Schnullerfee

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.02.2012 | 16 Antworten
Wie habt ihr eure kleinen dazu gebracht den Schnulli abzugeben? Mein kleiner qird in 6 Wochen 3 jahre und nimmt den Schnuller eigentlich nur noch zum einschlafen... Jetzt habe ich ihm ein Buch gekauft-wo die Schnullerfee in der Nacht die Schnullis mitnimmt-wenn das Kind soweit ist und lässt natürlich ein Geschenk da-
Mein Sohn wünscht sich ein Piratenschiff, seit längerem- Es ist gekauft!!! und ich bearbeite ihn jeden Abend doch ma ohne Dudi einzuschlafen- er will, doch in der Müdigkeit fragt er ob er ihn in den Mund machen darf...
heute baut mein mann das grosse Schiff auf- dann wird ein Bild gemacht und ich verklickere ihm , -das die Fee das Bild geschickt hat und es bald seins sein kann...

ich hab Hoffnung das das funtioniert- dann ist das Babyalter komplett abgeschlossen- :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@pipmatz Heee Klasse das freut mich
rosafant1980
rosafant1980 | 18.02.2012
15 Antwort
Hallo leute es hat geklappt, er ist gestern ohne schnuller eingeschlafen und heute morgen kurz nach 5 Uhr hat er das Schiff nebem Bett gesehen- Er ist happy und uns war es das frühe aufstehen wert, - er ist selber ganz stolz und hat heute morgen aus dem fenster gekuckt und leise gesagt- DANKE schnullerfee
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2012
14 Antwort
@pipmatz Danke das muß ich mir glaub auch besorgen Bin gespannt obs klappt drück Euch die Daumen
rosafant1980
rosafant1980 | 17.02.2012
13 Antwort
@rosafant1980 das Buch heisst Ein Bär von der Schnullerfee von Bärbel Spathelf ich habe ihm heute das Foto gezeigt von dem Piraten schiff und er hat mir versprochen heute abend ohne schnulli einzuschlafen- ganz glaub ich noch nicht dran- aber es gibt ja Wunder!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2012
12 Antwort
schöne Idee. Wir haben auch zum 3. Geburtstag abgewöhnt . Wir haben wochenlang eine Liste gemacht, wo unser Sohn jeden Tag 2 Stempel machen durfte Das hat irgendwann guten Erfolg gezeigt, so dass er seinen Tutti symbolisch seiner alten Tagesmutti überreicht hat "für die Babys, die brauchen ihn mehr als ich". Die anderen gefühlten 40 Tuttis, die sich noch herumtrieben, haben wir natrülich allesamt eingesammelt und weggetan. Das war um den 3. Geburtstag, es gab dann auch noch eine etwas größere Belohnung extra :) Seitdem ging es gut. Kein Daumenlutschen oder so. Viel Erfolg!
sommergarten
sommergarten | 17.02.2012
11 Antwort
Ich finde die Idee Gut Wie heißt denn das Buch mit der Schnullerfee?
rosafant1980
rosafant1980 | 17.02.2012
10 Antwort
@LiselsMama ja ich habe mir einfach das Limit gesetzt bis zum 3 geburtstag- habe ja auch noch 6 wochen- er wünscht sich das Schiff so sehr- doch mit grossem geschrei wollt ichs nicht! paar tränchen fliessen bestimmt- aber wenn er ihn von alleine rein legt bin ich nicht die böse Mama, hehe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2012
9 Antwort
@SrSteffi ja ein Päkchen zum beispiel an die schnullerfee wär auch eine alternative... oder eben nebens Bett stellen und abwarten bis sie in der nacht kommt- doch ich warte freiwillig auf den Nacht schnuller
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2012
8 Antwort
Tagsüber haben ihn meine Kinder von allein weggelassen, als sie jeweils 1 Jahr alt waren. Als sie morgens wach wurden, haben sie ihn mir gegeben und dann lag er bis zum Abend über dem Bett auf einem Regal. Beim Nachtschnuller war das etwas komplizierter. Da gab es schon einpaar unruhige Nächte und ganz viel Tränchen, aber nach 1 Woche war unsere Grosse schnullerfrei. Die kleine hat noch ein Bisschen Zeit. Sie ist jetzt 2 Jahre und 2 Monate. Bei ihr werden wir auch mit 2, 5 Jahren anfangen, ihn nachts wegzulassen. Ich bin mir aber sicher, dass wir da mehr Probleme haben werden, denn die Kleine ist da viel bockiger. Die gibt sich nicht so schnell zufrieden und will ihren Kopf immer durchsetzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2012
7 Antwort
@daesue hallo, ja ich muss gestehen, wenn er mich so niedlich anschaut und sagt, darf ich den dudi in den Mund nehmen-sag ich immer ja und gleich darauf das er ja bald Geburtstag hat und es ganz tol ist wenn er den schnuller dasn der fee gibt. Wir wollten die duzent schnullis in eine Box machen und nebens Bett stellen das es nachts von der fee abgeholt werden kann und am nächsten morgen steht das schiff aufgebaut davor!!! So ist die planung ;-)alle schnullis sind schon in der box nur der nacht schnuller vom Bett nicht... ich muss ihn nur bearbeiten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2012
6 Antwort
Hallo bei meinem Sohn war es kein Problem da er nur selten den Schnuller nutzte und mit 15 Monaten dann von allein weg lies. Ich war aber ein Schnullerkind und mein Opa kam damals die Schnuller im Garten versteckt und genau da lag am nächsten morgen dann eine ÜBerraschung. Ich bin von da an auch ohne Probleme ohne Schnuller ins Bett.
coniectrix
coniectrix | 17.02.2012
5 Antwort
mein großer hat ihn von alleine abgeschaft und mein kleiner ist 16 monate und nimmt ihn nur zum einschlafen her
babyzwei2010
babyzwei2010 | 17.02.2012
4 Antwort
Meine Freundinhat mit ihrem Sohn ein Bild gemalt, sie hat in seinem Namen einen Text geschrieben an meine Tochter und seinen Schnuller zu uns geschickt. Haben ihm dann ein Päckchen geschickt. Wäre soetwas denkbar? Oder einen Brief mit Nucki an die Schnullerfee.
SrSteffi
SrSteffi | 17.02.2012
3 Antwort
Meine Tochter ist im November drei geworden und braucht ihren Schnuller immer noch. Wenn sie sich aufregt auch tagsüber. Wenn sie nach dem "Lucki" fragt und ich ihr sage, dass sie ihn nur zum Schlafen kriegt, wird sie ganz nervös und fängt hektisch an zu zappeln und im schlimmsten Fall zu weinen. Wie ein Junkie. Ich weiß beim besten Willen nicht, wie ich ihr den jemals ganz wegnehmen soll. Das ginge nur mit Gewalt und anschließendem Trauma, momentan jedenfalls. Über die Schnullerfee haben wir schon oft gesprochen und sie sagt dann immer, wenn sie groß ist, gibt sie ihn ab. Meine Mutter ist sonst ziemlich strikt mit ihren Erziehungsansichten, aber in diesem Fall meint sie, wir sollten ihr die Zeit geben, das würde sich von selber erledigen. Ich gebe ihr jetzt noch ein halbes Jahr. Wenn das bis dahin nicht erledigt ist, müssen wir halt andere Seiten aufziehen. Eine Zahnspange ist ihr wohl jetzt schon sicher, ein Überbiss hat sie bereits.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2012
2 Antwort
Warum schickste die nicht per Post an die Schnullerfee? Machst mit ihm nen Päckchen fertig, packst seine Schnullis darein und adressierst es an die Schnullerfee. Die Post kennt das schon . So weiß er, sie sind weg und gibt kein zurück mehr. Und als Belohnung/Bestechung gibts dann halt das Schiff.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2012
1 Antwort
Hihi- süße Idee! Und wenn er fragt, ob er es nehmen darf und du NEIN sagts, was passiert dann? Weint er dann?
daesue
daesue | 17.02.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Die Schnullerfee war da
29.04.2011 | 1 Antwort
Schnullerfee
27.08.2009 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading