Beste Freundin verloren

youngmama2010
youngmama2010
10.04.2013 | 19 Antworten
Muss mal was los werden...

Meine beste Freundin und ich waren ziemlich lange sehr dicke miteinander. Wir haben gute und auch wirklich schlechte Zeiten zusammen durchgemacht und hatten Gemeinsamkeiten die wir sonst mit keinem hatten.
Im August 2012 hat sie erfahren das sie in der 5. Woche schwanger war (1.Kind) und ich war natürlich die erste die davon Erfuhr. Da die SS ungeplant war, (Ärzte erklärten sie für unfruchtbar), war sie mit der Situation etwas überforder.
Naütürlich bin ich dann jeden Abend zu ihr, hab ihr SS Bücher mitgebracht, sie ermutigt usw. Sie hat sich entschieden das Kindlein zu behalten und die Freude kam auch langsam mitauf.

Nun zur selben Zeit war unser 2. Kind bereits in Planung und 2 Monate nach ihr hat es bei mir geklappt. Ich hab mich so auf die gemeinsame Zeit gefreut, was gibts tolleres als mit der dicksten Freundin zusammen schwanger zu sein?

Naja ab da wurde aber irgendwie alles anders. Sie hat sich kaum noch gemeldet, die Freundschaft wurde nur noch einseitig "aufrecht" erhalten und sie hat auch NIE gefragt wie es bei mir läuft, obs dem Baby gut geht (vorallem weil ich sehr angst vor nem Abgang hatte) usw... es kam NICHTS von ihr.
Hab dann gemerkt das sie mich auch irgendwie durch eine andere Freundin "ersetzt" hat die auch nen kleinen Sohn hat.
Ich war echt gekränkt und hätte nie gedacht das ich ihr so egal bin, alles drehte sich nur um sie.

Ich war so enttäuscht das ich ohne ein Wort zu sagen den Kontakt hab schleifen lassen, da sie sich ja auch nie gemeldet hat.
Das hat sie dann auch die ganzen weiteren Monate nie getan, ich weiss nicht ob sie einfach kein Bock mehr auf mich hatte, keine Ahnung...
Nun hab ich von ihrem Nachbar erfahren das sie ihre Kleine vor 2 Wochen bekommen hat. Ich freu mich für sie das anscheinend alles gut lief und bin gleichzeitig tot traurig...
Nicht mal zu wissen wie die kleene heisst, wie es ihr geht usw. Es belastet mich total. So ein komisches Gefühl einen Menschen so gut gekannt zu haben, der jetz ein völlig anderes Leben hat und man nicht daran teil haben kann.

Wir wohnen in einer kleinen Stadt, es ist nur eine Frage der Zeit bis wir uns mal auf der Strasse sehen und ich hab keine Ahnung wie ich reagieren soll.
Ich kann verstehen das sie im Moment ganz anderes im Kopf hat da es eine völlig neue Situation für sie ist, aber das man deswegen jemanden gleich so vergessen kann...

Habt ihr auch schon jemanden "verloren" der euch lieb war, oder der Kontakt ging flöten...
ich finde das traurig.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@Irgendwann92 mach das, das tut immer gut ;-) na ja, natürlich gehören 2 dazu, aber ich hab ihr nur gesagt, dass ich mir eigentlich eine entschuldigung erwarte - ihre antwort war, dass das wohl lächerlich ist... hmmm, und somit ist unsere freundschaft eingeschlafen... wie gesagt, einfach schade
Mia80
Mia80 | 10.04.2013
18 Antwort
@Mia80 hut ab das du so überlegen bist die kinder deswegen nicht mitreinzuziehn, dennoch gehören immer 2 dazu ich kann nur hoffen das mir sowas nie passiert auch wenn ab und zu der kontakt leicht auf der strecke bleibt sind wir immer füreinander da und in wichtigen dingen stehen wir uns immer bei. oh gott ich glaub ich muss meiner freundin mal wieder sagen wie lieb ich se hab und wie wichtig sie mir ist
Irgendwann92
Irgendwann92 | 10.04.2013
17 Antwort
@Irgendwann92 eben - das finde ich auch unter jeder kritik denn auch wenn wir nicht mehr beste freundinnen sind, kann ich für meine kinder drüber stehen - schafft anscheinend nicht jeder... wie gesagt, einfach nur schade... lustiger weise hat mein sohn total damit abgeschlossen und erkennt ihre tochter nicht mal mehr auf der straße - andererseits winkt mir ihre tochter schon von weitem, wenn sie mich sieht ;-)
Mia80
Mia80 | 10.04.2013
16 Antwort
@Mia80 na das nenn ich beste freundin und dann auch noch die kinder mitreinziehn. sorry aber da kann ichnur den kopf schütteln. ich glaub sowas werd ich nie verstehn
Irgendwann92
Irgendwann92 | 10.04.2013
15 Antwort
@Irgendwann92 ja stimmt - bedrückt mich jetzt noch... leider wegen einer kleinigkeit ging die freundschaft auseinander und unsere beiden älteren kinder, die bis dahin beste freunde waren, durften sich nicht mehr sehen und treffen
Mia80
Mia80 | 10.04.2013
14 Antwort
@Mia80 des ist echt hart. manchmal traurig wie es mit besten freunden enden kann mmh genauso wie mit der liebe
Irgendwann92
Irgendwann92 | 10.04.2013
13 Antwort
ja ich kenn so etwas leider auch... und wir waren auch beide schwanger, allerdings mit 8 monaten unterschied... ihre tochter kam zur welt und ich erfuhr es über umwege - daraufhin schrieb ich ihr eine neutrale sms, dass ich ihr alles gute mit dem baby wünsche... 8 monate später war mein zwergerl da und als sie mich auf der straße traf, wechselte sie die straßenseite... das finde ich bis heute traurig...
Mia80
Mia80 | 10.04.2013
12 Antwort
ja, mir ist das auch mit einer Freundin passiert, da war ihr Mann dran schuld, er hat es so gedreht, daß sie immer weniger Zeit für mich hatte. Zuerst war ich totunglücklich, dann kam die Wut und hinterher war es mir einfach egal. Heute haben wir nur noch lockeren und sporadischen Kontakt. Eigentlich schade, aber es ist so. Menschen kommen und gehen , weil sich die Wege irgendwann aus irgendwelchen Gründen trennen und jeder andere Prioritäten hat. Lass erst mal einige Zeit vergehen, vielleicht nähert ihr Euch ja noch mal an. Ich weiß, wie weh es tut, eine Freundin zu verlieren.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 10.04.2013
11 Antwort
@Kama3012 ja genau so sehe ich das auch. ich hab das gefühl es hat ihr einfach nur in den kram gepasst, das ich mich so für sie reingehängt habe und das ich sie aufrichtig gern hatte. aber eben ich renn den leuten einfach nicht mehr hinterher, egal wie traurig es mich macht. wenn ich ihr genau so viel bedeutet hätte wie sie mir, dann hätte sie mich darauf angesprochen warum ich mich nicht mehr gemeldet habe. vielleicht wollte sie aber das genau das passiert...
youngmama2010
youngmama2010 | 10.04.2013
10 Antwort
oh ja die Situation kenne ich nur zu gut....wenn ich das lese, ist es, als ob ich das geschrieben hätte...meine ehemals beste Freundin war auch zeitgleich mit mir schwanger und nun hab ich keinen Kontakt mehr ihr...von jetzt auf gleich, hat sie sich nicht mehr gemeldet und den Kontakt schleifen lassen...trotz dass ich sie als angeschrieben habe...dann hatte ich eine Kontaktpause vorgeschlagen....ja und die hält nun schon seit über 2 Jahren an....ich musste nun feststellen, dass sie mir scheinbar sehr viel vorgemacht hat und mich NIE als beste Freundin angesehen hat :( Schade, daber so ist es im Leben....auch ich denke heute noch an sie.... Alles Gute für dich :)
Kama3012
Kama3012 | 10.04.2013
9 Antwort
Meine beste Freundin ist zusammen mit ihrem damaligen Freund, inzwischen Ehemann 650km weit weg gezogen. Sie hatte zwar auch so weit weg eine Ausbildung gemacht, aber das hat unsere "Beziehung" echt nicht belastest, warum es nun schief ging und denke auch öfter drüber nach. Wir haben sehr sehr selten Kontakt und wenn dann auch meist, weil ich Kontakt aufnehme - es kommt aber auch von ihr selten ne Rückfrage zum meinen Kindern oder ähnliches.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 10.04.2013
8 Antwort
Ich habe einen besten Freund gehabt- er hat sich dann nach und nach einen Lebensstil zugelegt, den ich nicht vertreten kann. Ich habe den Kontakt abgebrochen und ihm gesagt warum usw.
Schaefchen93
Schaefchen93 | 10.04.2013
7 Antwort
Teil2: lang, dann lernte sie wieder jemanden kennen und das war es dann wieder, sie konnte nie weg aber so ist es halt
iris770
iris770 | 10.04.2013
6 Antwort
Ja, bishet zweimal, aber da war es wegen den Männern :-). Meine erste beste Freundin verlor ich mit 16 an ihren Freund. Er war ihr im Schwimmbad hinten drauf gerutscht, wir sind dann Monatelang jeden Donnerstag 15km zu diesen Schwimmbad mit dem. Fahrrad gefahren, bis sie ihn wieder traf und es funkte , naja, ab da war die Freundschaft aus und wir verloren uns auch aus den. Augen. Jahre später war ne neue Freundin auch so auf ihren neuen Freund fixiert, das wir uns aus den Augen verloren. Dann 5Jahre später kamen wir in Kontakt, sie in Trennung, total fertig, ich ihr am helfen mit Umzug und moral. Unterstützung ein Jahr
iris770
iris770 | 10.04.2013
5 Antwort
@youngmama2010 genau und wie gesagt ihr werdet euch eh wieder sehen da wird dann schon wieder was aufkommen. meine freundin und ich sehen uns sehr selten sie wohnt in na anderen stadt und ichhab halt nicht so viel geld und eben auch zeit mit der kleinen aber wenn wir uns dann sehen ist alles wie früher. nicht wie früher als wir uns noch gehasst haben sondern als wir uns lieb gewonnen haben XD
Irgendwann92
Irgendwann92 | 10.04.2013
4 Antwort
@Irgendwann92 ja das stimmt leider. hoffe auch das man sich irgendwann wieder annähert. ich werde es jetz erstmal bleiben lassen, denke sie hat jetz anderes zu tun und mich melden wenn sie sich an alles gewöhnt hat
youngmama2010
youngmama2010 | 10.04.2013
3 Antwort
naja auch beste freundinne gehen mal auseinander jeder entwickelt sich weiter. vll ist ihr garnicht bewusst das sie dich so links liegen hat lassen. ich und meine beste freundin haben beide kinder sie ist jetzt sogar wieder schwanger naja und wir melden uns auch nicht regelmäßig wir wissen einfach das man als mutter manchmal garnichts machen muss und schon ist wieder ne woche vorbei in der man keine zeit gefunden hat zu schreiben. hast du dich denn mal wieder bei ihr gemeldet? manche menschen merken nicht das sie sich nur auf sich konzentrieren du hättest es ihr einfach mal sagen sollen. als beste freundin kann man das machen. wenn ihr euch mal seht würde ich ganz normal reagieren und hallo sagen mal mit ihr reden und fragen ob sie nicht mal wieder auf en kaffee vorbeikommen möchte.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 10.04.2013
2 Antwort
Ja meine damals beste Freundin. Wir waren seid der 3 klasse befreundet! Als ich 2008 mein Kind verloren hatte sagte sie zu mir es war gut so dass ich dieses Kind verloren habe. Es hatte sich damals viel verändert sie hat es auch nie verstanden wenn ich abends nicht weg wollte. Als sie damals dies mit dem Kind zu mi sagte brach ich den Kontakt ab, denn so eine Freundin konnte ich nicht gebrauchen. Heut nach gut 4 Jahren verstehen wir uns einigermaßen gut, man schreibt sich mal, mal trifft man sich aber mehr auch nicht
JACQUI85
JACQUI85 | 10.04.2013
1 Antwort
Das finde ich sehr schade für dich. Ich habe sowas ähnliches durchgemacht, aber mit mehreren Freunden. Ich habe mit fast 18 Jahren eine Lehre begonnen, als Tierwirtin in einem Schweinestall. Aufgewachsen bin ich in Berlin und musste dann natürlich umziehen, nach Meck-Pomm. Ich hätte nie gedacht, dass sich dann auf einmal keiner mehr bei mir meldet. Ich denke, es lag an dem Beruf und nicht daran, dass ich weg gezogen bin. So richtig hat es keiner verstanden, warum ich diesen Beruf ausüben wollte. Und das wiederum verstehe ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hallo
04.05.2012 | 37 Antworten
" Beste Freundin"
07.06.2011 | 23 Antworten
Weiß nicht was ich machen soll
31.08.2010 | 11 Antworten
Meine beste Freundin hat
25.06.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading