Hat jemand Ahnung von Handys ?

ekiam
ekiam
18.08.2017 | 1 Antwort
Sorry, ich weiß nicht, ob das hier hin gehört, aber vielleicht hat jemand von euch das selbe Problem gehabt und kennt sich daher vielleicht damit aus oder kommt vielleicht aus dem Bereich.
Und zwar hatte ich mein Handy in der Gesäßtasche stecken, als ich eine riesen Wasserladung von oben ab bekam. Ich war von Kopf bis Fuß bis auf die Haut klitsch nass. Erst beim Ausziehen dachte ich an mein Handy. Da ich eine Klapphülle drum hatte, dachte ich, es würde ausreichen, wenn ich es aus der Hülle nehme, von außen abtrockne und das Handy ohne Hülle am Körper tragen würde. Evtl. Resttrocknung durch die Körpertemperatur. Dachte eigentlich, da das Handy funktionierte, dass ich Glück gehabt hätte. Paar Stunden später legte mein Handy ständige eigenständige Neustarts hin. Mein Mann war der Ansicht, dass Handy ohne Akku, Sim- und SD-Karten in eine luftdichte Tüte mit Salz über Nacht auf die Heizung zu legen, damit die Feuchtigkeit entzogen wird. Am nächsten Tag stellte ich fest, dass die Verbindung zur Kamera nicht mehr funktionierte und ich keinerlei Zugriff darauf habe. Einen Tag später begann mein Handy wieder mit eigenständigen Neustarts. Ich glaube, jetzt muss ein neues Handy her.
Wenn ich per Datensicherung auf SD-Karte meine Daten Speichers, kann ich die dann auf mein neues Handy über nehmen? Ich habe Android 4.4 Kit Kat, muss ich dann wieder ein Handy mit Android 4.4 Kit Kat nehmen oder kann ich auch 5.0 oder ... nehmen? Oder ein ganz anderes System?
Welche Kamerapixelauflösung ist besser, je mehr Pixel oder weniger?
Ich habe echt null Plan von dem ganzen.

Kann mir einer helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Also deinen Kalender, deine Daten im TelefonBuch und co kannst du über dein googlekonto speichern und am neuen Handy wieder runter. Das Betriebssystem ist dabei wurscht. Es gibt auch einen sms-Backup im playstore, der schickt dir deine SMS dann per Mail ans googlekonto und kann am neuen Handy dann auch wieder runter geladen werden Nur so als Bsp Fotos und co einfach mit dem ladekabel auf den PC ziehen :) So und was verläufe im whatsapp zb angeht - die kannst du dir zwar per Mail senden, bekommst aber nicht wieder auf's Handy.... Was ne Kamera angeht: Umso mehr Pixel, umso besser die Auflösung der Bilder später. Ab 12 Megapixel aufwärts hast du schon echt saugute Qualität an Fotos.
xxWillowXx
xxWillowXx | 18.08.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading