles elternhaus haben werden sie auch mit dieser schwierigkeit klarkommen. diese anonymität erfahren auch kinder, derem väter nicht bekannt sind, oder kinder, die anonym entbunden wurden. besser liebevoll aufwachsen und wissen, dass die mama einmal das beste für einen selbst wollte, als umgebracht zu werden! ich finde es sehr, sehr wichtig, dass es solche klappen gibt und verstehe deine kritikpunkte überhaupt nicht
scarlet_rose
scarlet_rose | 24.04.2008
15 Antwort
vielleicht ist meine einstellung bedenklich
aber es sind doch 23 lebende kinder, die sonst vielleicht den tod gefunden haben. vielleicht ist diese einstellung nicht ganz richtig, dass mir meine eltern egal sind, aber das liegt wohl an meinem verhältnis zu ihnen. ich habe jetzt infach impulsiv gschrieben, ohne lange nachzudenken. für mich zählt halt absolut das leben an sich.
Batseba
Batseba | 24.04.2008
14 Antwort
An sich eine gute Erfindung.....
nur leider gibt es, glaub ich , nicht allzu viele davon in Deutschland! Klar ist es besch....eiden schön, dass die Kinder dann später nicht rausbekommen können, wo sie herkommen, aber die Klappe ist da, um die Situationen für die Kinder zu verbessern! Alles gut machen können sie nicht. Aber wie gesagt, immernoch besser, als es zu ermorden! Wenn ich höre dass , , verzweifelte Mütter, , sowas getan haben, kommt mir echt die Galle hoch!!! MfG
Ninchen84
Ninchen84 | 24.04.2008
13 Antwort
Babyklappe
Erstens finde ich es echt gut das es babyklappen gibt weil da haben die mütter wenigstens ne chance wo sie es hin bringen können und wo es versorgt wird!! Und für jede die es nicht wissen die mütter haben 2 tage zeit um sich da zu melden bevor die kleinen irgendwo hin kommen!!
sternchen2965
sternchen2965 | 24.04.2008
12 Antwort
Was für ne Einstellung...
...scheißegal warum ich leb aber ich lebe? oO Das sag mal em pubertierendem Jugendlichen, der sich in der Jugendhilfe befindet, weil seine Eltern nichts mit ihm anfangen konnten. Soll ich dir sagen was da kommt? Entweder du fängst dir eine, weil du wirklich an den Falschen mit der Einstellung gekommen bist oder der lacht dich aus. Nimm das nicht persönlich aber das ist wirklich ne Sache die eigentlich an die Menschenwürde geht... Deshalb wurmt mich das ja gerade so, ich war auch immer für die Babyklappe aber es ist ja doch so, dass letztes Jahr in Deutschland nur 23 Kinder durch nur 78 existierende Klappen gerettet wurden. UND UND UND? Wie viele haben sie tot gefunden? DAS ist mein Problem, woran ich gerade knabbere.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
11 Antwort
Babyklappen
sind eine gute Erfindung....besser dort abgeben als sie irgentwo hinzulegen wo sie nicht gefunden werden! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.04.2008
10 Antwort
ich finde auch, das Babyklappen gut sind.
Vor allen Dingen hat die Mutter ja noch Zeit sich alles zu überlegen und kann das Baby zurücknehmen. Ich denke dass viele Mütter in extrem schwierigen Situationen stecken, die Schwangerschaft ungewollt ist, z.B. durch eine Vergewaltigung oder ähnliches. Dass sich die Mütter schämen und nicht einmal ihre Schwangerschaft zeigen können, denn die Geburt sogar ist heimlich, nix mit Krankenhaus und Ärzte und Vorsorge. Ich denke diese Mütter sind in einer schrecklichen Lage und wissen sich absolut nicht anders zu helfen. Aber ein Herz haben sie: sie lassen ihr Kind leben und gönnen ihm eine bessere Zukunft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
9 Antwort
Babyklappe
Die Babyklappe finde ich super! So könnten viele Babys geretten werden nur leider ist es heute noch so das viele lieber die Babys um.... als ihnen eine chance zum leben zu geben und das finde ich Mist! Es kommt leider in den zu zeit oft vor das man so was im Fernsehn oder Zeitung liest! man sollte das mit der Babyklappe noch mehr fördern damit nicht mehr so viele Angst haben da hin zu gehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
8 Antwort
besser als wenn die babys dann mal wochen später in nem blauen sack irgendwo im wald gefunden werden...
...also von daher ist das ne gute möglichkeit für solche frauen...
_Junimond
_Junimond | 24.04.2008
7 Antwort
ich bin entsetzt!!!
ich finde, die babyklape ist eine hervorragende einrichtung die ein baby schützt. nicht nur vor allgemeinen äußeren umständen, sonder auch vor seiner eigenen mutter. frauen wissen heutzutage, dass es sowas gibt. auch wenn sie sich nicht mit ihrer schwangerschaft auseinandersetzen, so nutzen sie doch wenigsten die klappe und bewahen ihr kind vor dem schlimmsten, nämlich erbärmlich zu sterben. du setzt den tod durchabtreibung mit der babyklappe gleich??? ich bin schokiert! die klappe ist die chance auf leben. scheiß drauf, warum ich lebe, aber ich lebe. ausserdem kommen die kinder erst in pflegefamilien und dann zügig in adoptivfamilien. das heißt sie werden da wirklich gewollt.
Batseba
Batseba | 24.04.2008
6 Antwort
Das ist ja der Knackpunkt...
... die Kinder sterben dennoch, da ists doch die Frage, ob diese Babyklappen ihren Zweck erfüllen. Wie gesagt, Mütter die ihr Kind mit Leid abgeben und gerade keine Klappe in der Nähe haben, legen es auch irgendwo ab, wo es sicher schnell entdeckt wird. Mütter die keinen Bezug zu dem Kind aufbauen können, bringen es trotz der Klappenexistenz um...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
5 Antwort
Tolle Erfindung.
Nur schade, dass sie nich von jedem genutzt wird und so viele Babies vom Balkon geworfen oder unter ein Auto gelegt oder erstickt oder erschlagen werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
4 Antwort
aber immer noch besser
als sein kind umzubringen und im blumentopf einzugraben.... andere eltern die keine kinder bekommen können freuen sich, wie sollten die sonst zu einem kind kommen?
Schnatti1984
Schnatti1984 | 24.04.2008
3 Antwort
Babyklappe
Ich finde so die Erfindung gut!War bei uns erst wieder der Fall in der Umgebung!Ich sage es ist besser als wie die Frauen ihr Kinder umbringen!Aber jeder hat eine andere Meinung! Bis dann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
2 Antwort
+++++++++++++++++++++
es ist besser so, als wenn den Babys was angetan wird, wie es immer wieder geschied
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
1 Antwort
Babyklappen
es ist eine vernünftige Alternative zum Baby abgeben ... besser als es in die Tonne zu werfen oder in Blumenkübel und Eistruhen zu hinterlegen ... ... nur funktionieren müssen diese Babyklappen ... Sie sind eine gute Erfindung LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was haltet ihr davon?
09.08.2012 | 3 Antworten
Was haltet ihr von.
27.07.2012 | 27 Antworten
was haltet ihr
29.06.2012 | 10 Antworten
was haltet ihr von homöopathie?
31.03.2011 | 14 Antworten
was haltet ihr von Clogs/crocs?
24.02.2011 | 8 Antworten
was haltet ihr von bebivita pre?
07.09.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading