meine tochter 6 jahre hat heute einen jungen verkloppt

piccolina
piccolina
14.02.2012 | 21 Antworten
wie folgt:
meine tochter kam heim...stinke sauer!!!
ich fragte was los sei?sie erst NIX!
ich dann doch komm sag schon...

dann wollte sie reden klingelte das telefon!eine mutter war am apparat und meinte meine tochter hätte ihren jungen verkloppt...nicht fest aber das wäre nicht recht...ich sagte dann erstmal ich würde gerne erst mit meiner tochter reden dann kann ich mich einmischen!

sie erzählte dann:und zwar...sie wäre auf dem nachhause weg gewesen mit ihren 2 freundinnen.da kam dieser junge hat ihr die tasche vom leibe gerissen mit den worten HA HA blöde sau und schmiess die hinter müll tonnen...und fragte was machst du nun?
sie sagte 3 mal hintereinander bring sie mir bitte zurück
beim 4 mal sagte sie ich werde sauer da sagte der doch glatt ach was du sauer dich verhau ich doch...so quasi du halbe portion!
dann hat sie ihm eins gehauen nicht ins gesicht sondern einfach auf die seite seines körpers... dazu muss ich sagen (dicke winterjacke etc überhaupt auch drunter dicke kleidung) er hätte angefangen zu weinen und gesagt meine mama verprügelt dich wenn sie dich sieht!

ihr wars egal...
wie sie erzählte....

sie sagte dann einfach noch hinterher...mama weisst du ich habe diese kiga tasche von dir bekommen ich habe meine lieblingshandschuhe dadrin und sogar deinen glücksbringer...und dann sagte sie mama das gehört MIR!ich lasse mir nicht alles gefallen...

habe dann zurück gerufen weil ich fand MEIN kind hat recht...das geht unter keine kuhhaut!
gerade sie hatte ihn ermahnt und ihr lag sehr viel dran!

habe das dann geschildert diese mama hatte telefon auf laut ihr sohn hörte also mit!
er zuerst immer nein mama stimmt nicht sie lügt...

auf einmal wurde diese mama sauer und fragte ihn klar hast du oder hast du nicht?
aufeinmal hörte ich entschuldigung mama ja ich habe es gemacht...absichtlich...

ach kinder sind so grauenvoll aber wisst ihr was...ihr verflucht mich evtl...aber ich stehe voll und ganz hinter meiner tochter!!!!
ich habe es nicht mit gewalt aber wenn man sich nur grade so wehren kann und es ihr einfach durchging mit IHREN sachen so zu behandeln naja...

er musste nachmittags nach der schule hier her kommen und sich entschuldigen....

und ich musste mich mit ihr dann auch noch auf den weg machen diese tasche zu suchen....
und die lag echt an einem ort ....hättest echt nochmal sauer werden können...

meine tochter meinte dann ich verzeihe dir machst dus aber nochmals werde ich wirklich sauer!!!!

was haltet ihr davon?
ist das so lustig kinder zu quälen auf dem heimweg????
man man man

bin echt froh wehrt sich mein kind!!!

hoffe ihr konntet es entziffern und hatte nicht zu sehr den schweizer dialekt im kopf den euch verwirrt...

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@Yvi88 ist ja gut jetzt, ich kapier schon was ihr meint . ich hab ja geschrieben, dass es einfach hier so gehandhabt wird.
fluketwo
fluketwo | 15.02.2012
20 Antwort
@fluketwo aber die kleine kann sich doch nicht entschukdigen, wenn sie sich wehrt... Hallo?! Wenn du auf der Straße überfallen wirst und du dem Täter mal eben zwischen die Beine tritts, dann entschuldigst du dich doch nicht, wenn er mal Reue zeigt?! Hallo? Wo kommen wir denn da hin? Ich finde es SUPER, das ihre Tochter sich gewehrt hat! So einen Mut hat nicht jedes Kind. LEIDER!
Yvi88
Yvi88 | 15.02.2012
19 Antwort
also ich bin der eminung dassich kinder ruhig verteitigen sollen.wie sollen sie sich sonst wehren??? ausserdem isses wirklich schwierig wenn das eine kind so sagt das andere kind anders.man kann ´dann schlecht wahrheit und lüge auseinanderhalten.hatte vor ca 2 wochen auch so ein ähnlichen fall im kiga.version: meiner: die ... wollte mir das buch wegnehmen ich wollte es alleine angucken.als sie nicht von ihm ließ kratzte er. ihre version. sie wollte nur das buch angeucken er hätte es weggenommen und dann gekratzt. hmm ich habs dann glei den nächsten tag im kiga klären wolle nmit der mutti aber wir standen beide dann ratlos da weil aussage gegen aussage stand. ich denke das sollen dann die kinder alleine kläre nauch wenn sie klein sind.wir können ihn nur dinge raten. aber ich denke das das mädel es faustdick hinter den ohre nhat.die legt sich immer mit meinen twins an und sie wehre nsich nur. klar glaubt man seinen eigenen kind mehr wie dem fremden
Twinnymama
Twinnymama | 15.02.2012
18 Antwort
ich finde es richtig habe meine kinder von anfang an beigebracht sich zu wehren entschuldigen is das eine aber nicht in den fall meiner meinung nach der junge musste es aber deine tochter für mich nicht l.g. vivi
lafra996
lafra996 | 15.02.2012
17 Antwort
@piccolina ich glaube du hast mich falsch verstanden. ich habe nicht gesagt, dass ichs von deiner grossen nicht gut fand oder dass sie einfach zugeschlagen hätte. hab auch nicht gesagt, dass du ihr böse sein sollst. bei uns ists einfach so, dass sich beide entschuldigen, wenn beide was gemacht haben, auch wenn der eine nur auf die tat des anderen reagiert hat. mehr hab ich damit nicht gemeint. sorry
fluketwo
fluketwo | 15.02.2012
16 Antwort
halte viel von selbst verteidigung und sie macht es gern!! wir üben auch gemeinsam
piccolina
piccolina | 14.02.2012
15 Antwort
pobatz meine grosse war 2 jahre im karathe... nun besuch sie taek wondo hilft ihr nebst erziehung viel zur selbstverteidigung... und ihr ich bin ich und so bleibts!!! klasse!!!!
piccolina
piccolina | 14.02.2012
14 Antwort
@piccolina ja ich war als kind auch so habe mir alles gefallen lassen , heute bin ich dafür doppelt gifitg das wird mir bei meinen kindern nicht passieren die werden kurse ect. besuchen damit sie lernen sich zu wehren
pobatz
pobatz | 14.02.2012
13 Antwort
pobatz sehe ich auch so...gerade so eine art zu ärgern finde ich ziemlich blöde!!!! wenn sie einen schneeball angeschossen bekommen wies hier üblich ist mein gott schiesst man zurück .... aber sowas finde ich schon etwas naja.... und wie schon geschrieben wurde ich denke nicht, dass dieser junge nochmal wat tut...war ja auch das erste mal jetzt im 2 jahr kiga wos so arg probleme gab... kleinigkeiten mein gott gibts überall und sollen kids auch alleine lösen... aber bei sowas naja hat sich ja geregelt... und ich sehe in meiner tochter keine schuld... ich finds gut... wieviele gehen heim heulen? sind ruhig verändern sich aus angst? leider zu viele...meiner meinung nach
piccolina
piccolina | 14.02.2012
12 Antwort
du kannst stolz auf deine tochter sein ..ich wünsche mir das meine kinder später auch den mut dazu haben ..der junge braucht sie ja auch nicht zu ärgern dann gibts keinen streit
pobatz
pobatz | 14.02.2012
11 Antwort
ach und wenn sich mein kind in so einem fall wehrt, dass so wie sies tat, ich kann ihr nicht böde sein @fluketwo wirklich nicht! sei mir nicht böse aber ist wirklich so.... wie gesagt kinder können grausam sein und ich bin stolz auf meine grosse
piccolina
piccolina | 14.02.2012
10 Antwort
Chrissi1410 sie ist so... da kann ich mit stolz sagen hat sie echt von mir!!!! sagte mein mann heute abend auch.... und heutzutage muss man sich wirklich durchsetzen können... wo bleibst sonst???? endest als opfer???' sehr schlecht...
piccolina
piccolina | 14.02.2012
9 Antwort
fluketwo erstmal zu dir... sie hatte nie jemanden geschlagen!!! sie sah keinen ausweg!!!! es sind ihre lieblings sachen!!! ich finde das einfach eine frechheit von einem jungen der grösser/älter ist als sie dass man jemanden so behandelt!einfach zum spass weil einem langweilig ist...wer weiss an einem andern tag ist es jemand anders? ne danke da bin ich die mama die hinter ihrer tochter steht!klar ich bin GEGEN gewalt...das habe ich ihr auch gesagt... abe rmuss man sich heutzutage alles gefallen lassen als kind?ich muss sagen ich finde es gut hat sie sich gewehrt....und sie hat ihn ermahnt!!!!
piccolina
piccolina | 14.02.2012
8 Antwort
@Petra1977 die lehrerin meines neffen ist da voll informiert und auch die eltern. es brachte aber nichts, weil die jungs halt immer wussten, dass sich mein neffe sehr schnell aufregt. jetzt ist bei ihm adhs festgestellt worden und er bekommt ritalin und seither ists besser. ich hoffe es hört auch noch ganz auf. bei meinem sohn ist es auch bekannt bei den lehrern. eben im moment gehts bei ihm ganz gut. ich warte nur wieder auf den sommer, da ists meistens noch schlimmer. ein freund meines sohnes muss täglich mobbing über sich ergehen lassen, nur weil er ein deutscher ist und hochdeutsch spricht und eben auch adhs hat. es wissen alle was da läuft, aber den eltern geht das irgendwie am a... vorbei. die lehrer sind machtlos. es wird leider überall schlimmer, obwohl wir hier auf dem land wohnen.
fluketwo
fluketwo | 14.02.2012
7 Antwort
Das ist echt klasse von deiner Tochter und schon ein klein bisschen erwachsen. Ich war in der ersten klasse. Und war schon immer dick. Und klar Kinder sind da echt böse. Und in der schule wurde ich auch immer geärgert. Und der Steffen sass neben mir, und ärgerte mich und zack hatte er eine sitzen. Von da an hat er mich bis zur 6. Klasse immer vor den anderen beschützt :-)
wossi2007
wossi2007 | 14.02.2012
6 Antwort
@fluketwo hast du mal mit der lehrerin geredet, ich kenne das von meinem sohn, als er aufs gymnasium kam wurde er auch gemobbt, erst nur sprüche und dann sagte er, das ein kind ihn schubsen würde, da hab ich gesagt, das geht nicht, ich muss die schule informieren, den gleichen tag wurde ihn noch prügel von einem anderen kind angedroht, ich hab mit der lehrerin gesprochen und es gab saftige strafarbeiten, das hat gesessen, heute wissen die mitschüler, sie sollten ihn nicht reizen, denn er hat auch schon mal dort zugeschlagen als es wieder anfing. mittlerweile ist allerdings ruhe. @piccolina deine tochter hat sich verteidigt und das ist gut so, sie muss sich nichts gefallen lassen.kinder können untereinander grausam sein.
Petra1977
Petra1977 | 14.02.2012
5 Antwort
Ich finde du kannst stolz auf deine Tochter sein. So würde ich es von meinem Kind auch erwarten . Kinder sollten nie anfangen. Aber WEHREN sollten sie sich IMMER. Ansonsten werden sie leider viel zu schnell zum Opfer. Und ich finde es total süß wie wichtig ihr ihre Tasche von dir mit samt Glücksbringer ist. Das ist ja total rührend.
Jinja87
Jinja87 | 14.02.2012
4 Antwort
Es war genau richtig, was Deine Tochter gemacht hat und es ist völlig richtig, daß Du zu Deinem Kind stehst. Man darf nie anfangen, aber man hat das Recht, sich zu wehren. Es ist gut, daß der Junge die Wahrheit gesagt hat und ich glaube, Deine Tochter hat vor ihm nichts mehr zu befürchten. Ich wünsche Deiner Tochter, daß sie weiterhin so taff ist und sich nichts gefallen lässt. Das wird sich mit der Zeit rumsprechen und sie wird solchen Attacken nicht mehr ausgesetzt sein.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.02.2012
3 Antwort
sicher nicht lustig....aber sowas kenn ich natürlich auch..... ich glaub fast..so is es einfach..... es ist gut...das sie sich zur wehr gesetzt hat!
keki007
keki007 | 14.02.2012
2 Antwort
Also in der Situation finde ich, hat deine Tochter recht gehabt und hätte auch zu ihr gehalten wie du! Sie hatte ihn ja mehrmals ermahnt und hatte ihm die Chance gegeben den Schulranzen wieder zu holen! Kinder müssen selbst lernen sich zu verteidigen. Eure Reaktion war vollkommen in Ordnung!!! LG
Jungemama2287
Jungemama2287 | 14.02.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2 Jahre alte Tochter und 12 SSW
05.01.2012 | 12 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading