was meint ihr.. brauche hilfe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.01.2013 | 14 Antworten
Hallo erstmal, ich habe da ein Gedanke der mich in letzter Zeit sehr beschäftigt. Habe zwei Kinder im alter von 3 Jahren (im Mai bald 4jahre) und 5 Jahre (wird im Sept.6)
der ältere geht nächste Jahr 2014 zur Schule. Ich und mien Mann haben einen wunsch nach einer tochter.
Ich mach mir aber gedanken wann der bester Zeitpunkt wäre für ein 3 Kind. ich weiß das ich keine starke Nerven habe aber totzdem ist der wunsch da.
nur trau ich mich nicht die pille ab zu setzten.
ich denk wie wird das alles wenn der große zur schule geht. da fängt der ernst des lebens ja richtig an.
früher aufstehn, morgens 3 kids fertig machen mit 3 kids los machen.
dann die hausaufgaben...
ich muss sagen mein mann ist meist den ganzen Tag über nicht zuhause. also arbeiten, da bleibt in der wo. nicht viel zeit für uns als familie. erst ist dann meist müde und gereitzt.
aber sein wunsch ist noch größer als meiner.
ich genieß es jetzt das beide kids im kiga sind u.ich mal zeit für mich habe und das auschlafen Nachtsganz besonders. wills nicht mehr missen.
den meine kids haben bis ca. 3 jahren oder 2, 5 (weiß nicht mehr genau) nicht durchgeschlafen.
dazu kommt das ich kein führerschein habe u.immer auf meinen mann angewießen bin. müssen nachder arbeit miest noch alle einkaufen.
innerlich hab ich mich schon für ein 3 kind entschieden nur trau ich mich noch nicht so recht. weil ich weiß wie ich bin. hab nicht so die nerven dafür.
aber einerseits denk ich mir ich habs geschaft mit den zweien ein 3 bekomm ich auch noch gebacken. nur die Nächte waren so schlimm.
Was könnt ihr mir für tipps geben? mamis die baby kleinkind und schulkind haben wie gehts euch dabei? Ist es viel stressiger als mit 2 kindern?
Würd mich über einpaar erfahrungen freun.
liebe Grüsse Brunette
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ich denke, dass du bzw.ihr noch nicht bereit seit für ein weiteres Kind. Deiner Beschreibung zufolge, bist du froh wenn die zwei Kiddis in der Kita sind und du Zeit für dich hast. Auch schwache Nerven zu haben ist nicht gerade förderlich um an weiteren Nachwuchs zu denken. Mein Tip, nehmt euch Zeit für eure Kinder und euch selbst. Geniesst es, und legt den Kinderwunsch erst mal auf Eis, bis ihr euch 100% ig sicher seit. Ein Kind ist eine Lebenslange Verpflichtung positiv gesehen, und sollte nicht aus einer Laune heraus entstehen. :-) alles gute für euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
13 Antwort
alles Ausreden meiner Meinung nach. Endweder ich WILL ein weiters Kind oder nicht. Mein Mann und ich haben 3 Kids, im Alter von und ich bin mit dem 4. nun grade Schwanger. Mein Mann hat in der Regel eine 6 Tage Woche, arbeitet dort - wenn möglich - in 2 Schichten 9-17 Uhr oder 11-19 Uhr und Samstags bis 16 Uhr. Wir haben auch kein Auto, ICH mach den Einkauf auf dem Rückweg vom KiGa mit dem kleinen zusammen. Mein Mann und ich bringen in der Regel morgens zusammen die 2 großen zum KiGa, anziehen, frühstücken etc. das geht Hand in Hand, jeder macht was. Es geht alles, wenn man es will. Aber solange du noch an "das geht nicht, und dies nicht und ich weiß nicht" solltet ihr es wirklich lassen, ein Baby macht nichts einfacher das ist nun mal so, und nachts durchschlafen wird dann, zumindest in den meisten Fällen, auch nicht mehr drin sein. Wenn der Wünsch nach einem weiteren Kind soooo groß ist, hättest du die Bedenken alle nicht mehr.
Blue83
Blue83 | 03.01.2013
12 Antwort
Ich geb Moppelchen71 recht!
Origami
Origami | 03.01.2013
11 Antwort
du wächst in dir rolle hin ein-niemand aber auch niemand ist perfekt und nicht alles klappt auf anhieb.gib dir zeit und entscheide in ruhe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
10 Antwort
hallo, wir sind sogar patchwork mit 4 kindern und bekommen ein gemeinsames drei kinder sind bereits in der schule und unsere kleine kommt ebenfalls 2014 in die schule und da ist unser baby dann auch schon ein jahr alt.im sommer bekommen wir unseres - wenn der wunsch da ist und bei beiden so groß würde ich mir überlegen dem nach zu kommen.aber unsicherheit ist für mich kein zeichen das der wunsch riesig ist.ich hatte auch angst schwanger zu werden als ich schwanger wurde ging es mir mächtig dreckig - mein mann war viel zu hause weil ich es allein nicht hin bekommen habe.ich bin jetzt 15.ssw es geht besser und ich krieg den tag auch allein mittlerweile hin aber die angst hatte ich auch vor 4 wochen das ich sogar nachdachte ab zu brechen aber mein mann machte mir wieder mut und als ich tage danach wieder anfing mit meinen zweifeln und mein mann dann sagte egal wie du doch entscheidest ich steh hinter dir - da war mir klar wir behalten es - ich schlafe seit 5 jahren durch ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
9 Antwort
ich an deiner stelle würde erst mal den Führerschein machen, damit du es in der hinsicht ein bisschen einfacher hadt.dann könntest du zb. abends alleine einkaufen um etwas zeit fur dich zu haben.was alle anderen denken oder machen ist egal.du springst ja auch nicht von der klippe, nur weil die Nachbarin das macht.dein Gefühl muss stimmen. ich persönlich wurde aber noch ein jahr warten.damit du für deinen sohn in der ersten zeit dr schule , ihm die volle Aufmerksamkeit geben kannst.
abc-katze08
abc-katze08 | 03.01.2013
8 Antwort
hallo also ich bin grad mit dem dritten Ich lass das alles ganz locker auf mich zu kommen.
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 03.01.2013
7 Antwort
@Brunette Aber es sollte doch nicht ausschlaggeben sein, wie viele Andere in Deinem Umfeld schwanger sind, wer alles fragt, wann Ihr noch ein Kind bekommt und ob Babys süß sind. Auch der Altersunterschied spielt kaum eine Rolle, auch wenn das oft Klugscheißer behaupten, die nur den kleinen oder großen Altersunterschied kennen. Zwischen meinem 3. und 4. Kind, lagen 11 Jahre. Zwischen dem 4. und 5. Kind nur 15 Monate. Beides hat Vor- und Nachteile, aber es ist schon einfacher, bei dem größeren Altersunterschied gewesen, weil die älteren Kinder selbstständiger waren und weniger Eifersucht zeigten. Vielleicht wartest Du auch erst einmal ab, wie es ist, wenn Dein Großer in der Schule ist? Möglicherweise ist alles gar nicht so anstrengend, wie Du es Dir vorstellst und der Wunsch nach einem weiteren Baby kommt dann von ganz allein.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.01.2013
6 Antwort
achso was ich noch vergessen hatte. meine kids sind auch gnaz verrückt nach kleinen babys. wenn wir die geschwister von meinem mann besuchen sind die kleinen immer umringt von meinen jungs. mein großer fragt auch schon warum wir kein Baby haben. Und äußert auch schon dass er auch eins haben will. das er dann mit dem Baby spielen wird usw. so süss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
5 Antwort
@Moppelchen71 damke fr deine ehrliche Meinung. idu hast ich sehr geholfen. ich denke auch das es noch ezit brauch wenn ich die pille von mir aus nicht absetzten kann. Steh nur so einbischen unter druck weil ich ja denke dass es in der Schulzeit stressiger ist mit nem Baby. und auch weil alle in der Familie von meinem mann 2-3 kids haben ooder gerade ss sind und alle in kurzen abständen und dann fragen sie schon und wann kommt das 3 etc. weil es bei uns nun schon 4 jahre her ist. ich denk mir dann wenn dies packen dann ack ichs auch und so weiter. und wenn man so ein kleines Baby sieht bei denn anderen dann möchte man halt auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
4 Antwort
@Brunette Das klang nur etwas seltsam. Würde mir damit aber noch Zeit lassen. Bist ja auch noch sehr jung. Gibt erstmal wichtigere Dinge
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
3 Antwort
@HelenaundEric dann wird es eben ein junge. das würde mir auch nichts ausmachen. ich/wir haben uns schon immer mehr als 2 kids gewünscht. und wir wollen es nocheinmal versuchen vielleicht haben wir ja glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
2 Antwort
Die Aussgae, , wir wünschen uns eine Tochter'' macht mich sehr stutzig. Was ist, , wenn es ein Sohn wird? Die Chancen stehen bei 50 Prozent?!? Und natürlich wird es sehr stressig werden. Das hat mehrere Gründe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2013
1 Antwort
Auch wenn Du Dich, wie Du sagst, bereits für ein 3. Kind entschieden hast, hört sich vieles in Deiner Beschreibung gar nicht so an, als würdest Du mit Deiner Entscheidung glücklich sein. Solange Du Dich nicht "überwinden" kannst, die Pille abzusetzen, sollte Dir das ein Zeichen Deines Inneren sein, dass irgendwo noch Zweifel sind, die Dich hemmen. Vielleicht können das schon "banale" Gründe sein, wie die Abhängikeit mit dem Führerschein. Wenn Du die Möglichkeit hast, ihn zu machen, dann mach ihn und werde unabhängiger, um immer die Option zu haben, beispielsweise in Ruhe einkaufen zu können, wenn die Kids in Schule/KiTa sind oder die Kinder zur Schule/KiTa zu fahren und damit vielleicht Zeit zu sparen, wenn z.B. Termine anliegen und das Bringen der Kinder zu Fuß, durch den zeitlichen Aufwand stressig wird. Ergründe Deine Blockade und entscheide Dich dann erst, ob Du WIRKLICH noch ein Kind möchtest.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.01.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was meint ihr dazu?
29.07.2012 | 8 Antworten
meint ihr ich soll es mal wagen ?
18.07.2012 | 7 Antworten
was meint ihr dau muttis?
11.07.2012 | 32 Antworten
Was meint ihr
29.05.2012 | 11 Antworten
was meint ihr?
22.04.2012 | 4 Antworten
meint ihr der taugt was?
25.03.2012 | 12 Antworten
meint ihr das bringt was
23.02.2012 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading