Wer hat eine Brillenversicherung abgeschlossen?

Solo-Mami
Solo-Mami
13.03.2012 | 25 Antworten
Meine Mädels haben beide ne Brille und die bringen mich nochmal in den finanziellen Ruin ... :O(

Wer von Euch hat eine Brillenversicherung und kann mir was dazu sagen ?? Wie läuft das ab und welche Leistungen sind in der Brillenversicherung enthalten ???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
@mameha mensch, DAS klingt schonmal sehr gut !!! Und was Salzburg betrifft, Lia fragt immernoch in regelmäßigen Abständen und Nele schwärmt vom Bergwerk ;O) ... naja, und Budapest ist immernoch im Hinterkopf abgespeichert ;O)) Ich schick Dir ne PN
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2012
24 Antwort
ja, ich frage da nach, er kennt sich ja bestens mit so etwas aus. wir sind ja auch brillen, -/kontaktlinsenträger und haben selber auch solche versicherungen. was kinder angeht weiss ich, dass wir für Bruno ca. 3, 50 € im monat zahlen und im herbst wurde ihm eine markenbrille im wert von fast 500 euro von der versicherung fast vollständig erstattet. noch dazu sind die kosten für heilpraktiker und für zahnersatz mit dabei....was ja nicht nur später eine große rolle spielen kann schreib mir mal per PN was Du möchtest und was für dich wichtig wäre! lg, Gretel
mameha
mameha | 13.03.2012
23 Antwort
joaaaaaaaaaaaaa ... jetzt wo du das so erwähnst ??? Kannst du mal nachfragen ?? Preis und Konditionen für zwei Kinder ??? Ich geh hier echt ein was diese blöden Brillen betrifft ... und das wird ja nicht besser, die haben sie die nächsten 6-10 Jahre noch :(
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2012
22 Antwort
Juuuuuuudy! wieso fragst du denn eigentlich nicht den Gerwin?!
mameha
mameha | 13.03.2012
21 Antwort
mein partner hat für seine rahmenlose brille auch ne versicherung abgeschlossen bei fielmann, ich glaub für 20€ oder so. beim rumtoben mit kind hat er sie nun auch schon dreimal in anspruch genommen, hat sich also gelohnt. aber wie das mit dem eigenanteil war, keine ahnung...
ostkind
ostkind | 13.03.2012
20 Antwort
@Solo-Mami vergiss die Frage, habs grad im Status gelesen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
19 Antwort
@Solo-Mami doof gefragt...das gleiche Gestell nochmal kommt nicht in Frage? Somit hättest du doch dann das Geld für die Gläser gespart....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
18 Antwort
@evil-bunny Ich war damals zum Anfang bei Fielmann und da haben sie mir 16, - pro Glas abgenommen, dass die im Durchmesser dünner sind als herkömmliche Kunststoffgläser für Kinder. Ich hab dort für die Gläser immer was zahlen müßen :O( deswegen bin ich woanders hin ... nur jetzt haben beide Mädchen keine gängigen Kunststoffgläser mehr und das kostet mich jedesmal enorm viel Kohle. Lias Konvergenzgläser werden mit 175, - von der KK bezuschusst und mein Eigenanteil liegt immernoch bei 120, - für die Gläser ... das gestell lag bei ca 70 Euro, weil sie bestimmte Kriterien erfüllen mußte wegen der Gläser Nele hat erst neue Gläser in ihre bereits vorhandene Brille bekommen, Eigenantal 50, - und das Gestell ist nun zweiteilig ... also neues Gestell kaufen und nochmal 50, - für die Gläser Ich kriege hier echt nen Harry langsam
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2012
17 Antwort
@Solo-Mami jaja ;) habs ja schon gesehen aber wie gesagt, die von fielmann für 10 euro ist eigentlich sehr geil, weil sie wirklich alles machen ohne zuzahlung oder auch nur fragen was passiert ist
evil-bunny
evil-bunny | 13.03.2012
16 Antwort
@habhube ich denke nicht viel...;) bin eigentlich nur zu apollo gegangen weil die da das angebot hatten rahmen bis 99 euro gratis und denn noch ne aktion wegen den gläsern hatten. mich würde meine brille sonst um die 500 euro kosten da ich ne hohe hornhautverkrümmung habe und auf dem einen auge nur 10% habe. und die hatten die falsch eingesetzt die achse alles völlig falsch und haben mich damit 2 mal nach hause gechickt ich soll sie doch tragen ich muss mich dran gewöhnen ich hät mir genauso gut ne flasche wodka hinterkippen könen von der sicht her...:( naja nachm 5en mal glas kaputt und falsch engesetzt haben e es nun nach 4 monaten endlich geschafft sei richtig zu machen . aber zufrieden bin ich immernoch nciht ganz total schlecht verarbeitet und verbogen :(
Silver_Angel
Silver_Angel | 13.03.2012
15 Antwort
@Solo-Mami Ja die Gläser sind mitenthalten! Das ist die ergo direkt Versicherung die mit Apollo Optik arbeitet.
habhube
habhube | 13.03.2012
14 Antwort
@Silver_Angel Bin total enttäuscht von Apollo Optik meine Brille steht mir garnicht... Es ist meine erste Brille hab mich total schlecht beraten gefühlt.. Hab aber im Umfrage Brief angekreuzt das mir meine Brille garnicht steht! Mal sehen was sie davon halten:-)
habhube
habhube | 13.03.2012
13 Antwort
@evil-bunny siehe letzten Beitrag ... ich komme langsam mit den Kosten nicht mehr klar, die KK übernimmt nur nen Teil
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2012
12 Antwort
hm, ich ahbe eine bei fielmann für 10 euro im jahr. bei kratzer, bruch oä bekomme ichs ersetzt, alle 2 jahre ne neue oder auf andere fassung bzw gläser rabatt.
SrSteffi
SrSteffi | 13.03.2012
11 Antwort
@habhube ist daiese Art von Versicherung denn gleichgestellt mit den richtigen Brillenversicherungen ?? Also sind auch die Gläser enthalten oder nur der Rahmen ??? Meine Mädels haben Prismen und Konvergenzgläser in ihren Brillen, die alle 1-2 Jahre ausgetauscht werden müßen durch veränderte sehstärken
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2012
10 Antwort
Achso da kann ich leider nicht helfen
habhube
habhube | 13.03.2012
9 Antwort
huch...hab zu spät gelesen...ne bei ner versicherung nich...wozu auch
evil-bunny
evil-bunny | 13.03.2012
8 Antwort
hab meine bei fielmann versichert...zahl jedes jahr 10 euro und egal was kaputt geht, wird repariert...hab meine brille schon mehrfach mit totalschaden dahingeschleppt :D
evil-bunny
evil-bunny | 13.03.2012
7 Antwort
@habhube genau hab ich auch... haste auch solange auf deine brille gewartet??:D meine haben se irgendwie ständig kaputt bekmmen und nicht richtig eingesetzt und und und ... *ogenroll*
Silver_Angel
Silver_Angel | 13.03.2012
6 Antwort
Ich meine NICHT die Versicherung beim Optiker für eine neue Brille ... Ich MEINE eine richtige Versicherung bei einem versicherungsunternehmen, wo man monatlich ne Summe einzahlt und im Fall des Falles Schaden bzw. ne Neuanschaffung übernommen wird
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading