ab welchem Alter alleine unterwegs

taunusmaedel
taunusmaedel
13.04.2012 | 18 Antworten
Hallo zusammen!
Ab welchem Alter sind/waren eure Kids alleine unterwegs?
Vorab: Wir wohnen mehr als ländlich. Ein kleines Dorf. Also hier fahren nicht viele Autos und hier passiert in der Regel nicht viel...
ABER würdet ihr eure 4 jährigen Kids alleine mit dem Fahrrad durchs Dorf los schicken, nach dem Motto: Kannst ruhig fahren und gucken ob du jemanden zum spielen findest? Und das Kind darf dann einfach so bei anderen bleiben?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
PS: und eig. bin ich ja auch froh muss ich nimmer den ganzen tag hinterherdackeln...
Nayka
Nayka | 13.04.2012
17 Antwort
der grosse geht ja auch längst alleine in den KiGA , ich mach mir vor allem Sorgen um die kleine. Aber ich kann sie halt schon verstehn wenn sie lieber mit ihrem grossen bruder und dessen freunden draussen rumtollt statt mit mir drinnen wäsche bügeln und sortieren. es ist jetzt unsere erste saison, in der wir die kids laufen lassen, und mama will net ^^
Nayka
Nayka | 13.04.2012
16 Antwort
@Nayka Ich hab mir am anfang auch totale gedanken gemacht... aber hier sind sooo viele kids und jeder weiß auch welches kind zu wem gehört... und wenn ich zb. sehe das die kleine sara hinfällt gehe ich auch hin... und ich denke wenn jemand sieht das meine hinfällt, geht er auch hin... ich denke das kommt wirklich aufs kind an... meine geht zb. auch alleine zum kindergarten oder holt samstags brötchen!
bluenightsun
bluenightsun | 13.04.2012
15 Antwort
@bluenightsun wohnst du etwa gegenüber, klingt genau wie bei uns ^^ Ganz ehrlich, hab ausgerechnet heute mich genau das selbe gefragt, und ob ich diese Frage hier stellen soll. Mein grosses ist 6 und der darf definitif alleine raus, sind auch total viel andere kids und mamas draussen. seine kleine schwester ist auch 4, und die kriegt jetzt immer längere Leine. Wirklich wohl ist mir dabei nicht, sitze öfters aufm balkon um ihnen zuzuschauen. aber passieren kann hier echt nix und nur wegen der zu kurzen nabelschnur muss ich sie ja nicht einengen...
Nayka
Nayka | 13.04.2012
14 Antwort
Wir wohnen auch sehr Ländlich, meine sind mit fast 6 erst alleine losgezogen, zwar nicht durchs Dorf aber zum Spielplatz und die Kinder wachsen daran! Aber ich mußte immer wissen wo sie sind, also einfach so bei irgendjemandem bleiben war nicht drin!
PingPongblase
PingPongblase | 13.04.2012
13 Antwort
wir wohnen auch hier auf einem sehr kleinen dorf. Eine mutter lässt ihre drei kinder auch alleine zur Oma gehen...die Kinder sind irre stolz und schaffen das auch prima -> meine maus ist auch 4 und ihr würde ICH das nicht zutrauen! Vielleicht könnte sie es, ich hab aber einfach zu viel Schiss das auszuprobieren. wenn was passiert werd ich meines lebens nimmer froh...
Saridia
Saridia | 13.04.2012
12 Antwort
. Wenn mein Kleiner „allein“ ist, dann kann ich mich wirklich super auf ihn verlassen. Aber sobald er von den größeren zu etwas angestiftet wird rennt er halt auch mal nach… Habe mir schon überlegt ob ich meinem Kleinen nicht ein WalkieTalkie hole, damit er mir Bescheid geben kann wenn er wirklich mal unterwegs ist... die andere Mutter sagt immer: Sie das doch nicht so eng. Aber irgendwie... mit 4 - da will ich schon noch wissen wo mein Kind ist, mit wem er spielt etc. Er kann überall hin - aber er soll sich hier "abmelden", mir Bescheid geben etc...
taunusmaedel
taunusmaedel | 13.04.2012
11 Antwort
Okay, danke... Mein Sohn ist 4 - er darf alleine zu nem Freund wenn ich weiß dass derjenige da ist . Er darf auch alleine zur Oma, und auch alleine vom KiGa nach Hause laufen... Aber ich will wissen wo er ist und welchen Weg er geht... Sein Kumpel hier ist anders. Die Wohnen an der Hauptstraße. Der Kleine darf mit seinem Fahrrad wirklich quer durchs Ort fahren und bekommt gesagt: wenn die Uhr 6 mal schlägt musst du heimkommen. Wie oft waren sie ihn im DOrf schon suchen. Heißt... der Kleine fährt ca. 14 Uhr daheim los, spielt mal hier, mal dort, mal nebenan... keiner weiß so richtig wo er ist - und das ist was was ich gar nicht haben kann. Und der versucht halt alle anderen Kids zu überreden: Kommt lasst uns dorthin fahren, kommt lasst uns abhauen. Ich denke wenn die Kinder 6 und schon in der Schule sind ist sowas ja okay, aber jetzt schon? Da habe ich irgendwie Bauchschmerzen. Wenn mein Kleiner „allein“ ist, dann kann ich mich wirklich
taunusmaedel
taunusmaedel | 13.04.2012
10 Antwort
also alleine durchs dorf fahren lassen würde ich vielleich auch noch nicht, meine durfte mit 5j bei uns hinterm haus auf den spielplatz da ist keine strasse und ich kann mit ihr vom balkon aus reden und alleine weiter weg darf sie seit dem sie zur schule geht denn da geht sie ja auch alleine hin aber ebend nur mit ihrem handy damit ich sie jeder zeit erreiche und das klappt auch wunder bar
pink-lilie
pink-lilie | 13.04.2012
9 Antwort
@zwergenmamilein ich denke das kommt auch sehr aufs kind an... meine ist schon recht weit für ihr alter.. kommt jetzt mit 5 in die schule und ich denke schon das sie vieles versteht was andere in dem alter nicht verstehen... wenn ich manche andere 4 jährige sehe... DIE würde ich auch nicht raus lassen
bluenightsun
bluenightsun | 13.04.2012
8 Antwort
Hallo, also ich lasse meine 2 ältere söhne auch zu freunden gehn! sie sind 6jahre und 5jahre alt ES KOMMEN auch freunde als zu uns und meine zwei gehen öfters zu ihnen nachhause habe damit kein problem ich rufe bei den eltern an, ob sie angekommen sind! und was sie gerade so machen, und sie rufen als an wenn die jungs wieder nachhause maschieren! meist gehn die mütter mit und bringen sie nachhause! unser jüngster sohn wird bald 2jahre alt und der ist nur im garten aber so unterwegs nein! ist noch viel zu früh :D
2005Mama0710
2005Mama0710 | 13.04.2012
7 Antwort
Meiner ist auch vier und wir wohnen auc in einem Dorf aber ich finde das noch zu früh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2012
6 Antwort
@bluenightsun naja... wenn du doch alles im blick hast warum sollte dein kind dann nicht auch raus??? nur so wird das selbstbewusstsein trainiert und die kinder auch stark... bei uns war es früher so das wir quer durchs dorf gezogen sind bis wir jemanden zum spielen gefunden haben und es hat uns nicht geschadet... kann man leider heute in der form nicht mehr machen, schade...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 13.04.2012
5 Antwort
also ich würde das niemals tuen meine ist 6 und darf allein nicht raus
katja190406
katja190406 | 13.04.2012
4 Antwort
@zwergenmamilein weil ich in der vergangenheit schon dafür "gesteinigt" wurde... ich weiß nicht wie oft ich als rabenmutter bezeichnet wurde weil ich meine kleine alleine raus gelassen habe...
bluenightsun
bluenightsun | 13.04.2012
3 Antwort
@bluenightsun du hast also ein auge drauf und wahrscheinlich das fenster offen, hörst also wenn was passiert... warum sollte man dich da steinigen?
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 13.04.2012
2 Antwort
genau das thema hatten wir heute morgen im wartezimmer auch... ich persönlich würde vorab klären ob da wo das kind hinmöchte jemand zu hause ist... und dann auch um nen anruf bitten wenn mein kind dort ist... muss das kind ja nicht mitbekommen, dann ist zwerglein auch stolz wie bolle... bin da mittlerweile sehr vorsivhtig geworden weil bei uns dauernd pädophile hinziehen weil wir hier dafür bekannt sind das viele kinder hier wohnen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 13.04.2012
1 Antwort
Also auch wenn ich gleich wieder gesteinigt werde: Meine ist jetzt 5 und durfte letzten sommer auch alleine mit ihren freunden raus spielen.. und ja sie durfte auch alleine raus und schauen ob jemand da ist... allerdings wohnen wir in so einer sackgasse die rund geht... sie durfte nur auf den spielplatz nebenan weiter nicht und ich habe oft nach ihr geschaut und kann den minipark auch vom Fenster sehen
bluenightsun
bluenightsun | 13.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviele kinder habt ihr?
27.05.2012 | 41 Antworten
Gläschen unterwegs erwärmen
05.08.2010 | 16 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading