5 1/2 Monate und nur am Zappeln

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.12.2011 | 5 Antworten
Hallo,

ich mache mir eigentlich keine großen Sorgen darum, aber interessieren würde es mich eigentlich schon.

Es geht um meinen Sohn. Er ist jetzt 5 1/2 Monate und ist, wenn er spielt oder so sehr ruhig. Aber heute morgen zum Beispiel wieder, als ich aufgestanden und zu ihm gegangen bin (der Papa hat sich den Morgen über gekümmert, ich habe ausgeschlafen), hat er, als ich nah genug mit meinem Gesicht dran war gehauen (natürlich nicht bewusst) und krallt dann auch ins Gesicht und ist total hibbelig und zappelt.

Beim Babyschwimmen das gleiche. Alle anderen Kinder waren halt ruhig, haben rumgedümpelt und mein Sohn haut die ganze Zeit das Wasser, bzw. plantscht ganz aufgeregt, manchmal so doll, dass er sich in Rage plantscht und weint, weil er sich selbst nass spritzt.

Ist das normal? Kennt das jemand?

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Okay gut. :D Dann weiß ich ja bescheid. Dachte nur, weil er halt immer "auffällt", indem er zappelt, quietscht, etc. :D Man macht sich ja auch seine Gedanken wegen Hyperaktivität oder dergleichen. Alles klar. Danke für die Antworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2011
4 Antwort
Hallo also ich würde auch sagen dieses aufgerege und weilde gezappel und beim babyschwimmen gestrampel und geplantsche ist ein zeichen der freude wie soll er sich den ausdrücken kann ja noch nicht sagen hallo mama toll das du da bist .... er ziegst eben in aufregeung und das er nach dem nassplantschen weint das hat meine auch gemacht aber das ist mit der zeit weg gegangen .... und bei meiner hat das wilde gezappel bis heute noch nicht aufgehört also wenn abend der papa heim kommt flitzt die aufgeregt zu ihm hin rennt um ihn rum kommt zu mir und schreit mich an * wircklich schreien * " der Papa is da" und springt im dann in die arme und sie ist 2 .3 jahre alt :D mach dir keine sorgen du hast eben ein lebendiges baby ein bewegungfreudiges und er is ja bald nen hablbes jahr die können ja von tag zu tag immer mehr ! wen wir was neues können müssen wir das auch erstmal immer machen :D wünsche dir noch viel spass mit dienem kleinen Mann lg
Engel_24
Engel_24 | 14.12.2011
3 Antwort
Mausi hat auch immer großes Interesse daran, an meiner Nase zu nuckeln!!!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.12.2011
2 Antwort
Äh nee... Für mich wär das jetzt ein Zeichen von großer Freude! Wenn ich von der Arbeit nach Hause kam und mich auf Sohnemann stürzte , dann war immer das ganze Kind in Bewegung! Hab da noch ein Beispiel in Erinnerung: Kam zusammen mit meiner Mutter nach Hause. Die Oma war schneller, beugte sich über das Kind. Er zappelte fröhlich vor sich hin, freute sich Oma zu sehen... Dann entdeckter er mich und die Luzie ging ab!!! Beim Babyschwimmen sind meine Beiden ganz unterschiedlich: Sohnemann war der Chiller... Er hat sich immer gerne gemächlich durch das Wasser tragen lassen. Ein richtig engagiertes Beinestrampeln war erst mit 2 JAHREN anfing wie wild zu strampeln! So feste, dass ich hinter total nass war!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.12.2011
1 Antwort
Ich muss noch dazu sagen, dass er, wenn er dann gekrallt hat bzw. mit seinen Fingerchen mein Gesicht fest hält meinen Kopf ranzieht und versucht, an meiner Wange oder irgendwo an mir zu saugen. Also Mund auf und zieht mich ran. Das macht er aber auch, wenn er satt ist. Könnte das auch mit dem Zahnen zusammenhängen, dass er einfach knabbern, knabbern, knabbern will?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Immer noch Essensprobleme Baby 10 Monate
18.07.2012 | 10 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
baby zappelt viel beim schlaf
10.01.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading