einfach nur traurig! wie weit "darf" ich mich einmischen?

kloibi100
kloibi100
07.07.2012 | 58 Antworten
und zwar gehts um den freund meines sohnes, er muss jetzt schon wieder die klasse wiederholen, wird nächstes jahr 10 jahre alt, und kommt noch mal in die 2. klasse weil er es einfach nicht gepackt hat! er war auch 4 jahre lang im kiga (bei uns sind höchstens 3 jahre möglich) weil er einfach der deutschen sprache nicht mächtig war, und die grammatik ist furchtbar! so .. seine eltern wohnen schon über 15 jahre in unserem land, sie kann nur hallo, der vater nie zu hause, die geschwister kaum da, und er darf den ganzen tag raus, hat keine regeln, wird nie reingerufen, mit dem beschäftigt sich den ganzen tag niemand, sie nur am putzen, fernseh gucken oder schläft den ganzen tag ... ja was soll man dazu sagen? mich ärgert es maßlos, ich reiß mir auf deutsch gesagt den arsch auf für meine kinder, schau das ihnen gut geht, das man sich mit ihnen beschäftigt und auch gut gelernt wird! aber was soll das noch werden? er hat in der schule sogar geweint weil ihm das so nahe geht, dass er die 2. noch mal machen muss.... was soll man da bitte noch machen??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

58 Antworten (neue Antworten zuerst)

58 Antwort
Ich denke, bei dir ist es oft deine Ausdrucksweise, die die Dinge in ein falsches Licht rücken lassen.Es ist ja jetzt schon einigen aufgefallen, dass du oft auf eine ganz gewisse Weise reagierst. Der Ton macht die Musik, so ist es auch bei dir.Seine Meinung zu vertreten ist vollkommen in Ordnung, aber man sollte auch darauf achten, in welcher Art und Weise man diese vorträgt. Ansonsten denke ich, ist die Diskussion längst abgehakt, die Fragestellerin hat ja schon erläutert, wie sie jetzt weiter vorgehen wird:-) LG, Lia
Lia23
Lia23 | 09.07.2012
57 Antwort
P.S.. die Familie von meinem Mann stammt überwiegend auch nicht aus Deutschland!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2012
56 Antwort
Sorry, dass ich jetzt erst antworte, wir waren das ganze WE über weg Also, ich bin garantiert nicht rassistisch. Der Junge aus SL ist mit meinem Sohn befreundet und die Familie fühlt sich wohl bei uns.Sie besuchen uns oft. Meine beste Freundin stammt aus Eritrea und mein bester Freund aus Vietnam und einige von meinen Freunden und Bekannten stammen auch nicht aus Deutschland. Ich gehe hier lieber in ein afrikan.Restaurant als in ein deutsches, ich höre z.B.lieber Soul als deutschen Schlager Michael Jackson habe ich immer geliebt. Wenn ihr keine Ahnung habt, dann schweigt lieber und erzählt mir nichts von Rassismus.. Es gibt in diesem Land bestimmte Ausländer, die ich persönlich nicht mag, aber das hat nichts mit Rassismus zu tun.Selbst meine nicht deutschen Freunde mögen diese nicht aus bestimmten Gründen...Amen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2012
55 Antwort
@lia23 vielen dank für deine nette provokation. aber vorsicht, nicht dass du verwarnt wirst ;-)
klugscheisser
klugscheisser | 07.07.2012
54 Antwort
@klugscheisser Um deine Frage kurz zu beantworten: In der Regel werden User privat angeschrieben, sollte es erstmalig zu Ermahnungen oder gar Verwarnungen kommen. Dass sowas öffentlich gemacht wird ist und bleibt eine Ausnahme und wird nicht zur Regel. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.07.2012
53 Antwort
Ist doch immerwieder amüsant, wenn sich Leute als Sprachrohr anderer aufspielen müssen^^ Lass es doch jetzt einfach mal gut sein, was regst du dich denn so auf?Hast du kein eigenes Leben, in dem du Diskusionspartner finden kannst? LG
Lia23
Lia23 | 07.07.2012
52 Antwort
warum wurden die anderen die "aufgesprungen" sind nicht verwarnt? deren aussagen sind für mich weder weniger noch mehr rassistisch. ich halte diese ganzen aussagen bestenfalls für polemisch, aber wegen polemik würde ich niemanden verwarnen. muss wohl doch wegen der vorgeschichte sein... also willkür.
klugscheisser
klugscheisser | 07.07.2012
51 Antwort
na dann ist ja alles gut ;-)
klugscheisser
klugscheisser | 07.07.2012
50 Antwort
Nö, die Aussage ist recht eindeutig! Da wurde nach Handlungsbedarf seitens der Obrigkeit gekräht, einen Missstand zu beseitigen. Von dem Wunsch nach Integration ist da Null zu lesen! Und so wie andere auf diese Plattitüde angesprungen sind, war die Kernaussage klar...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.07.2012
49 Antwort
@klugscheisser Wer lesen kann ist klar im Vorteil-sie wurden nicht gesperrt, sondern lediglich verwarnt.
Lia23
Lia23 | 07.07.2012
48 Antwort
"maximal die nicht wirklich gut formulierte Aufforderung an Fremde sich in Deutschland zu integrieren." Das ist dann an mir vorbei gegangen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.07.2012
47 Antwort
@solomami danke für deine erläuterungen ;-) wurde sie jetzt wegen der hier geposteten Aussagen gesperrt oder wegen ihrer sonstigen Postings? falls letzteres, habt ihr nämlich ein Problem... das nennt sich Willkür und kommt hauptsächlich in totalitären Umfeldern vor. Für eine Sperre sollten nur die heute getätigten Postings relevant sein. Und aus diesen lese ich keine rassistischen Aussagen raus, maximal die nicht wirklich gut formulierte Aufforderung an Fremde sich in Deutschland zu integrieren. Oder wollt ihr Angie zur Rechten oder Herrn Buschkowksy zur Linken ebenfalls rassistisch nennen und sperren? LG klugscheisser ;-)
klugscheisser
klugscheisser | 07.07.2012
46 Antwort
@klugscheisser Hey, Maulkorb ist zu böse ausgedrückt. Der wird hier mit Sicherheit nicht so schnell verpasst, da muß ne gewaltige menge im Voraus passiert sein, um das zu tun. Du bist leider nicht oft genug online, um dieverse Aussagen von HuE zu kennen, welche alle Bereiche des Forums hier betreffen. Und Hetzkampangen lehne ich auch strickt ab, möchte ich mir hier auch nicht unbedingt nachsagen lassen Was ich über die Aussage denke von ihr hab ich bereits unten schon geschrieben. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.07.2012
45 Antwort
"Aussage" bitte in den Plural setzen! "Aussagen", war mehr als eine!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.07.2012
44 Antwort
Ich habe da ja nur einen Teil rausgepickt, weil ich da ja auch son dt.-österr. Missverständnis sehe... Oder halt auch generell ne etwas schwammige Begriffsauffassung... Bin eigentlich zu müde, da jetzt die Passagen raus zu picken, die mir aufgestoßen sind... Letztendlich war an einigen Stellen die Aussage recht doppeldeutig, wurde aber eindeutig aufgefasst... Sowohl von Befürwortern, als auch von Gegnern...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.07.2012
43 Antwort
"... also muss sie aus holz sein..." - "... und das bedeutet - sie ist eine Hexe!" - verzeih das neuerliche Zitat, aber die Überleitung zum Rassismus ist holprig. Abwertend als "Sonderschüler" könnte man auch über einen Deutschen hetzen.
klugscheisser
klugscheisser | 07.07.2012
42 Antwort
Soll ich es wirklich auseinander rupfen? Also, während der Begriff "Sonderschule" in Österreich tatsächlich noch so existiert, findet man die Bezeichnung "Sonderschule/ Sonderschüler" in Deutschland eher in der Umgangssprache, als eindeutig abwertend bzw. mit negativer Konnotation. Daher liegt nahe, dass es sich in einigen Beiträgen NICHT um die Empfehlung einer Förderschule mit inklusiver Pädagogik handelt...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.07.2012
41 Antwort
"Sie wars, sie wars! - Er wars, er wars!"
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.07.2012
40 Antwort
gut erkannt ;-)
klugscheisser
klugscheisser | 07.07.2012
39 Antwort
@klugscheisser Leben des Brian? Oder bin ich ungebildet?
mameha
mameha | 07.07.2012

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

es geht zu weit
17.08.2012 | 1 Antwort
einfach ohne worte
11.08.2012 | 7 Antworten
bin total traurig (18 ssw)
11.01.2012 | 3 Antworten
Mein Kind liegt zu weit im Becken
30.08.2011 | 4 Antworten
Wie weit könnte ich sein?
02.06.2011 | 18 Antworten
Plazenta zu weit unten?
02.06.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading