Brauche dringend Rat

Addison123
Addison123
03.06.2013 | 7 Antworten
Seit zwei Wochen gebe ich meiner Kleinen zum Mittagessen einen Brei und Nachmittags mittlerweile auch. Das Essen klappt jetzt ganz gut, allerdings trinkt sie nichts. Ich habe schon mehrere verschiedene Fläschchen gekauft. Keinen mag sie. Sie trinkt ab und an bissle aus einem kleinen Becher, aber das ist Mühsam und hilft ja auch nicht, wenn ich voll abstille. Kennt jemand das Problem und hat mir einen guten Tipp was ich noch probieren kann?? Problematisch ist es vor allem, da sie, seit sie Beikost bekommt, einen ziemlich harten Stuhl hat und sich dementsprechend schwer tut. Mehr trinken würde da ja helfen. Danke schonmal!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Meine trinkt auch nur aus der nuk trinklernflasche u anfangs nur im liegen. Gib so griffe drauf, meine will sie immer selber halten u hört dann gar nicht mehr auf weils so lustig ist.
-eva-
-eva- | 04.06.2013
6 Antwort
wenn dein zwergi brei futtert, gib as nachtisch bissl obst dazu, am besten apfel oder birne, wirkt stuhlauflockernd...und du kannst den brei auch einfach etwas dünner machen... das trinken dauert ne weile bis sie es raus haben... anna hat nur die nuk trinklernflaschen aktzeptiert, konnte sie auch in dem alter schon und es ging nur warme apfelsaft wasser schorle...
rudiline
rudiline | 03.06.2013
5 Antwort
würd demnach den brei etwas dünner machen sprich mit mehr flüssigkeit...:) ich hab den tee damals "gelöffelt" uwar mühsam und dauert eeeewig;) aber immerhin:) so bekam ich das dann in griff
piccolina
piccolina | 03.06.2013
4 Antwort
@wossi2007 Hab diese Woche Gläschen probiert, möchte diese Woche aber den Brei mal selber machen, dann kann ich ja mehr Wasser rein tun. Hast Du selbst gekocht?
Addison123
Addison123 | 03.06.2013
3 Antwort
@Ferkelchen123 morgen 21 Wochen. Ist sie dafür nicht noch zu klein? Meine Hebi meinte ich müsste ein passendes Fläschchen bzw. Aufsatz finden, da ich ein oder zwei Mahlzeiten mit einem Fläschchen ersetzen sollte. Ich will komplett aufhören mit stillen.
Addison123
Addison123 | 03.06.2013
2 Antwort
Meine wollte auch kaum was trinken, hab's dann erst mit Teelöffel probiert. Und dann halt den Brei dünner gemacht. Kürbis z.b. Da konnte meine gut kacken.
wossi2007
wossi2007 | 03.06.2013
1 Antwort
Wie alt ist sie denn? Bei uns hat das mit einem Strohhalm gut geklappt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brauche dringend Rat
05.01.2012 | 15 Antworten
Ich brauche dringend Rat
11.12.2011 | 269 Antworten
brauche dringend ein rat!
10.07.2011 | 26 Antworten
brauche dringend rat!
15.06.2011 | 12 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten
brauche dringend Rat
04.11.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading