thema tragetuch

evil-bunny
evil-bunny
12.07.2012 | 22 Antworten
da ja in letzter zeit recht häufig das thema hier aufkam...oder es mir einfach nur besonders aufgefallen ist...egal

die frage ist ja oft welches tuch

wollte nur mal eben meine erfahrung teilen :)

ich hab ein sleppywrap für neugeborene, das hatte ich schon bei meinem sohn und benutze es nu schon seit 5 monaten bei meiner tochter, ich liebe es....es ist sehr elastisch und schmiegt sich perfekt ums baby lässt sich sehr leicht binden, also grade für anfänger gut geeignet

nun hab ich auch ein tuch von hoppediez und bin ehrlich begeistert...aber für ältere, das tuch ist zwar auch für von geburt an ausgelegt, aber ich finde es doch starer und wesentlich schwerer zu binden, hätte ich dieses tuch zu anfang gehabt, ich hätte wohl schnell aufgegeben und meine kinder wären dem vergnügen tuch entgangen

jetzt wo sie schon größer ist und auch schwerer finde ich es aber ideal, was mir daran besonders gut gefällt ist, das dieses tuch enorm viel gewicht vom baby abfängt..das ist einfach total entlastend für mamas rücken

mein fazit: sleppy wrap für den anfang und später sowas wie hoppediez (schreib ich das eigentlich richtig??)

einfach nur mal so :D
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Mit Didymos hast du keine Erfahrung? Die produzieren nämlich hier. Wie liegen denn der sleepy wrap und das Hoppediz Preislich? Didymos ist doch ziemlich teuer LG, Lia
Lia23
Lia23 | 13.07.2012
21 Antwort
Ich hab auch ein Amazonas... Bin total gegeistert wir nehmen es jetzt im Urlaub mit für den rücken... Anna geniesst es... Und wir sparen uns den Platz im Auto mit buggy....
rudiline
rudiline | 13.07.2012
20 Antwort
@zirkum Ja das ist sowieso das wichtigste, dass jeder seine persönliche Ideallösung findet = )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
19 Antwort
@Alsacienne Ich hatte es einmal ausprobiert, das war im Herbst, da war max im Overall und ich hatte es ncoh nicht gewaschen, weil ich noch nicht wusste, ob mir Tücher liegen... Zum Glück, sonst hätte ich mein supertuch nicht gefunden ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
18 Antwort
@zirkum Echt? Hm, kann ich gar nicht bestätigen... Hast du es durchgewaschen vor dem ersten Tragen? Wenn meine Tochter einen extremen Strampelanfall hat und krabbeln will und raus aus dem Tuch, dann leiert es ein bisschen, aber sonst überhaupt nicht. Und es ist auch mein erstes Kind, somit mein erster Tragling.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
17 Antwort
@Alsacienne Amazonas fand ich ehrlich gesagt viel zu elastisch und ist für Anfänger nicht so gut geeignet. Besonders nicht neu. :D Hatte erst ein Amazonas, aber das hab ich wieder zurückgeschickt, weil bei den neuen sich das Gewebe eben noch setzen muss, wenn es unter Spannung steht. Das heißt: Ich hab meinen Sohn bis zum geht nicht mehr festgezurrt aber nach 10 Minuten hat er wieder geschlackert, weil das Tuch einfach nach kurzer Zeit schnell nachgab. Ich hab ein gebrauchtes Didymos und das war schon supidupi eingetragen. Neupreis 110 €, ich habs für 45 € bei Ebay ersteigert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
16 Antwort
Ich kann auch nur zustimmen, dass das Tragen eine ganz tolle Sache ist. Ich habe ein Amazonas, es ist eigentlich fast so wie das Hoppediez, nur etwas günstiger im Preis . Es ist also auch etwas "starrer", aber ich finde es trotzdem toll, fand es auch von Anfang an. Mit stretchigeren Arten wie Moby Wrap kam ich nicht zurecht, auch nicht mit meinem Winzmäuschen. Kann auch nur betonen, wie essentiell für eine positive Trageerfahrung ist die gute Beratung und Einübung der Bindetechnik ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
15 Antwort
ja die sehen leicht aus aber finde das voll schwer und hatte mich für eine manduca tragetasche ausgesucht
mammmmi82
mammmmi82 | 12.07.2012
14 Antwort
man findet ja auch unmengen bindenaleitungen im internet hab ich gesehen
Sephoria
Sephoria | 12.07.2012
13 Antwort
@evil-bunny Wenn man dieses blöde Hüftkänguruh kann, dann geht das, aber ganz ehrlich, ich habe wochenlang geübt, wie eine Blöde und hab es dann sein lassen. Normalerweise hör ich erst auf mit Üben, wenn ich eine Sache KANN, aber das war unmenschlich und ich habs echt seingelassen, deshalb ist die Hüfttrage in meinem Kopf gestrichen. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
12 Antwort
@taqiu-maedel sleppywrap ist so die mittlere preisklasse ungefähr...hab mich beim bund deutscher hebammen erkundigt gehabt und die haben mir gesagt würden sie empfehlen ... und wie schon gesagt, bin sehr zufrieden damit
evil-bunny
evil-bunny | 12.07.2012
11 Antwort
Ich habe zwei Didymos in verschiedenen Längen. In den ersten Monaten habe ich meinen Sohn eh nur in der Wiege bzw Kreuzwiege getragen . Ich finde eine aufrechte Haltung für Neugeborene ungünstig. Deshalb brauchte ich von Anfang an etwas stabilere Unterstützung. Sleepy Wrap kenne ich gar nicht. Aber du hast schon recht. Wenn man niemanden hat, der einem zeigt, wie man die Tücher gut schnürt, will man schnell aufgeben. Dabei ist es wirklich schön und praktisch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
10 Antwort
@Sephoria ach....da lohnt sich die anschaffung schon noch und es ist sooooo entspannend, ich finde es erleichtert das leben beider parteien ungemein...und von der mutter-kind-bindung brauch ich glaub ich gar nicht reden ;)
evil-bunny
evil-bunny | 12.07.2012
9 Antwort
wahnsinn ich dachte immer nach 6 monaten ist schluss
Sephoria
Sephoria | 12.07.2012
8 Antwort
@zirkum ich kann auch auf der hüfte tragen oder ähnliches, es gibt so viele verschiedene trageweisen, es MUSS nicht die rückentrage sein
evil-bunny
evil-bunny | 12.07.2012
7 Antwort
solange sie spaß dran haben, ich kenne welche die binden ihre 4jährige tochter dran also hinten auf dem rücken. es ist dir über lassen wie lange dein kleines mit dir tragen willst und natürlich ob es auch will, wenn es nicht mehr mag kann mans ja nicht dazu zwingen.
mammmmi82
mammmmi82 | 12.07.2012
6 Antwort
@evil-bunny echt sooooo lange is ja irre und ich dachte ich sei schon zu spät dran da ich überlege wegen meiner maus die is un ja auch schon 3 monate alt
Sephoria
Sephoria | 12.07.2012
5 Antwort
@Sephoria Eigentlich bis 2-3, wenn man Rückentrage macht. Ich hab meinen Sohn jeden Tag mehrere Stunden getragen und den Kinderwagen NIE benutzt, bis er 6 Monate alt war, dann bin ich mit meiner Trageweise nicht mehr klargekommen, weil er einfach zu schwer war. Ab da sollte man dann auf Rückentrageweisen umsteigen, das ist mir aber zu blöd, weil ich z.B. nicht sehe, ob seine Mütze noch richtig sitzt, etc. Wenn Rückentrage, dann niemals allein. Hatte dann 2 Monate Pause und habe mir dann eine Manduca-Babytrage zugelegt (vor dem 8. Monat nicht SOO zu empfehlen, weil die Manduca nicht wirklich für kleine Säuglinge geeignet ist, auch wenn da dieser lobgepreiste Säuglingseinsatz dabei ist: Tragetuch ist die allerbeste Wahl. Ich trage meinen Sohn heute noch mit der Manduca auf dem Bauch, er wiegt jetzt 9, 5 Kilo und ist vor 2 Wochen ein Jahr alt geworden. Es geht zwar nicht lange und ich muss Pausen machen, aber 2 Stunden sind auf jeden Fall drin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2012
4 Antwort
@Sephoria bis zu 3 jahre und teilweise auch länger...das kommt dann aber aufs gewicht an und ob die kinder/eltern das überhaupt noch wollen
evil-bunny
evil-bunny | 12.07.2012
3 Antwort
Mal ne andere blöde frage dazu bis zu welchem alter lassen sich die zwerge den in solch tüchern gut tragen?
Sephoria
Sephoria | 12.07.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Das ist doch gefährlich oder?
11.08.2012 | 18 Antworten
ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten
Baby Tragetuch Bindetechnik
23.07.2012 | 3 Antworten
tragetuch=fragetuch :)
19.07.2012 | 7 Antworten
Tragetuch
04.07.2012 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading