frauenarzt oder ärztin?

tascha78
tascha78
17.04.2008 | 18 Antworten
wie sind eure erfahrungen diesbezüglich?ich war von nfang an immer bei einem arzt und fand mich dort immer gut behandelt und beraten.nun ist er leider in ruhestand ;-( und sein nachfolger ist eine frau.und ich find es überhaupt nicht toll von einer frau untersucht zu werden, war zum ende meiner letzten ss und ich empfand sie als grob und auch bei der nachsorge war sie so..
man sollte doch meinen das frauen ein besseres gefühl dafür haben aber leider nicht.ich suche mir jetzt wieder einen arzt.wie sind eure erfahrungen?vielleicht könnt ihr mir ja was besseres sagen
freue mich über zahlreiche antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
habe lange
gesucht den richtigen zu finden, war immer bei ner frau und nie zufrieden, da die kein einfühlungsvermögen haben. hab dann doch die scham überwunden und bin zu nem mann...der ist echt super. sensibel aber auch witzig, kompetent und erklärt alles, als ich im kh lag kam er jeden tag auch so zu besuch da fühl ich mich super aufgehoben. nie wieder ne frau
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008
17 Antwort
also ich war
auch immer bei nem arzt. Und bin total zufrieden.
Young_mami20
Young_mami20 | 17.04.2008
16 Antwort
bei mir
war es genauso war erst bei einem mann bis er in ruhestand gegangen ist allerdings kann ich mich über die nachfolgerin nicht beklagen sie ist genauso einfühlsam ich denke das liegt immer an den arzt oder ärztin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008
15 Antwort
hallo
hallo du nun zu deiner frage bei mir war das genauso mein f arzt ist auch in den ruhestand gegangen bin jetzt auch bei einer frau ich kann mich nicht beschweren sie ist genauso einfühlsam wie es mein arzt auch war wenn du dich bei einem arzt besser aufhehoben fühlst dann ist das ok lg napi
napi76
napi76 | 17.04.2008
14 Antwort
hallo
ich ziehe auch einen frauenarzt vor. die sind sensibler. frauenärztinnen sind meistend grober. war zumindest bei mir so.
linsan80
linsan80 | 17.04.2008
13 Antwort
mein erster FA
war auch eine Frau. Die hat mir mit 15 1/2 die Pille in die Hand gedrückt und gesagt, und die nimmst jetzt. Vorher hat sie mich noch untersucht, boah das war unangenehm. Wenn nicht meine Mama die Pille auch genommen hätte und ich mit ihr drüber reden hätte können, hätt ich gar nix gewußt. Seitdem bin ich immer nur bei Männern, die sind viel sensibler.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008
12 Antwort
ich bin
auch bei einem Arzt und fühle mich da sehr wohl . Ich war mal zu einer vertretung und das war eine Frau , da fühlte ich mich gar nicht wohl so war einfach nur grob .
jessimausMD
jessimausMD | 17.04.2008
11 Antwort
War immer bei Frauen.
Bis zu meiner künstlichen Befruchtung. Da wurde ich abwechselnd von 3 Männern behandelt. Nachher war ich davon überzeugt, dass ich beim Mann bleibe. Seitdem bin ich bei einem Frauenarzt und bin zufriedener als je zuvor. Männer sind einfach netter, einfühlsamer und ich muss sagen, auch irgendwie zärtlicher. Hört sich vieleicht bissel komisch an, is aber meine Meinung. Würde nie wieder freiwillig zu ner Frau gehn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008
10 Antwort
genau!!
ich kann mich da nur anschließen. Ich bin erst umgezogen und auch zu einem Frauenarzt gegangen und bin begeistert. Ich war früher auch schon mal bei einem Mann und auch bei mehreren Frauenärztinnen und ich muss sagen, dass ich mich bei einem Mann komischer weise immer wohler gefühlt habe. Die sind viel vorsichtiger und unkomplizierter. Ich hatte bei Frauen immer ein unwohles gefühl. Die meisten sind immer irgendwie arogant, keine ahnung warum. Jedenfalls bin ich mit meinem neuen Arzt völlig zufrieden. LG Antje
Zeppi
Zeppi | 17.04.2008
9 Antwort
keine Ärztin mehr
Bin damals mit 15 das erste mal zum Frauenarzt gegangen und da war es mir lieber eine Ärztin zu haben. Vor meiner 1. SS habe ich zu einem Arzt gewechselt und ich muss sagen, dass dieser auch viel sensilber und einfühlsamer, als die Ärztin ist. Gerade in der SS fühlt man sich da gut aufgehoben. Es gibt natürlich auch Männer die ihren Job etwas "kühler" machen. LG
Tornado
Tornado | 17.04.2008
8 Antwort
FRauenärztin
Ich bin bei einer Frau da ich mich bei dem Arzt vorher überhaupt nicht wohl gefühlt habe, hatte das gefühl ihm macht der Beruf gar keinen Spass mehr und ausserdem fand ich ihn total weiss auch nicht schmierig kann man sagen, hatte das gefühl er freut sich mal was junges und nicht nur alte omas aufm stuhl zu haben.Er hat auch noch nie eine krebsvorsorge wie zb Abtasten oder abstrich vogenommen.Meine Ärztin jetzt war ganz schöckiert als sie mich fragte wann die letzte krebsvorsorge untersuchung gewesen sei und ich sagte nie.Die ist echr super, fühle mich sehr wohl bei ihr.
LinchensMom
LinchensMom | 17.04.2008
7 Antwort
Bin lieber bei nem Mann ;)
Mein Frauenarzt ist richtig geil drauf und erklärt mir auch alles, was er macht und wenn ich tausend fragen habe, seien sie auch noch so peinlich :) Die Frauenärztin bei der ich am Anfang war, war viel zu brutal. Anscheinend hat sie gedacht, was ihr nicht weh tut, tut mir auch nicht weh :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008
6 Antwort
Mein FA hat sogar mein
Piercing gestochen...das darf er nämlich auch...*gg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008
5 Antwort
also ich bin auch
bei einem mann und würde auch immer wieder einen männlichen arzt bevorzugen...die frau doktor im kh war sehr vorsichtig bei der untersuchung aber die ärztin die vertretung für meinen arzt macht ist total grob und rabiat..mit männern habe ich noch keine schlechten erfahrungen gemacht
tinchris
tinchris | 17.04.2008
4 Antwort
Ich habe auch die
Erfahrung gemacht, das die Männer da ihren Job besser und einfühlsamer erledigen als Frauen ;-) Bin jetzt seit Jahrem bei nem Mann und würd glaub auch nie wieder zu ner Frau gehen ;-)
JaLePa
JaLePa | 17.04.2008
3 Antwort
hallo
jup deshalb geh ich nur zu männern. mag auch sehr ungern von frauen behandelt werden. selbst beim kinderarzt sind 2 männer und eine frau ich sag jedes mal das ich zu nen mann will weil die ärztin komisch ist. total schroff zu den kleinen
kleinsophie
kleinsophie | 17.04.2008
2 Antwort
.......
mir ging es fast genauso!! ich war auch erst bei einer ärtzin und die war auch irgendwie grob und überhaupt ziemlich komisch!! bei meinem ersten sohn hab ich dann gewechselt zu einem mann und der war sehr nett und freundlich leider ist auch schon im ruhestand aber sein nachfolger ist auch sehr nett!! ich würde auch nie wieder zu einer frau gehen!!
summer0721
summer0721 | 17.04.2008
1 Antwort
Mein FA
ist ein Mann und er ist megacool und total sensibel. Ich würd nie wieder zu ner Frau gehen. Die sind zum größten Teil rabiat wie sonst noch was und total verständnisslos.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

31 SSw Frauenarzt wechseln?
18.04.2012 | 20 Antworten
Eisprungtest beim Frauenarzt
05.01.2012 | 6 Antworten
*Muss dann gleich zum Frauenarzt*
19.10.2010 | 19 Antworten
fehler vom frauenarzt
01.10.2010 | 15 Antworten
Frauenarzt wechseln was meint ihr?
19.01.2010 | 12 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading