Frage wegen dem stillen

die-nina
die-nina
12.04.2008 | 11 Antworten
Hallo leute wer hat auch jedes mal nachen stillen solche Brustwarzen schmerzen und was kann man dagegen tun? wer hat ein guten tip!
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Noch was ........
Muss WEJAM noch zustimmen. Die Brust lufttrocknen lassen, sogar Sonne tut gut. Im Krankenhaus wurden wir am Anfang gegen solche Beschwerden mit dem Laser behandelt, das wirkte auch Wunder. LG
Tornado
Tornado | 12.04.2008
10 Antwort
............
Anfangs haben sich die Brustwarzen noch nicht so ganz aufs Stillen eingestellt. Ich hab sie immer nach dem Stillen an der Luft trocknen lassen. Muttermilch und Babyspeichel hilft da ziemlich gut. Also nicht gleich wieder einpacken Als es einmal ganz schlimm war, hab ich abends nach dem Duschen mit freiem Oberkörper dagesessen und mir sanft Rotlicht draufscheinen lassen, hat auch geholfen. Ansonsten: Augen zu und durch. Meist ist das ja nur am Anfang, wenn sie zu saugen anfangen, dann gibt sich’s wieder. Und das ist ebenfalls nur in der Anfangszeit der Stillphase.
WEJAM
WEJAM | 12.04.2008
9 Antwort
am anfang ist das normal....
dusche bevor du ins Bett gehst deine Brust bissle kalt ab dann spannt sie auch net so und tut nicht weh, und am morgen ist trotzdem genug Milch da. Hat mir mal jemand gesagt.......hab ich auch gemacht und war immer angenehm.
Mama01012007
Mama01012007 | 12.04.2008
8 Antwort
hi ich habe für so edwas eine
brustwarzensalbe ich ahbe die von babylove giebt es bei budni und dm kostet 1, 50 und die ist gut bei trockenen lippen
Anne-Kathrin
Anne-Kathrin | 12.04.2008
7 Antwort
--------------------------
Habe mir irgendwann brustwarzenhütchen aus der apotheke geholt.die setzt du einfach drauf.habe die 2-3 tage benutzt und dann wars besser
nouri
nouri | 12.04.2008
6 Antwort
hatte ich auch
hat sich dann rausgetellt das ich von meiner maus einen pilz mitbekommen habe...
sensemilias
sensemilias | 12.04.2008
5 Antwort
Stillen
Du musst gut aufpassen, dass Dein Baby richtig angelegt ist, dass kann solche Schmerzen auch verursachen. Wenn anstregende Zeiten sind, in denen man nur kurze Stillpausen hat, kann das die Brustwarzen schon sehr "hernehmen". Du kannst nach dem Stillen einen Tropfen Muttermilch auf der Brustwarze verreiben oder Dir eine Salbe besorgen, die man vor dem Stillen NICHT entfernen muss. LG
Tornado
Tornado | 12.04.2008
4 Antwort
Da gibts
Brustwarzensalbe elanee nennt die sich. Die kannst du in jeder drogerie kaufen. Die brauchst auch nicht abwischen wenn du stillst. Aber das müsste dir die Hebamme eigentlich sagen können. Das hatte ich auch und ich hab mir dann die Salbe gekauft.
teebeutel000
teebeutel000 | 12.04.2008
3 Antwort
ich habs
auch, versuchs immer mir brustwarzensalbe, aber wahrliche wunder wirkt das auch nicht! augen zu und durch, irgendwann bekommen alle kinder feste nahrung.
hannymoon
hannymoon | 12.04.2008
2 Antwort
stillen
versuche es mit quarkwickel also kaltes nasses handtuch und kalter magerquark
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2008
1 Antwort
war bei mir....
am anfang so, jetzt nicht mehr.wie alt ist den dein kleiner spatz?
lenaki
lenaki | 12.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: