bin stinksauer- fortsetzung zu dem thema job der letzten tage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.10.2012 | 12 Antworten
bin ja nun die woche krank geschrieben- vorerst die woche- nachdem ich mich 4wochen lang krank mit fieber, husten, schnupfen, dicken mandeln usw an die arbeit geschleppt habe. heute und morgen sind besagte tage an denen eigentlich anwesenheitspflicht für jeden besteht der noch kriechen kann sozusagen. war logischerweise heut nicht da. meine ma arbeitet auch in dem betrieb auf geringfügiger basis und war heut natürlich arbeiten, daraufhin wurde dann nur gefragt was mit mir sei und als sie erzählte das verdacht auf herzmuskelentzündung besteht und ich aufgrund meines ekg`s krankgeschrieben wurde und die blutwerte bzw herzenzymwerte abwarten müsse kam von meiner lieben vorgesetzten nur- andere im betribe hätten auch schlechte ekg`s und würden auch arbeiten- glaube doch langsam die frau hat nen schaden! ich bin minimum 25jahre jünger wie ALLE die da arbeiten und habe nen baby und nen kleinkind daheim, wenn ich tod umfalle sitzen hier 2waisen jetzt mal krass gesagt, bin echt stinkwütend. für mich steht fest das ich mir nen neuen job suchen werde, mein vertrag endet im märz und sollte ich nen festvertrag bekommen will ich den da definitiv nicht unterschreiben. wenn ich da bin und arbeite schleimt sie um mich rum was sie nur ohne mich machen würde, wie gut ich doch wäre usw usw usw und bin ich mal krank kommen solche aussagen- ne danke sowas brauch ich net, könnt mich echt aufregen- nein stimmt nicht.. REGE MICH AUF!!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Lass deine Chefin doch laber - rechts rein links raus. Es ist deine Gesundheit!! Von einer Kollegin der Bekannte war anfang 20 und ging auch Wochenlang mit leichtem Fieber und Erkältung arbeiten, weil er vom Chef aus nicht zum Arzt durft geschweige denn sich krankschreiben lassen. Ende vom Lied: Er landete mit Multiorganversagen auf der Intensivstation und verstarb nach 1 Woche --- mit Anfang 20!!! Werd du mal schön gesund, lass dich nicht stressen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
11 Antwort
@keki007 der witz bei uns ist- kollegen gibts kaum...keiner will da länger als 2-3wochen arbeiten, habe eigentlich nen vertrag über 3tage die woche 6-7std plus alle 14tage samstag 3std, arbeiten tu ich aber seit wochen 5-6tage die woche, wenn ich mal nen termin hab wegen der kinder wirds übergangen und es heißt nur- du mußt kommen es ist kein anderer da..dieser satz hängt mir schon zum hals raus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
10 Antwort
kenn ich, wenn bei uns jemand krank ist wird man auch gehasst kurzzeitig.... aber krank ist krank....das blöde ist halt immer das kollegen dann einspringen müssen ..somit überstunden aufbauen. mach dich net verrückt.
keki007
keki007 | 10.10.2012
9 Antwort
@Solo-Mami also ganz ehrlich- unter den bedingungen ist mir der festvertrag sch... egal!! zumal die firma eh immer nur nen 1jahresvertrag mit dem betrieb hat in dem ich eingesetzt werde sprich mit pech sagt der betrieb ende nächsten jahres- nö wir suchen uns ne neue firma- und dann ist mein festvertrag eh fürn a... denn dann müßt ich nach essen und das ist unmöglich. ist ja auch nicht mein einziger job also ohne steh ich eh nicht da und bis märz hab ich locker was neues, mein anderer chef kennt hinz und kunz da sollte es net all zu schwer sein was zu finden dann zwar im gastro bereich aber egal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
8 Antwort
auch wenns schwer ist reg dich nicht auf , ich würde solltest du den fest vertrag bekommen ihn erst mal an nehmen denn du weißt ja nicht was kommt in der zukunft !! kündigen könntest du ja immer noch wenn du nen neuen job hast , aber so einen mist gibt s in zuvielen firmen
pobatz
pobatz | 10.10.2012
7 Antwort
Da ist die Chefin aber typisch Chef. Wenn de da bist, biste ne Gute. Wenn de mal fehlst, dann biste ne Böse. Das ist normal, geht ja auch ums Geschäft. Nur eben: manche Chefs lassen es echt mit solchen Äußerungen raushängen und andere denken dich ihren Teil. Lass dich nicht ärgern. Such dir nen andern Job, dann kann die Chefin sich nen neuen Sklaven suchen ;)
Junibaby
Junibaby | 10.10.2012
6 Antwort
@susepuse Und ich schließe mich solo an. Wir sind dort um zum arbeiten nicht um spaß zu haben und -nette- leute kennen zu lernen! Meinen festvertrag würd ich niemals aufgeben! Kack auf den chef.. Arbeitnehmer lassen sich viel zu viel gefallen!!!!!!!!!!!!!!
susepuse
susepuse | 10.10.2012
5 Antwort
Es geht deiner chefin gar nichts an womit du krankgeschrieben bist.. warum weiß sie davon? Warum unterrichtet ihr sie darüber??? Warum äußert sich deine mutter zu dem thema? DAS versteh ich nicht...
susepuse
susepuse | 10.10.2012
4 Antwort
DAS kann dir aber in jedem Betrieb passieren auf die eine oder andere Art. Klar, es ist super ärgerlich ... aber deswegen nen möglichen Festvertrag nicht unterschreiben ... das finde ich in der heutigen Zeit sehr unüberlegt, gerade wenn man ne Familie zu ernähren hat Gute Besserung !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.10.2012
3 Antwort
@Taylor7 lach, ja bin dabei und durchsuche grad die jobbörse ;-)bewerberprofil ist auch angelegt und für arbeitgeber freigeschaltet, ist also nur ne frage der zeit bis ich ihr ihren mist vor die füsse schmeiße :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
2 Antwort
seh ich auch so und vorallem schon dich, mit ner herzmuskelentzündung is nicht zu spaßen!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 10.10.2012
1 Antwort
wie dir schon das letztemal gesagt wurde.. deine chefin is sch.. und du sollst dir lieber was neues suchen ;-) gute besserung
Taylor7
Taylor7 | 10.10.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten
Wichtiges und umstrittenes Thema:
26.06.2012 | 6 Antworten
Schwere Zeiten Fortsetzung
14.06.2012 | 8 Antworten
Fortsetzung Tagesmutti
09.01.2012 | 8 Antworten
Stinksauer
14.04.2011 | 21 Antworten
Thema sex =)
26.11.2010 | 65 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading