Ich könnte so ko*

Sweety-383
Sweety-383
09.04.2008 | 18 Antworten
Warum wollen mir immer alle einreden, was für mein Kind am besten wäre? Sie wird am 26.5.08 5 Monate altund JA sie ißt schon Mittagsbrei und JA auch Abendbrei ißt sie. Allerdings alles mit Absprache der Kinderärztin. Warum aber werde ich deswegen schlecht gemacht und als schlechte Mutter hingestellt? Weiß ich nicht am besten was MEIN Kind möchte und verträgt?

Ganz ehrlich Leute, bleibt hier im Mamiweb, denn alles andre ist *

*sorry, das mußte jetzte mal raus*
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
nicht böse gemeint
momentan ist es immer noch ein offizieller standpunkt von der Welt-Gesundheitsorganisation soll. viele mamis halten sich daran. und mal ehrlich: SO eine organistaion sagt ganz bestimmt nichts was vollkommen aus der luft gegriffen ist. nur weil ein kind nicht in stücke zerfällt oder einen dritten arm wachsen lässt weil es sehr früh schon brei bekommt heisst es nicht dass es langfristig keine auswirkung auf seine gesundheit geben wird. es gibt studien die behaupten es gibt solche langfristige folgen. es gibt wiederum welche die beikost ab 4 monaten befürworten. darum soll es also nicht gehen. eine schlechte mama bist du -so oder so- ganz bestimmt nicht! ich denke keine mama darf eine andere wegen einer unterschiedlichen meinung angreifen. und da bin ich voll und ganz bei dir. du weisst ja, ich stehe immer gerne mit meiner meinung und mit meinen ideen für dich -aber auch für andere mamis- da wenn ich gefragt werde. dich angreifen für etwas was ich anders denke als du es dir vorstellst würde ich nie. und ich finde andere sollten es auch nicht machen. tun sie das, dann sollst du es einfach nicht persönlich nehmen. denn du bist ganz sicher die beste mama für dein baby. das hat allein schon man die weiseste von uns so eingerichtet: nämlich die mutter natur ;-) liebe grüsse mameha
mameha
mameha | 09.04.2008
17 Antwort
brei füttern
mein kleiner bekommt auch seit er 3, 5 monate ist brei.er hat immer gebrüllt wenn ich gegessen hab und da hab ich es einfach mal versucht und er hat es super vertragen und fordert es regelrecht ein.jede mami weiß was das beste für ihr kind ist. lg babett
jungeMama2007
jungeMama2007 | 09.04.2008
16 Antwort
mein kleiner...
... bekommt auch mittags einen brei und abends einen gute-nacht-brei... ihm schmeckt es und deswegen lasse ich mir da auch nicht rein reden...
jule88
jule88 | 09.04.2008
15 Antwort
@ Solo-Mami
Na dann Prost *lol* ;)
Sweety-383
Sweety-383 | 09.04.2008
14 Antwort
nervig
was ich immer so nervig finde ist wenn von anderen leute kommt: "waaaaaaaaaaas?? Er macht dieses nicht oder waaaaaaaaaas? er macht jenes nicht??" furchtbar, nur weil ein kind mit 14 monaten noch nicht läuft ist er doch nicht irgendwie krank oder so, dafür hat er schon alle zähne und ist in der feinmotorik gut... als wie wenn er ne krankheit hätte weil er es nicht so eilig hat mit irgendwas... total nervig...
AdriansMama
AdriansMama | 09.04.2008
13 Antwort
Meine Liebe ...
DAS hast Du die nächsten 20 Jahre so und darüber hinaus :o), also gewöhn Dich schon mal dranne LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.04.2008
12 Antwort
@ julia1012
Sie bekommt morgen gegen 8uhr ne Flasche a 230ml, Mittags gegen 12.30uhr Brei + Tee, Nachmittags gegen 17uhr nen Guten-Nacht-brei *weiß aber nicht ob ich den vielleicht als letztes gebe* und gegen 20.30uhr nochmal ne Flasche a 230ml. Und da sie jetzt Nachts immer wach wird bekommt sie da auch nochmal die Flasche, weil sie sich sonst nicht beruhigen läßt.
Sweety-383
Sweety-383 | 09.04.2008
11 Antwort
@ lu-2007
Es hat mit nem anderen Maiforum zu tun wo ich noch angemeldet war *will mein profil da löschen lassen*
Sweety-383
Sweety-383 | 09.04.2008
10 Antwort
Hast absolut recht!
Denke auch, daß Du am besten weißt, was für Dein Kleines am besten ist. Hab die Erfahrungen auch gemacht, daß andere es besser wissen. Am schlimmsten ist meine Schwiegermutter. Beispiel: Ich bin partout gegens Töpfchen, weil meine Zwillies es von uns ja auch nicht sehen, daß wir aufs Töpfchen gehen. Bin grad dabei, sie an den Toiletten-Ring zu gewöhnen und ab Sommer kriegen sie nur noch nen Schlüppie an, damit sie auch merken, wenns in die Hose geht... Meine Schwiegermutter denkt immer noch als "Ossie", wo die Kleinen trocken sein mußten, wenn sie in den KiGa kommen... Ist doch schon lang nicht mehr so! Außerdem wollte sie mir ständig einreden, daß ich mit Zwillingen definitiv nen Kaiserschnitt machen muß... Also Tschuldigung, gerade sie als Krankenschwester müßte es doch besser wissen!!! Habs versucht, normal zu entbinden, hatte dann zwar nach 2, 5 Tagen Wehenstürmen aufgrund von abfallenden Herztönen des einen Zwillings dann doch nen Kaiserschnitt, aber gut: Ich habs versucht! Hätte mir mit einem Kind im Bauch auch passieren können... Und dann immer der Spruch: "Ich hab auch drei Kinder groß gekriegt..." ZUM KOTZEN!!!!!!!!!!!!!
Insa
Insa | 09.04.2008
9 Antwort
nicht aufregen
ich habe das genauso wie du gemacht und solange alles ok ist bei ihr ist es doch gut höre nicht darauf was andere sagen mach das was du für richtig hälst und gut ist glg leonie
leonie28
leonie28 | 09.04.2008
8 Antwort
welche Sachen ist sie denn da?
meine Kleine ist 4 Tage jünger als deine und sie will keine Karotten und keinen Apfel. Sie ist aber so klein und dünn, deshalb würd ich auch gern zufüttern. Danke für deine Tipps.
julia1012
julia1012 | 09.04.2008
7 Antwort
Das Beste
Jede Mutter denkt, dass sie es am Besten und am Richtigsten macht. Ärger dich nicht und folge deinem Bauchgefühl! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2008
6 Antwort
Hey...
lass Dich nicht IRRE machen! DU weißt doch am besten was Dein Mäuschen verträgt und was nicht! Wenn es gut tut mit dem Brei dann mach das doch auch weiter - ist doch völlig in Ordnung! Wir essen seit ca. 3 Wochen auch Mittags im Wechsel mal unser Gläschen oder nen Brei und Morgens und Abends gibt es bis jetz noch Fläschchen! Deswegen bist Du doch KEINE schlechte MAMI! Im Gegenteil!!!
Leya1973
Leya1973 | 09.04.2008
5 Antwort
was war den los
ich habe nichts mitbekommen.5monaten ist okay eigentlich wenn dus mit dr abgesprochen hast.wie viel isst die kleine ginst du noch milch.der kleinen
chizlahne
chizlahne | 09.04.2008
4 Antwort
ich verstehe zwar nicht was du meinst mit mamiweb
aber das mit dem einmischen war bei mir auch so aber von der familie da wurden sachen gegeben und gemacht die ich nicht wollte und dann bin ich echt maal ausgeflippt und habe gesagt wenn sich noch einmal jemand einmischt oder was macht was ich nicht will dann komme ich nimmer und gebe den kleinen nimmer her seit dem wurde dann alles gemacht wie ich es gesagt habe flipp ruhig mal aus und sage wie du dich dabei fühlst und was du willst lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 09.04.2008
3 Antwort
Gebe dir total recht :-)))))
meiner hat auch so früh Brei gegessen...er hats super vertragen...bis heute keine Probleme! Ein Kind so...das andere so!!!!! Laß dich nicht schlechtmachen...du weißt es als Mutter immer noch am Besten :-))) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 09.04.2008
2 Antwort
hallo ....
wer sagt denn das du deshalb ne schlechte mutter wärst ??? also unser kleiner isst auch seit dem 3 monat mittagsbrei und seit ca 1 monat abends auch und jeder wie ers verträgt oder ???? wir mussten notgedrungen damit anfangen und war alles super
mutti1711
mutti1711 | 09.04.2008
1 Antwort
jede mutter weiß was das
beste für ihr kind ist. aber es gibt immer leute die die super nanny spielen und alles besser wissen. ich kenne das auch
leosas
leosas | 09.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: