Hat das eigentlich mal ein Ende - einfach mal auskotzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2012 | 19 Antworten
Seitdem wir vor 2 1/2 Jahren unseren Kombi gekauft haben, haben wir nur Ärger. Zweimal hintere Stoßstange kaputt gefahren worden, 4x Spiegel abgetreten und jetzt die vordere Stoßstange kaputt gefahren. Natürlich nie ein Zettel dran. Jetzt habe ich gerade neu TÜV machen lassen und jetzt darf ich schon wieder ca. 200, -€ rein stecken. Ich hab keine Lust mehr.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
naja kommt eben auch immer auf die nutzung an ob sich sowas dann halt auch rechnet oder nich..
gina87
gina87 | 27.01.2012
18 Antwort
@gina87 du, ich glaube, wenn ich dass nicht alles von meiner Family machen lassen könnte, dann würde ich mittlerweile echt auf´s Auto verzichten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
17 Antwort
wobei 200€ noch in ordnung sind bei normalen verschleißteilen und reinem materialpreis..gut bei ford werkstatt wärs weitaus teurer..aber die teile bekommt man alle aufm freien markt..die spurstangenköpfe kosten nich super viel, der kat auch nich und die gummis und dichtungen auch nich..aber läppert sich eben alles zusammen
gina87
gina87 | 27.01.2012
16 Antwort
@Xenia2006 wir wären nicht mal unbedingt drauf angewiesen. Mein Mann hat nen Firmenwagen und ich erreiche alles in 5 min. zu Fuss. Aber ist halt manchmal schon praktischer mobil zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
15 Antwort
@gina87 teilweise ja, teilweise nein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
14 Antwort
habt ihr die beschädigungen die über dritte eingetreten sind denn über die versicherung laufen lassen und anzeige gegen unbekannt erstattet?
gina87
gina87 | 27.01.2012
13 Antwort
Oh mann das kenn ich. Unser Auto haben wir seit 2009 und was wir da schon an Geld reingesteckt haben....dafür könnten wir in Urlaub fliegen. Vandalismus kam zwar nicht vor, dafür ist meinem Mann im letzten Sommer jemand hinten drauf, weil Abstand halten ist ja nur was für Idioten...weisste.... !!! aber was willste machen? ohne Auto keine Chance heute, der wird jeden Tag bewegt, wenn was kaputt ist, MUSS es gemacht werden, egal ob 100 euro Reparatur oder 2000 euro......... Auto ist im Grunde ´Luxus heute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
12 Antwort
@gina87 Ford Escort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
11 Antwort
@gina87 ja, Gott sei Dank ist mein Vater KFZ-Meister, mein Bruder Mechatroniker, mein Onkel Kfz-Mechaniker und mein bester Kumpel Lackierer. Sonst würde ich mich dumm und dämlich bezahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
10 Antwort
was fahrt ihr denn fürn wagen?
gina87
gina87 | 27.01.2012
9 Antwort
mist...is mir aber auch schonma passiert..ich war einkaufen, parkte an der straße vor der eingangstür ich sagte nur ihr habt doch n a**** offen..ließ den schaden dann schätzen und wickelte das über die versicherung ab und nahm letztenendes ne gebrauchte tür die ich zufällig in der gleichen farbe noch aufm schrott fand hier..rechnung geschrieben und versicherugn bezahlte den schaden dann
gina87
gina87 | 27.01.2012
8 Antwort
was soll ich sagen hatten jetzte eine reparatur von kosten um die 1500€ mein mann liebt sein auto und es ist auch noch um die 10.000 wert aber trotzdem hab ich mich total geärgert
stern89
stern89 | 27.01.2012
7 Antwort
ja die probleme mit dem auto.... kenn ich auch. nur bei uns geht es mitlerweile vor gericht. wir hatten uns vor einem jahr einen gebrauchtwagen geholt, neu tüv und au gemacht. soweit ok... dann wollte mein mann die anhängerkupplung dran machen, ging nicht weil defekt. also ab zum händler, ja der würde es einschicken bla bla... ungefähr nach 5-6 monaten platze uns eine bremsleitung. in eine andere werkstatt gefahren und die meinten dass hätte nicht passieren dürfen. prima und so geht es gerade weiter. die hintere rechte bremsscheibe lässt sich mitlerweile bei angezogener handbremse ganz leicht drehen, die andere bremsleitung kommt auch schon. eigentlich dürften wir mit dem auto gar nicht mehr fahren und der händler ist der meinung wir hätten die anhängerkupplung mit gewalt zerstört. klar, vorallem weil wir sie ncoh nie in gebrauch hatten. bin nun gespannt ob die uns die kosten erstatten oder ob die den wagen zurück nehmen müssen. wir werden sehen...
Mullemmausi84
Mullemmausi84 | 27.01.2012
6 Antwort
@gina87 Spurstangenköpfe und Kat müssen neu und jetzt halt auch noch die Stoßstange. Und diverse Kleinigkeiten wie Bremsschläuche, ein paar Gummis die neu müssen. Halt Verschleißteile.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
5 Antwort
@chaima ein Ford
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
4 Antwort
was hat der tüv denn bemängelt?
gina87
gina87 | 27.01.2012
3 Antwort
@gina87 Ne, leider nicht. Außerdem ist es zum größten Teil auf öffentlichen Parkplätzen passiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
2 Antwort
was ist das denn für ne automarke?
chaima
chaima | 27.01.2012
1 Antwort
habt ihr nich ggf die möglichkeit das auto irgendwo unter zu stellen oder in eine garage? aus dem grund stehen unsere autos in garagen...somit kommt es nich zu mutwilligen beschädigungen durch andere und ich spar ein haufen geld bzgl. versicherung und co.. die 250meter bis zur garage nehm ich dafür dann gern in kauf
gina87
gina87 | 27.01.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Muss mich mal auskotzen -
25.06.2012 | 20 Antworten
Zum ende
22.06.2012 | 6 Antworten
schwiegereltern, warum sind sie so?
07.04.2012 | 9 Antworten
Das Ende?;-(
04.07.2011 | 46 Antworten
ende 33 ssw
20.05.2011 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading