Welche nette Mama hat noch ein Kind mit Storchenbiss; meine Frage: Geht der wieder weg?

danisahni
danisahni
10.04.2008 | 14 Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Allgemeines
Der ist hinten im Nacken, gott sei dank da sieht ihn keiner. Verblasst er noch ein bisschen?
danisahni
danisahni | 10.04.2008
13 Antwort
Mein Sohn...
... hat einen im Nacken, einen über der Nase/Stirn und einen am Augenlid. Storchenbisse können bis zu 2-3Jahren bleiben. Im Nacken hat Pupsi ihn noch so stark wie bei der Geburt. Im Gesicht sind sie allerdings schon faßt weg... Wenn er sich "aufregt", schimmern sie noch ein bißchen durch. Also keine Sorge... geht bei den meisten Kinder weg!
Regenbogen0208
Regenbogen0208 | 10.04.2008
12 Antwort
Mein Kleiner (7 Monate)
hat auch welche. Genau auf der Stirn und im Nacken. Über der Lippe ist auch so ein kleiner. Lt. dem KH sollen die wieder weg gehen. Kann aber wohl bis zu drei Jahre oder länger dauern. Von Bekannten die Tochter sind sie weggegangen, aber wenn sie noch schreit oder sich aufregt, kommen die auch wieder durch. Hoffe, dass die bei meinem Sohn weg gehen, da er den genau auf der Stirn hat und Jungs haben ja selten so lange Haare, dass man es damit überdeckt....Geht nämlich auch fast bis zur Nase....:-) LG Steffi
steffi1973
steffi1973 | 10.04.2008
11 Antwort
Storchenbiss
Mein großer hat auch einen Storchenbiss.Er ist vor kurzem 3 geworden und hat ihn immer noch.Ist nur etwas kleiner geworden.
Binahex
Binahex | 10.04.2008
10 Antwort
Die Tochter meiner Nachbarin
Ist aber so gut wie weg ...sie ist jetzt 1 1/2 Jahre
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.04.2008
9 Antwort
storchenbiss
Als Storchenbiss bezeichnet man kleine Gefäßerweiterungen, die im Gesichts- und Nackenbereich zu finden sind. Sie unterscheiden sich von den so genannten Feuermalen dadurch, dass sie oberflächlicher liegen und meistens im ersten Lebensjahr verschwinden. Ist dies nicht der Fall, kann bei kosmetisch störenden Storchenbissen, ebenso wie bei Feuermalen eine Lasertherapie durchgeführt werden. Unterscheiden kann man Storchenbiss von Feuermal, indem man die betreffende Hautpartie anspannt: Wenn sich die Farbe verändert, handelt es sich um einen Storchenbiss.
baby500
baby500 | 10.04.2008
8 Antwort
Storchenbiss
Mein Kleiner hat den. Weiss aber leider auch nicht wielange der so bleibt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2008
7 Antwort
würde eher sagen nein
die beiden jungsten haben es beim grossen sieht man es kaum durch die harre ist jetzt 6 jahre vieleicht etwas blasser geworden aber noch da und beim kleinen voll und ganz hat kaum haare isr 5 monate
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2008
6 Antwort
.......
meien kleine hatte eins an der hüfte und er ist mit der zeit verblasst und jetzt nur noch ein kleiner heller punkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2008
5 Antwort
meine große
hatte einen. der wurde immer heller
JuliansMama
JuliansMama | 10.04.2008
4 Antwort
was ist das
denn hab das nich nie gehört
xBabyBoox
xBabyBoox | 10.04.2008
3 Antwort
..............
so weit ich weiß geht das wieder weg weiß aber nicht wie lange das dauert
Mami1903
Mami1903 | 10.04.2008
2 Antwort
Bei meiner KLeinen
ist er nicht mehr zu sehen. Sie hat aber auch wahnsinnig viele Haare. Aber auch beim Waschen kann ich nichts mehr entdecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2008
1 Antwort
hallo
nein leider nicht wo hat der oder die keline es denn meine hat esam augenlied gott sei dank nit so groß lg jennie
jennie24
jennie24 | 10.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hmm storchenbiss?!brandmahl?!
04.07.2011 | 9 Antworten
Partnerlok Mama + Kind
07.04.2011 | 17 Antworten
Storchenbiss
25.03.2011 | 26 Antworten
kind sagt zu anderen frauen mama
10.08.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading