ambulante geburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.08.2011 | 11 Antworten
habe mich ja nun doch vom ks weg entschieden, wollte den ja nur machen lassen weil ich gern ne steri mit gemacht hätte aber die kosten sind mir definitiv zu hoch da die kasse nix trägt, nun möchte ich nicht länger als nötig im kkh bleiben und deswegen- sofern möglich- ne ambulante geburt machen, da meine tochter ein not ks war kann ich da leider mal so garnicht mitreden deswegen meine fragen- muß ich das vorher anmelden, unter welchen bedingungen geht es oder kann man wenns dem baby gut geht immer heim, wie waren eure erfahrungen damit usw....wir möchten nämlich auch ehrlich gesagt dann die ersten tage nach der geburt mit dem kleinen gemütlich zuhause sein und nicht das der pa und aline ihn nur im kkh sehen bis ich heim komme, will dann lieber mit dem kleinen bei meiner tochter daheim sein und zur ruhe kommen können- soweit möglich ;-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Ceroxyl und melle2711
das mat mir meine hebi damals erklärt....deswegen isses ganz gut doch nen paar tageimkh zu bleiben...denn wenn man entlassen wird, und DANN iwas noch sein sollte dann is halt das kind im krankenhaus, die sind aber für einen selber nit zuständig...deswegen im günstigsten fall ne pritsche neben dem bett.... bei kleinen kindern, sieht das anders aus...welches kleinkind würde alleine im kh bleiben? einsäugling kann sich eben nicht wehren...da sinddie voll hart :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2011
10 Antwort
@melle2711
die haben mir nur gesagt, dass ich auf einem klappstuhl neben dem bett hätte schlafen können. warum, weiß ich auch nicht. es gibt wohl da auch noch das ronald mc donald haus, was aber wohl schon voll belegt und ich hätte dort das zimmer selbst zahlen müssen. ansonsten anträge stellen, was sich bei bei den paar tagen nicht gelohnt hat...wir hatten auch eine frau auf dem zimmer, wo das kind einen künstlichen darm ausgang hatte und die hat schon 3 wochen auf nem klappstuhl geschlafen...
Ceroxyl
Ceroxyl | 27.08.2011
9 Antwort
@fluffy81
oh klingt nicht so schön aber hauptsache der kleinen ging es dann gut und dir auch und du hattest dann deinen wurm ich kann dir sagen ich wollte nie eine wassergeburt hab immer zu meiner hebi gesagt ich bade nicht gern und will da nicht rein und ende vom lied .....kann ich doch in die wanne..... und mein muckelchen kam da zur welt schade war nur das ich sie nicht gleich auf den bauch bekam weil sie nicht gleich geatmet hat das war ein schreck für mich aber dann auch immer wieder gern drück die daumen das du diesmal deine wassergeburt bekommst und gleich ab nach hause kannst
blaumuckel
blaumuckel | 25.08.2011
8 Antwort
...
wollte auch ambulant entbinden, hatte das auch bei der anmeldung mit angegeben. tja, dann mußte ich doch 5 tage dableiben, hatte arge geburtsverletzungen, später dann zwei blutkonserven... geht halt nicht immer wie man will.
ostkind
ostkind | 25.08.2011
7 Antwort
@blaumuckel
ne hab noch keine aber hab nächste woche nen frauenarzt termin und will mir da dann wieder die adressen geben lassen, die hebamme vom letzten mal möchte ich nicht nochmal und ich hab ja auch noch nen bischen zeit :-) aber diesmal dann schnell wieder heim wäre echt schön..bei aline war die fruchtblase ja auch schon geplatzt und ich lag schon seit 6std in den wehen bis dann plötzlich die herztöne weg waren, da wars das dann mit der wassergeburt die ich gern wollt.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
6 Antwort
hast du eine hebamme?
ich bin nach 3 1/2 stunden wieder heim wenn es dir und dem baby gut geht warum nicht war leider schon 2 tage im kh weil die fruchtblase geplatzt ist und sich nichts getan hat und ich war froh das ich wieder heim konnte und die erste nacht hat unser wurm durchgeschlafen also auch erst mal supi für mich gewesen bessere erholung als im kh alles gute für die geburt das es beim zweiten wurm ratz fatz geht und du wieder heim kannst
blaumuckel
blaumuckel | 25.08.2011
5 Antwort
@Ceroxyl
warum musstest du denn zu hause nachts schlafen als dein baby im KKH war? es gibt doch extra Mutter-Kind-Zimmer oder ist das bei Babys anders? Frag nur weil ich mit meinem Sohn 17 tage im KKH war und ich habe mit ihm in einem Mutter-Kind-Zimmer geschlafen. lg
melle2711
melle2711 | 25.08.2011
4 Antwort
hey...
ich hab im kranken haus schon so kurz vorher mich angemeldet und auch schon ne überweisung denen mitgebracht. wir hätten auch quasi direkt nach der geburt heim gehen können, hatte aber ein paar komplikationen und bin dann 2 tage im kh geblieben. mein kleiner hatte auch "gelbsucht" und der musste von der hebamme beobachtet werden, hätten die mich im kh richtig aufgeklärt, wäre ich noch 1-2 tage länger gelieben, weil schon am 3 tage die werte von der gelbsucht so hoch waren, dass wir ins kinderkh mussten, ganze 4 tage und das war erst richtig anstrengend und mit dem wissen von heute wäre ich länger in der geburtsklinik geblieben und hätte den furz da behandel lassen, dann hätte ich nämlich da bleiben können, so war ich von morgends bis nacht im kinder kh und nachts dann zuhause:(
Ceroxyl
Ceroxyl | 25.08.2011
3 Antwort
....
ich hatte eine ambulante Geburt und war 4 Stunden später wieder zu Hause. ich würde es auch immer wieder so machen. ich habe es meiner hebamme vorher gesagt, dass ich nicht im KH bleiben möchte aber sie meinte auch zu mir, dass man nur da bleiben muss wenn man sehr schlecht zurecht ist oder es dem baby nicht gut. Heilen kann man nämlich auch zu hause und das sogar besser als im KH sagte sie immer und das sehe ich auch so. meine Hebamme kam jeden Tag zu Hause vorbei um nach uns zu schauen. lg
melle2711
melle2711 | 25.08.2011
2 Antwort
also
anmelden mußt du es auf jeden fall im kh und bei deiner nachsorge-hebi. Wenn es euch beiden nach der geburt gut geht könnt ihr in der regel nach 6 std das kh verlassen. Falls die geburt aber recht spät ist dann könnt ihr auch eine nacht bleiben und am nächsten morgen gehen. Sprich am besten vorher noch mit dem kinderarzt ab wie es mit der u2 läuft, ob er einen hausbesuch machen kann oder ob ihr etwas ausserhalb der öffnungszeiten kommen könnt. Wünsche euch eine schöne entbindung. Ich hab im übrigen bei beiden kindern ambulant entbunden und würd es immer wieder so machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
1 Antwort
du hast
die freie wahl...du kannst, bzw solltest es ruhig bei deiner vorstellung im kh sagen, das du gern ambulat entbinden möchtest... wenn du zu rgeburt hinfährst, entbindest und dann aber trz lieber nen tag bleiben möchtest schöne geburt wünsche ich :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

amulante Geburt
06.06.2012 | 25 Antworten
Ambulante OP meines Sohnes
28.11.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading