Was zahlt man für einen Babysitter?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.09.2011 | 8 Antworten
Frage steht ja oben. Es ist eine Tochter einer Bekannten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi
als eine Freundin mal auf meine Tochter aufgepasst hat, haben wir ihr auch 5euro gegeben, aber nur weil sie eigentlich garnichts wollte, ich aber nicht wollte, dass sie ihre Zeit zur verfügung stellt und nichts bekommt. angemessen fänd ich aber mind. 7euro, zumindest bei kleinen kids, die doch sehr viel zuwendung brauchen.
jgallego
jgallego | 27.09.2011
7 Antwort
@Lara-Joseline
Ich hab die Kinder gekannt und sie kannten mich. ;) Also ich war niemand wildfremdes oder so... Ich pass auch oft auf die Tochter meiner besten Freundin auf, die Kleine kennt mich seit der Geburt und ich bin auch die einzige die sie sonst wickeln, füttern usw darf. ;) Obwohl ich auch shcon erlebt habe das mich Eltern mit ihren Kindern alleine gelassen haben, obwohl ich die noch keine 20 Minuten kannte, das finde ich auch immer ein bisschen schräg. Ich oersönlich werde bei meinen Kindern glaub später schon eigen sein. ;) Niemand berührt mein Kind außer ich und engste Freunde. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
6 Antwort
@janina2712
Das stimmt. Ich musste damals eigentlich immer nur " dabei sein". Abends mit ihnen Abendbrot essen und danach noch was vorlesen/ ins Bett bringen. War immer so ne Sache von 3 Stunden in denen ich gut lernen konnte. Die Kids waren zudem 7 und 10, das ging also locker. Aber bei so kleinen ist es echt hart, glaube ich. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, ich würde nicht "einach irgendjemand" mien Kind anvertraun, wenns noch so klein ist. Ist das normal? Mann, bin ich verklemmt :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
5 Antwort
@Lara-Joseline
Ich finde es kommt echt darauf an wie viele Kinder und was man macht. Ich hab ne Zeit lang immer wieder auf 4 Mädchen im Alter von 3 Monaten, 5, 8 und 10 aufgepasst... Also ab so 15 Uhr bis Abends... Also Abendessen, ins Bett bringen, Hausaufgabenbetreuung, wickeln und füttern von der Kleinsten, raus gehen usw.... Und das war "harte" Arbeit. ;) Wirklich... Ich war die ganze Zeit beschäftigt. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
4 Antwort
....
kommt auf den aufwand an......ob am tag oder abends betreut werden soll...da die kids abends schlafen und man nichts weiter machen muss...alter der kinder spielt auch eine rolle ich habe mal für eine freundin die tochter betreut und nichts genommen....würde ich aber nicht mehr machen.....6-8€ wurde ich nehmen
tormueller
tormueller | 27.09.2011
3 Antwort
6 Euro...
fände ich angemessen. 8 Euro ist ein bischen viel, soviel verdiene ich bei meinem Nebenjob und das ist im Vergleich zum Babysitten " harte" Arbeit. Wenns ne Bekannte ist, dann wird sie ja auch nicht so viel erwarten, ich habe das früher immer freiwillig bei der Nachbarin gemacht. GlG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
2 Antwort
Hi
Wir zahlen 8 € die Std.
Lucy-Marie123
Lucy-Marie123 | 27.09.2011
1 Antwort
hmmm
Kommt auf die gegend, auf die Aufgabe, auf Anzahl der Kinder und deren Alter an. Ich hab immer so zwischen 6-8 Euro genommen, pro Stunde. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was zählt zum Einkommen des Kindes?
03.07.2012 | 7 Antworten
sterilisation? ab wann zahlt kk
17.02.2012 | 7 Antworten
was zahlt ihr an strom?
12.01.2012 | 22 Antworten
Was kostet ein Babysitter heute?
13.12.2011 | 2 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten
Bezahlung Babysitter
11.05.2011 | 5 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading