Wann habt ihr das Nestchen aus dem Bett eures Kindes entfernt?

Mutti0211
Mutti0211
25.08.2011 | 21 Antworten
FRage steht ja schon oben
(zwinker)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
...
wir haben es weg gemacht als mein sohn sich damit fast erwürgt hat... und bei der kleinen kam es gar nicht erst dran, war mir zu gefährlich...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 25.08.2011
20 Antwort
..
mein kind hatte nie ein nestchen oder ähnliches, ich finde sowas quatsch ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
19 Antwort
Carolina ist 13 Monate
und sie hat es noch ... wollte es mal ohne versuchen , ging gar nicht weil der Schnuller andauernd "flog" :-)
corazon_
corazon_ | 25.08.2011
18 Antwort
hi
also mein Kleiner hatte nur im Stubenwagen ein Nestchen und nachdem er gucken wollte und es nicht konnte und er sich in der Wiege zu sehr bewegte, hab ich ihn in sein normales Babybett gelegt und das hatte von Anfang an kein Nestchen. Er möchte die Umgebung erforschen und im Nestchen sieht er nicht so viel!
Piepss
Piepss | 25.08.2011
17 Antwort
huch
also mein sohn ist 18 monate und hat noch ein nestchen oberhalb des kopfteils. da er so ein stürmischer schläfer ist und sich im schlaf ständig den kopf stösst und es durchs babyphone echt genervt hat ;) hab ich es nach kurzer zeit wieder angebracht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
16 Antwort
hi ;)
sobald sie sich drehen konnten. das war bei amy mit 7 monaten und bei connor mit 4 monaten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
15 Antwort
Himmel!!!
Sie wird zwei und hat es noch dran. So is richtig
susepuse
susepuse | 25.08.2011
14 Antwort
hi
alicia ist 21 monate alt und wir haben das Nestchen noch dran und das werden wir solang dran lassen, bis sie ein großes Bett bekommt. sie wälzt sich soviel rum, wenn sie schläft, dass sie sich oft den Kopf an den Stäben oder am Kopfende/Fussende anschlägt und da ist es mit nestchen sicher weniger schmerzhaft:-) den Himmel hatten wir dran bis sie ca 15Monate alt war, dann haben wir ihn weggemacht, weil den Vorhang immer ins bett gezogen hat und damit gespielt hat anstatt zu schlafen. aber selbst mit all ihrer Kraft hat sie das Ding NIE runtergerissen bekommen. wenn die Himmelstange und der Himmel gut befestigt sind, fällt das niemals runter, das ist totaler Unsinn, wenn man da einfach ein Tuch drüber hängt vll. aber wie gesagt, mit der geeigneten vorrichtung, passiert da nix, meine hat da oft genug dran rumgezogen.
jgallego
jgallego | 25.08.2011
13 Antwort
Lucie wird in 14 tagen
twei...und hat es joch dran. Warum sollte es ab?!
susepuse
susepuse | 25.08.2011
12 Antwort
...
...wir hatten die ersten Tage beim kleinen eins drin, aber er ist so im Bett rumgewandert und hat die komplette Aufhängung abgerissen. Nun ist es weg und ich würde auch keins reinmachen. Er ist so viel zufriedener. Der große wollte gar nicht in seinem Bett schlafen und so lag er bei uns mit. LG
Biene_321
Biene_321 | 25.08.2011
11 Antwort
nie
eins ran gemacht, und beim zweiten kommt jetz auch keins ran
evil-bunny
evil-bunny | 25.08.2011
10 Antwort
...
hatten damals ne selbstgebaute wiege, die tagsüber im wohnzimmer hing, abends im schlafzimmer stand . da hätten wir es aber sofort gemerkt, wenn sie den runtergeholt hätte.
ostkind
ostkind | 25.08.2011
9 Antwort
hatte garkeins drinne
und nun mit 10 Monaten tät ich so oder so keins rein so kann er nämlich auch rausschauen und so..
Baby_Xx
Baby_Xx | 25.08.2011
8 Antwort
@Psychosigii
Im Zweifel sollte man sich immer gegen etwas entscheiden ... Naja, so ein Himmel fällt nicht einfach so runter - wahrscheinlicher ist es, dass die Kleinen dranne ziehen und dann krackt es runter :-O Meine Mädels haben regelrechte Wanderungen im Schlaf gemacht und der Schnuller wäre ohne Nest auch ständig rausgeflogen ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.08.2011
7 Antwort
...
also wir hatten auch ein nestchen und einen himmel und meiner kleinen geht es super gut sie ist mitlerweile 2 jahre alt. sie hat es jetzt so an der seite ihres bettes hängen da es direkt an der wand steht und wenn sie sich in der nacht dreht ist es schon einmal vorgekommen das sie mit dem kopf voll an die wand geknallt ist seitdem habe ich es da wieder hingehängt also es war nie wirklich weg bei ihr. muss dazu sagen sie schläft schon in einem normalen bett in keinem gitterbett mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
6 Antwort
@Solo-Mami
Naja wie gesagt, ich bin mir selbst unsicher, und wenn ich mir unsicher bin lass ich es lieber gleich! Will ja nicht unnötig was riskieren... Und der Himmel ist meiner Meinung nach sowieso so ne GANZ eigene Sache, .. wenn das Ding mal nicht genug befestigt ist und runter fällt... mein Gott ich wills mir garnicht vorstellen.. Hab ich ja auch schon öfters gehört, dass soetwas manchem Leuten passierte und das Kind unter dem "Himmel" begraben lag.. FURCHTBAR!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
5 Antwort
@Psychosigii
Ich kenne die Vermutung auch, allerdings hab ich da nie was drauf gegeben. Wenn das Nestchen richtig angebracht wird schaut es ca 5-10 cm an der Matratze vorbei und da ist die Luftzirkulation zu 100% gegeben ... skeptisch war ich aber immer bei den Betthimmeln, also diese Bettvorhänge. Sowas hab ich auch nie genutzt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.08.2011
4 Antwort
Nestchen
Ich hatte garkein Nestchen drin bei meinem Sohn, und bei meiner Tochter werd ich auch keins rein tun. Genauso wie ich bei beiden keinen "Himmel" rein tun werde. Es gibt ja die VERMUTUNG, dass das Nestchen die Luftzirkulation einschränkt und dadurch den plötzlichen Kindstod VL fördert... Naja klar kann das auch Blödsinn sein, es gibt ja nicht wirklich exakte Infos dazu :( ich kann nur versuchen einfach ALLES zu tun was möglich ist, um es zu verhindern, und wenn es als MÖGLICHER Faktor bekannt ist, verzichte ich lieber darauf... Mein Sohn hat sich damals auch nie den Kopf gestoßen o.Ä. und selbst wenn, denke ich ist der kleine "Klapps" nicht so tragisch, im Gegensatz zu dem plötzlichen Kindstod... Also ohne dir jetzt Vorwürfe machen zu wollen oder Angst, was auch immer... ich hab damals davon gelesen, und deshalb verwende ich es garnicht. Aber es muss ja nicht heißen, dass die Info wirklich richtig ist. Es ist einfach schei**e, dass man dazu zu wenig weiß.. LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2011
3 Antwort
Hi,
ich habe nie ein Nestchen gehabt, weder beim ersten noch jetzt bei der zweiten. Grüße, Leijona
Leijona
Leijona | 25.08.2011
2 Antwort
Nestchen
Beiseite getan habe ich es als das Kinderbettchen umgebaut wurde, da war die Gute 2 1/2 Jahre. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.08.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann großes Bett?
12.08.2012 | 16 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading