Freundschaft wird in Frage gestellt (lang)

snowcat1988
snowcat1988
04.10.2011 | 5 Antworten
GuMo ihr Lieben. Muss mich mal ein wenig auskotzen. Eine Freundin von mir, hatte in einem anderem Forum eine Frage bezüglich unserer Freundschaft gestellt. Die Situation sieht so aus. Ich bin am 15.Sept nochmal Mama geworden. Hatte leider einen Not-KS weil es dem Kleinen nicht mehr so gut in meinem Bauch ging. Naja und er kam auch direkt nach der Geburt weg, in eine andere Klinik, weil er einen Neugeborenen Infekt hatte. Ich selber musste noch 4 Tage im KH bleiben. Bin aber schon am 2ten Tag zu meinem Sohn gefahren. Auf jedenfall lag der Kleine noch bis letzte Woche MO im KH und ich hatte noch keine Zeit und keine Lust mich bei meiner Freundin zu melden. Aber das scheint sie einfach nicht zu verstehen. Ich habe jetzt zu hause nicht nur ein Baby, sondern auch eine 5jährige, die auch ihre Aufmerksamkeit will und braucht. Außerdem war sie am Wochenende noch krank dazu. Das man da vllt nicht immer zeit und lust hat, zu telefonieren, ist ja klar. vorallem ist meine Freundin selber Mutter von zwei Kindern. (6 und 2) Also müsste sie ja wissen wie das ist.
Aber scheinbar nicht. Naja das ganze ist jetzt ein wenig eskaliert, als meine Tochter zu ihrer Tochter wohl gemeint hat, du darfst nicht zu meinem Geb kommen. Aber das Geschenk kannst du mir an den Briefkasten stellen. (keine ahnung ob das stimmt, weiß nicht was meine Tochter im Kiga äußert) Außerdem regt sich die Mutter auf, dass ihre nicht zum Geb eingeladen ist. Meine Tochter wird morgen 5, ich überlasse es ihr, wenn sie einladen möchte. Und diesesmal ist halt ihre Tochter nicht dabei. Kann ich nichts für. Muss sagen, das Mädchen ist eh sehr eigen und anstrengend. Und mit einem Säugling wollte ich mir das jetzt auch nicht an tun. Aber naja. Ist es den zuviel verlangt, von seiner Freundin ein bisschen Rücksicht zu erwarten, wenn man mit seinem Baby einen schweren Start hatte. Ich bekomme ja schon regelrecht Vorwürfe, dass ich mir keine Zeit für sie nehme. Beim besten Willen, wenn ich mal zeit habe, dann esse ich was oder räume auf oder schlafe. Oder gönne mir mal ein abschalten vorm PC. Ist das denn schlimm? Muss ich jetzt deswegen zu kreuze kriechen und mich entschuldigen, dass sie nicht mehr die erste Geige bei mir spielt? Wenn sie mit 2 Kindern den ganzen Tag vorm PC sitzen kann, dann ist das halt so. Ich kann es nicht mehr, und will es auch nicht mehr. Ach ist doch einfach alles scheiße. Was würdet ihr machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@ Corie
Wir sind durch unsere Kinder Freunde geworden. Eigentlich eine ganz normale Freundschaft. Es ist auch so, dass sie einfach im KH angerufen hat, obwohl ich gesagt habe sie soll es nicht machen. und das auf dem AB von ihrem Mann eine patzige Nachricht war, weil mein Mann, als ich im KH lag, bei mir war, anstatt in der Weltgeschichte rumzutelefonieren. Und das muss ich mir auch nicht geben. Bin denen keine rechenschaft schuldig
snowcat1988
snowcat1988 | 04.10.2011
4 Antwort
also
ich würd mich mit ihr mal ausreden und auch sagen das ihr verhalten ja mal voll daneben ist. ich hatte 2 ganz normale geburten. bei meinem 2ten bin ich sofort danach heim und wollte die ersten 14 tage aber trotzdem nicht jeden tag mit jemanden telefonieren oder am pc sitzen. war mir schon genug mich mit meinen 2 kids zubeschäftigen und einen neuen rythmus reinzubringen. auch auf besuch hab ich in den ersten 14 tagen nur meine enge familie eingeladen eben weil ja alles noch anstrengend ist und hat das ganze absolut nicht verstanden. also ich verstehe da deine "freundin" gar nicht!!!!! nimm dir auf alle fälle die zeit für dich und euch die du brauchst und lass dir da nicht von jemanden anderen reinreden! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
3 Antwort
ich habe 3 Mädelz
mit denen ich regelmäßig Kontakt habe, sie kommen auch untereinander gut zurecht, also wir gehen auch zusammen Party machen usw... nun waren 2 von den 3en aufeinander eifersüchtig, jede der beiden meinte, sie kommt zu kurz, ich kümmer mich zuviel um die andere, sie werden in meinem Leben nimmer mit einbezogen usw... ein Theater, ich sags dir... naja, ich hab das getan was man in einem solchen Fall tut, ich hab mich zurück gezogen... mit einer der beiden konnte ich mich inzwischen aussprechen, die Sache ist gegessen... ich hab das Gefühl sie machen sich halt z.Z. etwas mehr Sorgen um mich... sprecht miteinander, sonst gibt es nur noch mehr Missverständnisse...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
2 Antwort
naja,
sie fühlt sich halt etwas gekränkt, dass du dich als Freundin nicht bei ihr gemeldet hast... Weiss ja nicht, wie Nahe ihr euch steht...aber etwas kann ich auch sie verstehen. Kann auch Dich verstehen, dass du natürlich auch anderes im Kopf hattest... Natürlich wär es von ihrer Seite aus angebracht gewesen, sich mal zu melden und vl. zu fragen, ob sie Dir helfen könnte. Ich würde mal in Ruhe mit ihr reden...denn es wäre doch schade, wenn eine Freundschaft wegen Meinungsverschiedenheiten zu Bruch geht. LG und alles Gute
Corie
Corie | 04.10.2011
1 Antwort
...
ne echt tolle freundin haste da! Wie sagt man so schön? Wahre Freunde erkennst du in der Not! Ruf sie bei gelegenheit an, sag ihr was du von ihrem verhalten hälst und das du jetzt zeit für deine familie brauchst! Und das jetzt erst recht, weil sie dich mit diesem auftritt verletzt hat! Ehrlich, solche "freunde" brauch man doch nicht!!!! alles gute!!!!
Dani886
Dani886 | 04.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

letzte frage wirklich um 10:40 gestellt?
29.07.2012 | 12 Antworten
Was tun? Achtung lang
11.06.2012 | 9 Antworten
es bricht mir das herz (ui lang)
26.01.2012 | 11 Antworten
Habe mein mann heute zur rede gestellt
28.04.2011 | 12 Antworten
Ich kapiere es einfach nicht (lang)
28.09.2010 | 40 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading