wie würdet ihr handeln? unsauberes Kind

Ruhelos
Ruhelos
02.08.2017 | 34 Antworten
Hallo Mamis,

wir haben unseren Kinder einen großen Pool in den Garten gestellt (Durchmesser 3, 5m)
So nun ist immer wieder das Kind von Bekannten zum spielen da.
An sich überhaupt kein Problem.
Die Kinder haben immer viel Spaß im Wasser... nun zum eigentlichen Problem

Das Kind der Bekannten hat jedesmal eine mit Kot verschmierte kaputte Unterhose an. Gut, beim ersten Mal habe ich nichts gedacht, doch das Kind hat jedesmal so eine dreckige Unterhose an.
Oftmals auch die gleiche an mehreren Tagen an.

Ich habe das nur bemerkt, weil ich ständig die Wäsche dieses Kindes auf den Stuhl lege, weil es die Wäsche ständig auf dem Boden verteilt liegen lässt.
Nur deshalb ist es mir überhaupt aufgefallen.

Also ich find es schon eklig... ich hab dieses Kind dann auch immer vor dem Plantschen gewaschen u. hinterher hat es saubere Wäsche bekommen.

Wie würdet ihr handeln?
Oder sehe ich das zu eng?

Ich weiss auch nicht, wie ich die Mutter darauf ansprechen könnte, die Wäsche von ihrem Kind bekommt sie immer gewaschen von mir zurück


Vielen Dank für Eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
Ich würde auf keinen Fall einfach so die Wäsche von Kindern anderer Mütter waschen, außer es ist mal eine Ausnahme . Ich würde sowas in einen kleinen Beutel tun und wieder mitgeben. Macht die Tamu auch, ebenso der KV.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 07.08.2017
33 Antwort
Mittlerweile hast du ja schon die Mutter angesprochen... Hätte jetzt auch vermutet, dass sich das Kind morgens selbst anzieht mit 7 und selbstständig die Toilette benutzt. Hab selbst 3 Kinder und weiß, dass ich selbst bei der Großen mit 9 noch teilweise nachfragen muss, ob sie Unterwäsche gewechselt hat. Oder sie zieht sich ein verschwitztes T-Shirt nochmal an. Die Kinder denken da noch nicht so drüber nach, ob sie ordentlich daher kommen. Wäre halt die Aufgabe dieser Mutter, egal wieviel Kinder und Haustiere ich habe. Wäre mir total peinlich, wenn andere die Kleidung meiner Kinder waschen würden...
Haselmaus123
Haselmaus123 | 06.08.2017
32 Antwort
Klingt nach einer NM, deren Kids bei den Domspatzen sind....
dajana01neu
dajana01neu | 04.08.2017
31 Antwort
Ich habe noch eine ganz andere Frage... Warum genau ist der Durchmesser des Pools jetzt nochmal wichtig gewesen? Hab ich nicht richtig verstanden, grübel
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 04.08.2017
30 Antwort
@xxWillowXx Na, ein Glück. Ich dachte schon ich sei verschärft asozial :-) Wir wechseln Klamotten, wenn sie verschmutzt sind, Schlüppis können auch mal 2 oder sogar 3 am Tag sein, wenn Po nicht richtig abgeputzt. Socken mindestens 1 x am Tag .
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 04.08.2017
29 Antwort
@xxWillowXx Na, ein Glück. Ich dachte schon ich sei verschärft asozial :-) Wir wechseln Klamotten, wenn sie verschmutzt sind, Schlüppis können auch mal 2 oder sogar 3 am Tag sein, wenn Po nicht richtig abgeputzt. Socken mindestens 1 x am Tag .
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 04.08.2017
28 Antwort
Naja meiner ist 2 und bekommt nicht jeden Tag saubere Sachen an. Socken ja. Unterhemd ja. Wegen schwitzen. Wenn die schlüppizeit kommt da auch. Aber wenn er nicht schwitzt und nicht eingesaut ist, hat er auch schon mal ne Hose 2 oder 3 Tage an und das shirt 2 Tage. Ich zieh ja auch nicht täglich neues Nachtzeug an ;)
xxWillowXx
xxWillowXx | 04.08.2017
27 Antwort
Guten Morgen, es gibt Neuigkeiten... Gestern hatte ich eine Unterhaltung mit der Mutter. Habe sie durch die Blume gefragt, wie sie das mit der frischen Wäsche handhabt. Sie meinte, dass sie ihrem Kind keine Wäsche rauslegt u. wenn er hier war, dann hat er ja wieder frisches an. Da schaut sie nicht drauf. Kinder sind ja im allgemeinen nie dreckig oder stinkig. Nach ihrer Meinung. Sie kann auch nicht jeden Tag kontrollieren, das sie ja noch andere Dinge zu tun hat Sie sagte auch, dass es ihr persönlich nicht so wichtig sei, wie die Kinder herumlaufen bzw. was sie anhaben. OK :D Sie hatte mich aber auch gefragt, wie das bei uns zuhause so abläuft :) Ja, täglich frische Wäsche aber gut, jeder handhabt es irgendwie anders
Ruhelos
Ruhelos | 04.08.2017
26 Antwort
aber Du hast doch geschrieben , es hat jedesmal die eine mit kotverschmierte kaputte Unterhose an....und dann schreibst Du : Du gibst dem Kind nach dem Baden frische Unterhosen....und wäscht die schmutzige ....dass die Mutter die gewaschene Unterwäsche nicht nochmals wäscht ist ja auch klar - aber dann ist sie ja inzwischen sauber angezogen worden ....oder behälst Du das Höschen bei Dir ? sprich mit der Mama....sag ihr doch durch die Blume , ob sie dem Kind frische Wechselwäsche mitgeben kann , bei Euch wird nach dem Plantschen frische Wäsche angezogen...und dass Du Deine Wäsche auch nicht immer hergeben möchtest...
130608
130608 | 03.08.2017
25 Antwort
@130608 also wenn das Kind Montag da gewesen ist u. ein Höschen bekommen hat und am Donnerstag wieder bei uns ist, dann hat es immer noch das selbige an. Eine Mutter sieht das... Ich sag mal einkoten ist was anderes wie unsauber sein. :) Die Mutter kann die alte Hose dem Kind nicht anziehen, weil diese ja bei mir gewaschen wird :D
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
24 Antwort
die Lehrerin würde ich deswegen nicht einschalten ...wenn die Familie ansonsten ordentlich wirkt .....und die Lernschwierigkeiten haben ja damit nichts zu Tun... Du schreibst , es bekommt dann von Euch ein Höschen ?...rein theoretisch müsste es doch dann Euer Höschen beim nächsten Mal tragen ? wenn das Kind keine Unterwäsche wechselt ?...kann mir nicht vorstellen , dass wenn das Kind nach Hause kommt , , dass dann die Mama die frische Unterhose auszieht und die alte benutzte wieder anzieht... es gibt auch Kinder , die haben da Probleme bezw. die einkoten ...
130608
130608 | 02.08.2017
23 Antwort
Meine Mittlere konnte mit 3 lesen-heute ist sie 6 und eine derartige Schlunze, dass sie die gleiche Unterhose wochenlang tragen würde... Da sich die Kinder morgens selbst anziehen und ich zwar nachfrage, aber nicht immer kontrolliere, könnte das bei uns glatt auch mal passieren. Übrigens gebe ich meinen Kids keine Wechselsachen mit, wenn sie irgendwo zum Schwimmen gehen, weil sie wg. SAUempfindlicher Haut nur zu Hause mit speziellem Zeug duschen
dajana01neu
dajana01neu | 02.08.2017
22 Antwort
Ich würde das Kind selbst fragen. Wo ist da das Problem? Im Übrigen kann ich mir schon vorstellen, dass eine Mutter von mehreren Kindern möglicherweise mal davon ausgeht, dass ihr Kind sich selbst einen frischen Schlüppi nimmt. Ich weiß nicht mehr, wann ich das nicht mehr täglich geprüft habe bei meiner Tochter, aber sie ist dazu ja auch noch ein Einzelkind gewesen.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 02.08.2017
21 Antwort
nur mal so allgemein... ich wollte eigentlich auch kein großes Fass aufmachen. Ich möchte die Mutter auch auf keinen Fall bloßstellen oder dergleichen.
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
20 Antwort
@gina87 das stimmt, peinlich.... ich handhabe das auch immer so
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
19 Antwort
Ich würd da gar nich son theater drum machen und entweder das kind oder eben die mutter direkt drauf ansprechen... Impulsiv hin oder her...mir wäre es ja viel peinlicher, wenn mein kind jedesmal frische Klamotten von jemand anderem, bei dem man grad spielen war, bekommt... Weiß nich, für mich is das normal meinem kind wechselklamotten mitzugeben wenns bei freunden zu besuch is und es heißt, man gehe baden...oder man übernachtet dort.. Da zieht mein kind nich die Unterwäsche vom Vortag an und ich fände es auch nich prickelnd, wenns dann von demjenigen welche bekommt... Im absoluten Ausnahmefall, ja... Aber gewiss nich immer
gina87
gina87 | 02.08.2017
18 Antwort
Ja, dann sprich sie nach den Ferien doch mal an.
babyemily1
babyemily1 | 02.08.2017
17 Antwort
@babyemily1 schon, aber jetzt sind doch Ferien...
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
16 Antwort
@eniswiss weil die Kinder nach dem Planschen/ Schwimmen sich duschen u. da gibt es immer frische Kleidung
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
15 Antwort
Ja, aber wenn Du z.B. mit der Lehrerin sprichst, wirst Du ja merken, ob nur Du den Eindruck hast, daß das Kind vernachlässig wird oder ob es auch schon anderen aufgefallen ist.
babyemily1
babyemily1 | 02.08.2017

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading