was haltet ihr von der Masernepidemie?

mama9902
mama9902
11.04.2008 | 14 Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Meiner Meinung nach
sind die meisten Impfungen, die heute angeboten werden, sehr sinnvoll. Die Impfung gegen Röteln gehört auch dazu . Es ist doch bekannt, wie gefährlich Röteln für Ungeborene sind. Den Impferfolg kann man mittels Antikörperbestimmung überprüfen und eventuell nachimpfen.
Krystyna
Krystyna | 11.04.2008
13 Antwort
impfstoffe aus österreich!
es ist kein irrtum! vielleicht kommt ihr in österreich nicht da ran, aber es gibt nur eine firma, die in österreich ansässig ist, die die einzelimpfstoffe noch herstellt! und man muss sie dort bestellen und einfliegen lassen!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 11.04.2008
12 Antwort
finde ich total unverantwortlich!
die mütter schimpfen immer über die, die ihre kinder impfen lassen, von denen hört man sachen, wie das muss ich dem kind schon selber überlassen, ob es geimpft werden möchte, impfen ist körperverletzung usw -> komisch sie fragen sich aber nicht ob das kind zb masern haben möchte und ob das dann nicht eher körperverletzung ist! ich habe mein kind gegen alles impfen lassen und meiner hatte noch nicht einmal danach bei einer fieber oder sonstiges! und zu der waldorfschule möcht ich kurz meinen senf dazugeben, die meissten haben sich mit der GESAMTEN PÄDAGOGIK die dort praktiziert wird gar nicht richtig beschäftigt und wissen meisst gar nicht wirklich über das konzept bescheid -> so schlimm ist die nämlich gar nicht! ausserdem hat das mit dem impfen gar nix zu tun! IST NICHT BÖSE GEMEINT!!!
kriatal
kriatal | 11.04.2008
11 Antwort
......
bei uns im kindergarten war gestern ein vortrag wegen den vorsorgeuntersuchungen.. von 100 kinder die zur U9 müssten gehn gerade mal noch 67 hin... find ich ein trauriges ergebnis.. der arzt hat da natürlich auch über das impfen erzählt... wenn eltern kommen die ihr kind die MMSW Impfung geben lassen wollen ...sagt er ihnen ganz klar das er unter diesen umständen die behandlung abbricht und sie sich doch einen arzt suchen sollen der mit dieser verantwortung leben kann... er hat bilder gezeigt was alles passieren kann wenn die kinder nicht geimpft werden.. es war erschreckend... lg tina
Zoey
Zoey | 11.04.2008
10 Antwort
impfung
also ich bin der meinung dass alle kinder geimpft werden sollten, allein schon deswegn damit nicht mehr solche "masernparties" statt finden. und selbst wenn nur 50%iger schutz besteht, das ist immer noch besser als nichts. bin ich froh das es bei uns in kärnten jetzt für alle impfungen gutscheine vom staat gibt damit die eltern ihre kinder auch wirklich impfen lassen
claudia-andre
claudia-andre | 11.04.2008
9 Antwort
hmmmmm
impfen ist keine pflicht! noch nicht... jedoch würde ich jeder mutter empfehlen ihr kind zu impfen. heute ist so viel los...soviel kann man bekommen! und dazu braucht es einfach den richtigen impfschutz! masernparty machen is ja doof! würde meine kinder da auch nie hinschleppen!
piccolina
piccolina | 11.04.2008
8 Antwort
irrtum
auch in ö gibt es keinen alleinigen masernimpfstoff, nur mmr...ich find es trotzdem besser wenn mein kind wenigstens die chance bekommt 80%schutz zu haben als gar keinen
hasitchen
hasitchen | 11.04.2008
7 Antwort
meint ihr nicht,
dass ihr hier ein paar dinge in einen topf werft, die in keinem zusammenhang stehen? noch leben wir in einem freien land und können selbst entscheiden, ob, wann und wogegen ich mein kind impfen lasse! viele impfungen sind bei einem gesunden und nicht vorbelasteten kind nicht notwendig! und wenn es die MMR-impfung einzeln gegeben hätte, wäre meine tochter nur gegen masern geimpft worden und das auch nur unter vorbehalt! leider gibt es die einzelimpfstoffe in deutschland nicht, ich hätte sie aus österreich enfligen lassen müssen und der zoll wäre bombastisch gewesen! denn z.b. die rötel impfung hat keinen 100% schutz, die hep B impfung schlägt nur bei 80% der menschen an! u.s.w.
silberwoelfin
silberwoelfin | 11.04.2008
6 Antwort
es ist
unglaublich wie dumm viele menschen sind.auf diesen masernpartys ist 100%ige ansteckungsgefahr....wenn man weiss was für scheussliche komplikationen diese erkrankung haben kann könnte man diese eltern zwecks fahrlässigkeit hinter gitter bringen.überhaupt, diese gerede von den impfgegner treibt mich auf die palme
hasitchen
hasitchen | 11.04.2008
5 Antwort
@sabinda
ganz deiner Meinung!!!! Genauso wie der Schule von Nena, glaub in Berlin oder Hamburg.
julia1012
julia1012 | 11.04.2008
4 Antwort
Typisch!!!
Ich würd mein Kind NIEMALS auf eine Waldorf-Schule schicken! Denen gehört die Lizenz entzogen.
sabinda
sabinda | 11.04.2008
3 Antwort
vielleicht kommts auch daher:
bei uns in Österreich, in Salzburg, gab es "Masernpartys". Da haben Eltern kranker Kinder sich mit Eltern gesunder Kinder getroffen damit sich die anstecken und damit Abwehrstoffe haben. War an einer Waldorfschule, dort sind die meisten Kinder nicht geimpft. Und deshalb hatten wir letzte Woche auch die Masernepedemie. Ich find solchen Eltern gehört das Sorgerecht entzogen. Ich mein jetzt die Eltern die ihre gesunden Kinder zu solchen Masernpartys geschleppt haben.
julia1012
julia1012 | 11.04.2008
2 Antwort
ja das stimmt
und die meinen alle sie tun ihren Kindern was gutes..... Ich verstehe die Menschen nicht
mama9902
mama9902 | 11.04.2008
1 Antwort
Ich find´s besch.....
Und woher kommt´s? Weil viele ihre Kinder nicht mehr impfen lassen!
sabinda
sabinda | 11.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was haltet ihr davon???
09.08.2012 | 3 Antworten
was haltet ihr von electropuads autos?
28.07.2012 | 4 Antworten
Was haltet ihr von................
27.07.2012 | 27 Antworten
was haltet ihr
29.06.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: