Ein Hoch auf die Leidensfähigkeit der Männer! (happy02)

Moppelchen71
Moppelchen71
27.09.2011 | 15 Antworten
Ich komme gerade vom Termin bei meiner Frauenärztin und wurde in der Wartezeit zwischen CTG und US Zeuge eines Gesprächs, dass mir wieder einmal gezeigt hat, WER eigentlich in der Schwangerschaft und bei der Geburt so RICHTIG leidet, ohne daraus ein Tamtam zu machen, wie wir Frauen, die ja unter Beschwerden wie dicken Füßen, Vorwehen oder Kurzatmigkeit zu wahren Hypochondern werden: unsere Männer!

Im Wartezimmer saß ein Pärchen das, wie sich herausstellte, das erste Kind erwartet. Die Frau war noch nicht sichtlich schwanger, also gehe ich davon aus, sie ist noch ziemlich am Anfang.
Die Tür geht auf, ein Mann mit einem schlafenden Jungen von etwa 2 Jahren betritt das Wartezimmer und begrüßt erfreut das wartende Paar. Man kennt sich offensichtlich.
Nennen wir den Vater des kleinen Jungen mal Papa A und den Mann der Schwangeren Papa Spe.

Papa A: „Oh, hallo, schwanger?“

Papa Spe: „Öh, och ja, doch.“

Papa A: „1. Kind?“

Papa Spe nickt

Papa A: „Alles ok?“

Papa Spe nickt wieder, guckt aber etwas leidend.

Papa A: „Ach Du, das wird schon. Musst Du keine Angst haben. Die Beschwerden halten sich meist in Grenzen, hören sich nur schlimmer an, als sie sind.“

Papa Spe (vorsichtig zur Gattin schielend): „Meinst Du? Bei Dir ist es ja schon das 2., oder?“

Papa A: „Ja, das 2. . Beim 1. war es auch alles ungewohnt. Erst die Übelkeit, dann die Müdigkeit, ... Mit der Zeit die eingeschränkte Bewegungsfähigkeit, ... Aber alles in allem kriegt man das ganz gut hin. Man muss eben auf sich achten und auch mal schonen... Meine Frau war da auch nicht immer leicht. Vor allem unter Geburt. Da hatte sie aber auch mit den Wehen getönt. Man gut, dass man ihr die PDA gegeben hat. Das war schon anstrengend für ALLE!“

Frau von Papa Spe wird blass, schielt Papa A an, der aber weiter plappert.

Papa A: „Aber als der Anästhesist dann die Nadel“ dabei zeigte er großzügig etwa das Kaliber eines Gartenschlauchs, drehte sich halb auf dem Stuhl und versuchte eine Stelle auf seinem Rücken zu zeigen „dort ansetzte, wirkte das auch recht schnell und WIR hatten Ruhe.“

Papa Spe: „Also ich überlege ja auch, ob die PDA nicht wirklich sinnvoll ist, aber meine Frau ist da ja ein Angsthase. Da muss ich wohl noch etwas Überredungskunst anwenden.“

Papa A (mit Blick zu Frau von Papa Spe): „ Also da glaube mir bitte, solltest Du auf Deinen Mann hören. Ist ja nicht so schön, wenn Du nicht viel von der Geburt mitbekommst, weil Du dann vielleicht jammerst. Und Dein Mann kriegt dabei sicher auch Angst. Meine Frau meinte, die PDA merkt man gar nicht und wenn man es dann allen leichter machen kann....“

Papa Spe: „War denn die Geburt selbst sonst schön?“

Papa A: „Ja, doch, auf jeden Fall. Wie gesagt, anstrengend.... Du solltest Dir davor unbedingt immer genug Schlaf gönnen, um nicht durchzuhängen. Das kann sich nämlich etwas hinziehen. Aber ansonsten ist das schon spannend, wenn Deine Frau Dir zeigt, welche Anstrengungen sie auf sich nehmen kann. Ich muss ehrlich sagen, ICH gehe absolut entspannt in die nächste Geburt!“

Dann wurde ich leider aufgerufen und konnte dem Gespräch nicht mehr folgen, aber noch während ich im Sprechzimmer auf die Ärztin wartete, dachte ich so, dass heute Abend dann mal ein Gespräch mit meinem Mann fällig ist. Ich habe ihm überhaupt noch nicht für seinen Mut gedankt, all diese Anstrengung und Qual nun schon zum 3. Mal mit mir aufzunehmen. (happy02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Brunette
Ausgedacht? Nein, ich schrieb doch, dass das heute im Wartezimmer war.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 27.09.2011
14 Antwort
....
hast du das etwa selbst ausgedacht? hammer ;-) mein Mann hat auch so gemeint : ich glaub meine Frau war am ende noch nicht mal so fertig wie ich. ich fand das bissl gemein aber ich muss sagen bei der ersten Geburt hab ich mich auch an seinem kopf fest gekrallt und das war mir erst nacher bewusst als ers mir erzählt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
13 Antwort
...
haha geil...männer habens auch soooo schwer
linda1986
linda1986 | 27.09.2011
12 Antwort
@Moppelchen71
ich könnt mich bei deiner schreibkunst jedesmal wegschmeißen vor lachen!!! ha ha ha! du bist einfach unterhaltsam!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
11 Antwort
@Mama_von_Romy
Mein 1. Mann hätte als Dritter im Bund zu den beiden Kerlen gepasst! Nach Timos Geburt betonte er auch überall, was ER doch gelitten habe, wie laut ich doch war, wie ich mich in der 40 stündigen Geburt, die dann in Saugglocke mit Scheiden- und Darmriss endete angestellt habe und dass ER doch eigentlich einen Orden verdient habe, bei der Hilfe, die er unter Geburt leisten musste, mir diese Lutschstäbchen in den Mund zu schieben, hinter meinem Rücken zu knien, als ich auf dem Ball saß und erst recht, als ich pressen musste und er dabei meinen Kadaver nach vorn zu ziehen hatte... Eigentlich hat ER ja Timo geboren und mein Sohn müsste seinen Vater theoretisch stolz "Mama" nennen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 27.09.2011
10 Antwort
Und nach der Geburt
tönt Papa in Spe: das haben WIR toll gemacht *grmpf* Hätte mein Mann das zu mir gesagt, ich hätt ihm die Nabelschnur um den Hals gewickelt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
9 Antwort
@anni184
Moppelchen71
Moppelchen71 | 27.09.2011
8 Antwort
Männer ...
wunderbar :O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.09.2011
7 Antwort
oje
was wir unseren MÄNNERN aber auch antuen
katrin0502
katrin0502 | 27.09.2011
6 Antwort
@Moppelchen71
oh mein gott...was bist du begabt!!!!!! ich bekomm mich gar nicht mehr ein....nicht nur vor staunen...auch vor lachen... solch wunderbare WIRKLICHE geschichte wahnsinnig gut geschrieben.... gut ist gar kein ausdruck!!! ich lese wirklich viel....aber soooowas tolles, erfrischendes, wahrheitsmäßiges...super ausgedrücktes....zum UNTERM TISCH lachendes...hab ich schon ewig nicht mehr gelesen. ich ziehe den hut....einfach HAMMER !!!!! VIELEN DANK FÜR DIESE TOLLE EMPFEHLUNG !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
5 Antwort
@anni184
Ich seh gerade rechts in den Artikelvorschlägen "Der Liebestest". DAS ist dann mal ein Beispiel, wie man Männer mit ihren eigenen Waffen erziehen kann. Empfehle ich Dir UNBEDINGT zum lesen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 27.09.2011
4 Antwort
herrlich................
lange nicht mehr soooooooooooooo gelacht ich sach ja...MÄNNER !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
3 Antwort
ha ha ha
oh man - wirklich: MÄNNER EY!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
2 Antwort
Als meiner meine
geschnittene *piep* sah und dabei mit Kind auf dem Arm zusehen mußte war seine Aussage. "jetzt ist aber Schluss" Gut das ich sowieso die Sch... schon vorher voll hatte. Aber eine Ähnlichkeit besteht. Denn er erzählte nur seinen Kumpels was und das in Ausmassen die ich jeder anderen Frau erspart hätte. Bei mir tat er immer cool.
Amancaya07
Amancaya07 | 27.09.2011
1 Antwort
...
waaaaaaaahhhhh männer!!!
tate
tate | 27.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

männer, könnte meinen gerade wieder
22.06.2012 | 8 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
Habt ihr auch so Männer?
11.06.2012 | 26 Antworten
sind eure Männer auch so charmant?
05.02.2011 | 20 Antworten
Wie haben Eure Männer die SS erlebt?
12.10.2010 | 15 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading