Abpumpen oder Abstillen?

Kerstin0106
Kerstin0106
13.11.2011 | 13 Antworten
Ich werde nächste Woche Dienstag am Ohr operiert. Die OP kann nicht verschoben werden. Dananch muss ich für mind. 10 Tage Antibiotika nehmen, mit denen man nicht Stillen darf. Mein Sohn ist jetzt 6 Monate. Was würdet ihr tun? Vorher Abpumpen, Milch einfrieren und per Flasche geben und nach der OP weiter abpumpen und Milch verwerfen? Oder Abstillen? Er bekommt mittags und morgens Brei und morgens, nachmittags und evtl. nachts stille ich. Bitte antwortet schnell. Ich kann mich einfach nicht entscheiden!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Kerstin0106
ich würde es auf jedenfall schon mal probieren, es gibt ja verschiedene sauger, mußt auch schauen, welchen er nimmt, auch schonmal ne flaschennahrung mit dabeinehmen, damit sich der körper schonmal dran gewöhnt und net abrupt umstellen muß, auf jedenfall vorher ausprobieren, net da du dann frisch operiert bist und der kleine net damit zurecht kommt, das wird dann schwieriger zu händeln sein für dich
iris770
iris770 | 13.11.2011
12 Antwort
Ja, es ging jetzt ziemlich schnell.
Es muss aber dringend sein. Meint Ihr es wäre besser diese Woche schon Fläschen zu geben und nur noch einmal zu stillen, damit die Umstellung nicht ganz so plötzlich ist?
Kerstin0106
Kerstin0106 | 13.11.2011
11 Antwort
....
ich würde abpumpen was geht, es wird ja wahrscheinlich eh net für 14 tage reichen, versuch also die beikostmenge bis dahin noch zu steigern und milchpulver schon mal holen, nach den 14 tagen würde ich, wenn er will, wieder probieren, ob er nochmal an die brust geht, mußte halt probieren, manche kids machen es, manche net, ist halt sehr krass, jetzt für den kleinen so ein schneller cut, war die op denn so plötzlich?
iris770
iris770 | 13.11.2011
10 Antwort
Es wäre
ja noch acht Tage Zeit zum abpumpen...
Kerstin0106
Kerstin0106 | 13.11.2011
9 Antwort
öhhhm...
wo willstn du bis dienstag jetzt milch abpumoen, die dann gute 14 tage lang reicht??? des wir von der menge nich hinhauen... ich würde sagen, pumpe ab, was du *über* hast...friere des ein und f+ttere zur not eine weitere mahlzeit eben schon mi fester nahrung zu, und habe halt für den notfall milchpulver da... mit6 monaten wäre es kein ding, das du abstillst...WENN das kind das vonheute auf morgen mitmacht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2011
8 Antwort
ja wasser ist etwas anderes
als milchpulver, probiere milchpulver aus. ich würde nicht abstillen, sondern abpumpen.
Engel
Engel | 13.11.2011
7 Antwort
....
ich würde auf keinen fall abstillen wenn du dir nicht 100 pro sicher bist! muttermilch kann man sehr wohl ein halbes jahr einfrieren! wünsch dir alles gute und bedenke deine entscheidung genau! nicht das du es bereust!
Labormaus
Labormaus | 13.11.2011
6 Antwort
@papi26
Einfrieren ist nicht gut? Das ist Blödsinn! Die Milch verändert sich dabei nicht! @Kerstin0106: Ich hätte meine Kinder nicht so einfach abstillen können. Ich habe sie deutlich länger gestillt. Mach es von deinem Kind abhängig. Probier doch jetzt schon eine gute Sorte Milchnahrung aus. So kannst du sehen, ob er sie akzeptiert. 10 Tage sind schon lang und das Abpumpen viel Arbeit.
Noobsy
Noobsy | 13.11.2011
5 Antwort
Ja,
Wir haben es einmal probiert. Wasser zu den Mahlzeiten trinkt er auch aus der Flasche.
Kerstin0106
Kerstin0106 | 13.11.2011
4 Antwort
nimmt er
denn milchpulver und trinkt aus der flasche?
Engel
Engel | 13.11.2011
3 Antwort
6 monate
ist doch ok, ist länger gestillt als die meisten, würde abstillen.
Ceroxyl
Ceroxyl | 13.11.2011
2 Antwort
hmmm
wenn er schon 6 mon ist würde ich abstillen weil die abgepumpte miclh hat meine hebie gemeint man nur 24 std benützen kann und einfrieren ist nicht gut dann lieber flasche
papi26
papi26 | 13.11.2011
1 Antwort
..
muttermilch darf glaub ich nur eine woche eingefroren sein...schätze, dass einfachste wäre abzustillen.. du könntest unter umständen deine milch abpumpen und weg kippen..und ihm so lange milchpulver geben..
goldfischi
goldfischi | 13.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ist abpumpen eigentlich ansträngend?
03.07.2012 | 20 Antworten
Abpumpen
04.05.2012 | 5 Antworten
stillen nach abpumpen?
06.11.2011 | 2 Antworten
Stillen und abpumpen
22.04.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading