Wie erkläre ich meinem Kind die Taufe?

Lieschen10
Lieschen10
02.07.2012 | 8 Antworten
Hallo Mamis. Mein Sohn soll bald getauft werden. Ich hab mit ihm gesprochen und er fragt mich natürlich was eine Taufe ist. Hmmm wie erkläre ich ihm das so das er es versteht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
PS: Und das mit dem Wasser hat "Johannes der Täufer" erfunden - so wurde schon Jesus getauft ... aber der war damals kein Kind mehr, damals hat man oft Erwachsene getauft. Ist einfach eine schöne Tradition!
BLE09
BLE09 | 03.07.2012
7 Antwort
Also ich würde da gar nicht so viel von Gott reden... Sag einfach, es gibt ganz viele Leute, die an Gott glauben, und sicher sind, dass er uns alle lieb hat. Die Taufe ist ein Fest, bei dem ein Kind in dieser Gemeinschaft willkommen geheißen wird. Alle, die eben an Gott glauben, erklären sich bereit, das Kind in Freundschaft zu begleiten, ihm Fragen zu beantworten , usw... Es ist ein Willkommensfest in der Glaubensgemeinschaft.
BLE09
BLE09 | 03.07.2012
6 Antwort
@Solo-Mami Ist ja goldig ;)
Lieschen10
Lieschen10 | 02.07.2012
5 Antwort
@AliceimWunderla er ist 4 Jahre
Lieschen10
Lieschen10 | 02.07.2012
4 Antwort
Lieber N. , wenn du auf einen großen Spielplatz in einen fremden Ort fährst sind nicht alle Kinder deine Freunde automatisch. Die Kinder sehen dich und wissen, dass du da bist. Aber trotzdem sind das nicht automatisch deine Freunde. Beim lieben Gott ist das ähnlich. Er kennt dich schon sehr lange. Er hat schon in meinem Bauch mit dir gesprochen. Er ist dein Vater, der immer für dich da ist. Wenn nun der Pfarrer in der Kirche das Taufwasser auf deinen Kopf gibt möchtest du damit deinem Vater im Himmel etwas zeigen. Du möchtest ihm zeigen, dass du sein Freund sein willst. Du möchtest ihm zeigen, dass du ihn lieb hast. Und du weisst ja, ein Freund passt immer auf den anderen Freund auf. Also, der liebe Gott kann alles tun und ist sooo groß, daher passt er immer auf dich auf. Noch etwas passiert durch die Taufe: Der liebe Gott möchte, dass du dich nie alleine fühlst. Daher schenkt er dir noch einen Schutzengel bei der Taufe. Dieser Engel gehört nur dir. Er begleitet dich immer. Ob du stehst oder schläfst, er ist immer bei dir. Ist das nicht wunderbar? Dein Eltern und der liebe Gott freuen sich schon auf deine Taufe. Du auch?
JonahElia
JonahElia | 02.07.2012
3 Antwort
eine NICHT ernstgemeinte kindliche Erklärung, die ich gerade per Googel gefunden habe: Hallo liebe Kinder. Heute erklärt der Kaffeesatz mal die Taufe. Die Taufe findet in der Kirche statt. Das sind die Häuser mit den großen Türmen. Dort gehen Menschen hin, weil sie denken, dass sie einen unsichtbaren Freund haben, der sie nur dann lieb hat, wenn sie ganz artig auf ihn hören. Sie nennen diesen Freund Gott. Gott kann ganz viele tolle Dinge, so wie zaubern. Darum haben ihn auch alle lieb. Allerdings hat Gott nur die lieb, die artig seine lustigen Spiele mitmachen. Eines dieser Spiele ist in das große Haus mit dem Turm zu gehen und sich Wasser über den Kopf gießen zu lassen. Das ist natürlich Zauberwasser. Alle Christen haben sich schonmal den Kopf mit Zauberwasser gewaschen, damit sie nicht in die Hölle kommen. Denn die Hölle ist ein furchtbarer Ort. Viel furchtbarer als die Kaffeenachmittage bei Tante Hilde, die dir immer in die Wangen kneift und sagt, wie groß du schon geworden bist. Die Hölle ist deswegen so furchtbar, weil es dort ganz dolle heiß ist und man sich da verbrennen kann. So wie Papa, wenn er versucht zu grillen. Und damit man da nicht hin muss, sondern in den Himmel kommt, wo es schön flauschig ist muss man sich taufen lassen.
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.07.2012
2 Antwort
Wir hatten Pixi-bücher über die Taufe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2012
1 Antwort
Aufnahme in die Gemeinde/ Gemeinschaft... Wie alt ist er denn?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 02.07.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche euren Ratt zur Taufe?
29.09.2011 | 4 Antworten
tipps für taufe?
17.01.2011 | 1 Antwort
suche dringend fürbitten zur taufe
06.11.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading