eigentlich keine frage

Brilline
Brilline
18.07.2017 | 7 Antworten
sagt mal...gehts euch auch so? sitzt ihr auch in einer zeitmaschine????
mir kommt das so vor..es war doch erst gestern, wie der arzt die uhrzeit verkündete, als meine grosse geboren wurde und es war doch erst heute vormittag als unser baby kam.
und nun stehen hier schulranzen, tüte usw..und die grosse kommt in die schule..wie schnell wird sie zack in der 2. klasse sein..wie schnell die frage dasein, welche weiterführende schule..und plötzlich sitze ich als begleitperson im auto, wenn sie den führerschein gemacht hat...ich hab doch selber grad erst abi gemacht? ach so...was? 20 jahre schon her? leute ich komm nimmer mit...und zackpeng sind wir uralt..asbach uralt und knabbern würmer unter der erde...krass oder???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Aber he, wir sind nur so alt, wie wir uns fühlen......*zwinker.....
Wildrose1
Wildrose1 | 19.07.2017
6 Antwort
Absolut. Ich staune auch ständig, wie schnell doch die Zeit vergeht.
Wildrose1
Wildrose1 | 19.07.2017
5 Antwort
Ja, das ist eine ganz fiese Zeitmaschiene. Als Kind schien sie sogar rückwärts zu laufen. Heiligabend, warten auf die Bescherung war eine gefühlte Ewigkeit. Dann lief das Mistding immer schneller. Maeva trägt heute die Sachen die Robs gestern an hatte. Und ich hab Angst, das ich morgen schon ein Fall für den Geriater bin :-( Überigens, Brilline, ich hab auch gestern erst Abi gemacht. Wie sollten das feiern gehen :-)
SuseSa
SuseSa | 19.07.2017
4 Antwort
Echt schlimm! Vor ein paar Tagen ist unser Großer ausgezogen! Ist schon schwer, sie gehen zu lassen! Unsere Große ist auch schon 18 und die beiden "Kleinen", naja, auch schon 11 und 5 Jahre!! Hilfe!! Ich werde alt!! *schnief* Mensch, ich kann Dich soooo gut verstehen, Brilline!
babyemily1
babyemily1 | 19.07.2017
3 Antwort
Ja, mir macht das auch Angst. Das verdeutlicht einem wie schnell man altert...
schnugggi
schnugggi | 19.07.2017
2 Antwort
als Kind war es mir auch mal langweilig und die Sommerferien kamen mir ewig vor....ab Schulalter rast die Zeit...man lebt von Ferien zu den nächsten Ferien.... selbst den Kindern fällt heutzutage auf , dass schon wieder ein Schuljahr um ist....wir haben eine schnelllebige Zeit... Deiner Tochter einen guten Schulstart...
130608
130608 | 19.07.2017
1 Antwort
je äter man wird, umso schneller rast die Zeit. Ich kann es auch kaum glauben, dass mein Sohn in knapp 2 Jahren volljährig ist. Wenn man eine Sache hinter sich hat, kommt es einem immer schneller vor, als wenn man es vor sich hat. Das geht uns allen so. Aber wir können es nicht ändern und müssen uns damit abfinden, auch, dass wir nicht mehr zu den jungen gehören, sondern zu den Frauen im Besten alter. Auch hier ändert sich die Generation, hier melden sich Frauen an, die Mütter werden oder auch schon sind, die vom Alter her meine Kinder sein könnten. Obwohl ich ehrlicherweise sagen muss, dss ich in den mittlerweile 8 Jahren, in denen ich hier bin, immer schon zu den Ältesten gezählt habe.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 18.07.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie platzt eigentlich die Fruchtblase
10.02.2008 | 5 Antworten
WIE IST DAS EIGENTLICH
05.02.2008 | 12 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading