wie bekomme ich mein Sohn in der Nacht trocken.

suse87
suse87
21.08.2012 | 7 Antworten
hallo, ich wollte mal fragen wie ihr es so gemacht habt eure Kinder in der Nacht trocken bekommen habt. Mein Sohn Jonas wird in 7 Monaten 4 Jahre alt und in der Nacht hat er noch eine Windel an. wie kann ich es hin bekommen das er sie nicht mehr braucht oder kommt er irgendwann von alleine an und sagt er möchte keine mehr in der Nacht habe.?bin um jeden Rat dank bar.

LG Suse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
also unser großer 4 ist tagsüber trocken, doch nachts trinken beide noch 1 Flasche Wasser jetzt bei der Hitze teilweise sogar 2 Flaschen, ich hab noch jeden Morgen ne volle Windel und solange das so ist werde ich es auch nicht ohne versuchen, er wollte schon mal ohne Windel ins Bett aber den Versuch hab ich nicht gestartet. Er fragt auch direkt abends vorm Schlafengehen ob er eine Windel um hat, von daher lass ich ihm die auch noch, wir werden damit wohl denke ich ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres langsam starten. Es ist doch nicht schlimm wenn er nachts noch eine Windel um hat, und du schon sagst das er selbst mittags beim Schlafen einpiescht und liegen bleibt im nassen, ist er auch noch nicht so weit.
Blue83
Blue83 | 21.08.2012
6 Antwort
meine grosse ist auch 4 und erst jetzt auch nachts trocken.. das kommt von allein so war es bei meiner auch
LauraEmily84
LauraEmily84 | 21.08.2012
5 Antwort
also wir haben bei unserem eigentlich garnix gemacht. als nachts die windel ca. eine woche trocken war kam sie weg und dann ist auch nur ganz selten nochmal das bett nass gewesen. würd an deiner stelle einfach abwarten. alles andere finde ich noch zu stressig für eltern und kind.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 21.08.2012
4 Antwort
das komt automatisch, irgendwann bleibendie windeln nachts trocken, wenn das 5-8 mal infolge passiert, kannst du es ohne winde probieren.bloß nicht nachts wecken, das bringt de schlafrhythmus durcheinander
assassas81
assassas81 | 21.08.2012
3 Antwort
Mittagsschlaf macht er ja ohne windel da kommt es auch mal vor das er dann nass ist aber ihn stört das nicht er schläft einfach weiter.deswegen denke ich das es in der Nacht auch so ist und ich will ihn nicht die ganze Nacht im nassen liegen lassen
suse87
suse87 | 21.08.2012
2 Antwort
Habe bei meinem mit ca 3, 8 Windel weggelassen.die ersten 2wochen hab ihn 1-2 mal nachts geweckt +gefragt ob er pipi muss.nach den 2 Wochen hat sicheingependelt das er selber aufstand/aufsteht wenn muss. Seine wWindel war davor mal trocken mal nass.
crispy1984
crispy1984 | 21.08.2012
1 Antwort
Nachts trocken werden ist ein individueller Reifeprozess vom Körper, da ist jedes Kind verschieden. Man sagt Jungs sind da entwicjklungsmäßig etwas hinter den Mädels. Wenn du merkst, dass am Morgen die Windel immer wieder mal trocken ist ... wir haben damals nen Windelkalender eingeführt. Ein einfaches Raster mit 7 Kästchen nebeneinander. Für jede trockene Windel kam ein Smiley rein. War die Windel nass kam ein X rein und es wurde eine neue Zeile angefangen. Hatte sie 7 Smileys hintereinader haben wir die Windel Nachts komplett weggelassen. Das einzigste was ich gezielt gemacht habe: vorm schlafen gehen nochmal gezielt auf die Toilette und die Wasserflasche wurde nichtmehr vollgemacht. Halt nur nen kleinen Schluck, falls sie Nachts wach wurde, weil der Durst sie geweckt hat. Irgendwann ist sie Nachts auch alleine von wachgeworden, wenn sie mal mußte. Mehr haben wir nicht gemacht.
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie bekomme ich mein Kind trocken?
04.07.2012 | 7 Antworten
In der Nacht trocken werden?
03.07.2012 | 9 Antworten
Nachts ohne Pampers
12.04.2012 | 7 Antworten
Trocken werden in der Nacht
02.01.2012 | 3 Antworten
Wie bekomme ich ihn nur trocken?
02.01.2012 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading