nächtliches Einnässen mit 10 Jahren

biene1980h
biene1980h
06.08.2012 | 13 Antworten
Hallo Mami`s.
Mein Sohn ist 10 Jahre( wird bald 11) und nässt sich nachts immer noch ein. Wir waren auch schon beim Arzt, es ist kein organisches Problem. Wir haben auch schon diese Klingelhose auspropiert, leider ohne Erfolg. Er schläft sehr fest und hört daher weder den Alarm der Klingelhose, noch merkt er dass er auf Toilette muss.
Er wechselt jetzt in die 5. Klasse un dort stehen auch Klassenfahrten an, in der Grundschule wusste seine Lehrerin Bescheid und musste deshalb nicht mitfahren, nur in der neuen Schulen geht das nicht. Habt ihr vielleicht ne Idee was man noch tun könnte, damit das aufhört? Ihm ist es selbst unangenehm, er kann es aber nicht verhindern. Vielen Dank schonmal für eure Tips
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ich hab noch nachts ins bett gemacht bis ich fast 13jahre alt war u kurt bevor ich meine periode bekommen habe, hörte es auf-bei mit lag auch nichts organisches vor, sondern ich wr wohl einfach noch nicht reif, meine mutter hat mich damals auch versuchrt nachts alle 2std zu wecken, in ein sack gesteckt ect aber dann hat sie es eingesehen u es ging quasie von heute auf morgen weg. ich würde definitiv auch wieder mit den lehren das gespräch suchen viel erfolg euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2012
12 Antwort
naja bloß das is ja bei ständiger anwendung auch keine dauerlösung wenn sich so gar nichts ändert..die würd ich ihm eher mitgeben, wenn er ma auf sowas wie klassenfahrt is, damit da nichts daneben geht, sollte das problem bis dahin immernoch bestehen.. so zuhause würd ichs wenn dann eher anziehen, damit das bett man trocken bleibt...dennoch muss er irgendwie lernen, dass er nachts auf klo gehen muss...
gina87
gina87 | 06.08.2012
11 Antwort
@veilchen76 ja er macht das schon immer, er war noch nie trocken
biene1980h
biene1980h | 06.08.2012
10 Antwort
@gina87 nein wir haben nicht in seinem Zimmer geschlafen, aber dieser Alarm is so laut, dass ich das sofort gehört habe, nur mein Sohn net. Klar, ich hab ihn dann geweckt und ihn auf Toilette geschickt, aber da ging das meisste ja schon in die Hose. Ich hab jetzt auch diese Inkontinenzwindeln, da die normalen ja nicht mehr passen
biene1980h
biene1980h | 06.08.2012
9 Antwort
Mein Sohn ist 8 und war noch nie längere Zeit trocken in der Nacht. Er ist zur Zeit in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychatrie und Psychologie. Allerdings steckt bei ihm sehr viel dahinter. Warst d schon beim Neurologen? Wenn du magst, schreib mich per PN an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2012
8 Antwort
Gehe mit ihm.zum kindertherapeuten vieleicht betrueckt ihn was ich machte zb wieder ins bett Nach der Scheidung meiner Eltern .
sternenelfe79
sternenelfe79 | 06.08.2012
7 Antwort
Macht er das schon immer oder nur jetzt wieder, bei meinem war das auch so er fing mit 8 wieder an ein zunässen nach fast 2 jahren kam raus er würde in der Schule stark gemobbt.
veilchen76
veilchen76 | 06.08.2012
6 Antwort
lass dir minirim tabl. verschreiben... die helfen super.. ich hatte selber das problem als kind und habe die tabl. bekommen und nach 2 wochen war der ganze spuck vorbei.. die haben nach der 2 anwendung geholfen und die windeleinlagen waren trocken... die sind so groß wie ne pille, also leicht zu schlucken mit nem glas wasser.. alles gute für deinen sohn!!!
kirschküßchen
kirschküßchen | 06.08.2012
5 Antwort
Hmmm Pädagogen und Ärzte sages oft das Kinder " nach unten weinen " ! Mein das jetzt nicht böse order vorwurfsvoll , aber könnte ggf ein psychisches bzw seelisches Problem vorliegen ? Ist mal was passiert? Traumatisches Erlebnis ? Muss für uns Erwachsene was ganz banales aber schemes fürs Kind sein ? Oder irgendwelche Ängste ? Muss nicht aber manchmal liegt das Problem tiefer !!?
fabmummy
fabmummy | 06.08.2012
4 Antwort
wie habt ihr das denn mit den klingelhosen gemacht? schlief da währenddessen einer mit in seinem zimmer? würde ja ggf auch funktionieren, wenn du oder n anderer bei ihm schläfst, wach wirst und ihn dann auch weckst und direkt aufs klo schickst... es gibt auch medikamente die die urinproduktion runterschrauben, die gibt man ne zeitlang und setzt sie dann wieder ab...aber sowas dann mitm arzt besprechen obs sinnvoll is usw... ansonsten, zumindest für sowas wie klassenfahrten, wenns problem bis dahin immernoch besteht, solche windelhöschen unterziehen..obs von pampers solche in der größe noch gibt weiß ich nich..aber gibt ja auch noch andere..meine großeletern tragen solche dinger auch wegen inkontinenz und da geht nichts daneben oder so...
gina87
gina87 | 06.08.2012
3 Antwort
Mein Sohn hatte bis 8 eingenässt... Ich hab meinem wieder Windeln gegeben... Diese Hosen.... Man bekommt die sogar auf Rezept... Da kannst nicht wirklich was machen, da es Hormongeteuert ist und mit reife des Hirns zu tun hat... Würde es vor seiner Klasse weiter geheim halten und ihm von pampers diese under kam kaufen... Die sind dünn und fallen nicht auf die kann er dann vorm schlafen gehen schnell unter ziehen... Kleine schwarze Beutel zum entsorgen mit geben, das er die in den Eimer schmeißen kann
butterfly970
butterfly970 | 06.08.2012
2 Antwort
@gina87 danke für deine Antwort ja das hatten wir auch ne zeitlang getestet, das hat nur leider nicht viel geholfen, ausser dass wir alle übermüdet waren. Ich hab ihn dann zu verschiedenen Uhrzeiten geweckt, meissten musste er dann garnicht und wenn kam net viel und morgens war dann doch wieder das Bett nass. Klar is es blöd nicht mitzufahren auf Klassenfahrt, aber er schämt sich ja selbst und will dann von sich aus nicht mit
biene1980h
biene1980h | 06.08.2012
1 Antwort
und wenn du ihn nachts evtl. weckst und ihn ma aufs klo schickst? was anderes würd mir jetzt nich einfallen, wenns nichts organisches is und er so tief schläft das er nichts hört oder bemerkt... vielleicht klappt es ja dann so und er wird irgendwann von allein wach nachts wenn er bis dahin mal geweckt wurde um ma aufs klo zu gehen..vielleicht gewöhnt er sich ja dann dran... ich mein, selbst wenns möglich is, ihn nich an klassenfahrten teilnehmen zu lassen, is das doch auch doof
gina87
gina87 | 06.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

phasenweise einkoten/ einnässen
22.08.2012 | 3 Antworten
Einnässen mit 3,5 jahre
30.06.2012 | 10 Antworten
Kind macht in die Hose
29.01.2012 | 8 Antworten
Nachts einnässen!
22.01.2012 | 5 Antworten
Einnässen tagsüber
24.07.2011 | 5 Antworten
nächtliches wimmern /weinen
24.08.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading