Gewissenskonflikte!?!

Elektro
Elektro
14.06.2011 | 20 Antworten
Ich bin in der 10 Woche Schwanger, der Vater meines ungewollten Kindes fordert immr noch die Abtreibung. Wir waren nie wirklich ein Paar haben aber von Zeit zu Zeit liebe zueinander aufgebaut und sind nun an dem Punkt angekommen dass wir uns lieben aber keine feste Beziehung miteinander haben wollen.
Von Zeit zu Zeit lieh ich ihn immer wieder Geld inzwischen sind wir bei knapp 659 Euro angelangt da er Geldprobleme hat weiß ich dass ich niemals an dass Geld gekommen wäre. Hatte heute eigentlich um halb 7 morgens die Abtreibung im Krankenhaus, lag auch schon da auf Zimmer wurde in den OP geschoben und war nur am weinen ich bat um 5 Minuten Bedenkzeit. Und hab mich letzt endlich gegen einen Abbruch entschlosen.Freitag kommt er her (uns trennen 180km) und bringt mir 495 Euro die ich angeblich für die Abtreibung brauche....
Ich weiß es ist falsch von mir werd ihn danach aufklären und ihn sagen ich hab es nicht abtreiben lassen....bin total down
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
...
Klasse Entscheidung. Du schaffst das schon. Weie die andreen schreiben nimm das Geld und nimm es für dein Mäuschen das unterwegs ist und für dich. iel Glkück
JACQUI85
JACQUI85 | 14.06.2011
19 Antwort
wichtig ist
was Du willst, und nicht, was er will. Er macht es sich einfach, er will das Kind nicht und erwartet von Dir, daß Du nach seiner Pfeiffe tanzt. Er drückt sich ganz einfach vor der Verantwortung und daß ist Dir gegenüber nicht fair. Nimm das Geld, das Du eh noch von ihm kriegst, sag ihm, daß Du das Kind behältst, weil Du es haben möchtest ohne weitere Erklärungen. Was er will, ist in dem Fall völlig egal, da das Kind, sowie ich das rauslese, von dem Vater eh nichts hat. Hol Du Dir alle Hilfe, die Du kriegen kannst, wenn Du es willst, dann schaffst Du es auch. Wenn Du Angst vor dem Gespräch mit ihm hast, frag eine Freundin, ob sie mit dabei sein kann zur Unterstützung. Ich wünsch Dir viel Kraft und alles gute.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.06.2011
18 Antwort
Hallo...
ganz tolle Entscheidung! Du schaffst das auf jeden Fall! und wenn es sein muss, auch ohne Deinen Freund. Nimm auf jeden Fall das Geld, es steht dir ja auch zu...!! und erklär ihm alles! Redet miteinander! erklär ihm Deine Gefühle!! vielleicht findet ihr ja gemeinsam eine Lösung...auch wenn er momentan geschockt oder abweisend reagiert...es gibt viele Männer, die erst eine gewisse Zeit brauchen um dies zu "verarbeiten" und anschließend die tollsten Väter sind. Ich hoffe es für euch! Ich wünsche Dir auf jeden Fall Alles gute, DU schaffst das!!! GLG
Corie
Corie | 14.06.2011
17 Antwort
@kikania
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011
16 Antwort
oh man,
du tutst mir leid! Aber der Entschluss nicht abzutreiben war gold richtig!!!!! Nur weil das Mäuschen ungewollt ist, hat es kein Recht auf Leben? Dein " Freund" is ja sooo ein A.....!!!!!!!!!!!!!!!!!! Erst Spaß haben wollen und dann den Schwanz einziehen!? Solche Männer sind echt das letzte!!!!!!!!!!! Fals er Freitag wirklich zu dir kommt, nimm das Geld und erzähl ihm alles und wenn er dann Stress macht, droh mit der Polizei oder besser noch hol dir am Freitag ne Freundin mit zum Treffen, dann kann er dir nix tun, fals er so tickt! Wünsche dir eine super tolle Schwangerschaft und bleib Stark für dein ungebohrenes Würmchen!
Dani886
Dani886 | 14.06.2011
15 Antwort
@Elektro
also ich find es gut das du dich gegen die abtreibung entschieden hast, denn die entscheidung zeigt das du es eigtl NIE wolltest sondern dich hast zu der entscheidung drängen lassen... und sowas geht mal garnicht... entweder er steht zu dir/euch und eurer liebe oder lässt es bleiben.. ich weiß nur nich ob du es ihm gleich sagen sollst wenn du das geld hast... ich kenn ihn nich und für mich isses daher schwer einzuschätzen wie er reagiert und ob er dir das geld womöglich wieder versucht wegzunehmen oder so*manweißjanie* ich find es aufjedenfall gut und du solltest keine gewissensbisse haben.... genieß deine kugelzeit es is wirklich wunderschön
AugustMama2011
AugustMama2011 | 14.06.2011
14 Antwort
Hmmm
also erstmal tuts mir leid dass du vor so eine Entscheidung gestellt wurdest, aber es zeugt von Mut dass du deine eigenen Gefühle hast siegen lassen. Wenn er dir noch Geld schuldet würde ich das Geld nehmen als "anzahlung" allerdings würd ich ihm dass schon sagen, denn irgendwann musst du ihm beim Jugendamt als Vater angeben und wenn ein Verhältnis schon so schlecht beginnt ist das immer ein Fluch für das Kind. Ob er sich kümmert ist dann seine Entscheidung, aber man sollte schon so fair sein ihm die Wahrheit zu sagen und die Entscheidung zu lassen ob er sich kümmern will. Wenn er dich unter Druck setzt schmeiß ihn einfach raus. Du schaffst das schon! Alles liebe
Kikania
Kikania | 14.06.2011
13 Antwort
Dann
rede mit ihm in Ruhe. Wenn Du ihn wirklich zu kennen glaubst, setzDich mit ihm hin und REDE! Du hast Dich entschieden, das Baby zu bekommen, das ist DEin gutes REcht. Aber er ist der Vater, er sollte wissen, was auf ihn zu kommt! Lass Dir das Geld geben, Du brauchst es! Geh zu pro familia, hol Dir Rat und Hilfe! Ich hoffe sehr, dass Du Dich nicht in ihm täuschst und er, wenn Ihr schon keine Beziehung wollt und könnt, Dir zuhört und Deine Entscheidung akzeptiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011
12 Antwort
@Elektro
dann würd ich ihm da noch nichts von der abgebrochenen Abtreibung sagen! Du musst ihm ja keine Rechenschaft ablegen und in dem fall ist es halt ne Notlüge!!
queenilly
queenilly | 14.06.2011
11 Antwort
@Elektro
und was hat er für ein gewissen wenn er von dir verlangt, dass kind wegmachen zu lassen ?? das was er da will, ist keine liebe, denn wenn sowas wie liebe im spiel wäre, dann würde er zu dir und seinem ungeborenen stehen !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 14.06.2011
10 Antwort
herzlichen glückwunsch,
ich bin mir ganz ganz sicher das du das richtige tust! auch wenn du jetzt sehr traurig bist, es wird besser werden.... ob mit oder ohne den vater..... lass den kopf nicht hängen, wenn das leben dir an einer stelle das glück verwehrt dann macht es eine andere tür auf wo die sonne strahlt leih ihm lieber kein geld mehr, das geld wirst du nämlich brauchen..... und finde für dich heraus was du willst....möchstest du wirklich keine beziehung? lg
DooryFD
DooryFD | 14.06.2011
9 Antwort
hallo
Erst mal toll das du es nicht getan hast weil er es wollte das hettest du sehr bereut ich spreche leider aus erfahrung und were froh gewessen wen ich vor 7 jahren wie du aufgestanden were und hette mein kind nicht unter diesem druck vom ex und jugendtamt nicht toten lassen habe es nie verkraftet. Du must ihm nichts erklaren er ist ein riesen egoist.er hette durch seine forderung fast dich kaputt gemacht und sein kind toten lassen.
sternenelfe79
sternenelfe79 | 14.06.2011
8 Antwort
Gewissenskonflikt?
Es gibt keine Quittungen darüber, ich kenne ihn und weiß dass er am Freitag kommt....
Elektro
Elektro | 14.06.2011
7 Antwort
hallo
ich kann dich zwar nicht verstehen, weil ich noch nicht in solch einer situation war, aber ich denke, du hast dich in jedem fall richtig entschieden. klar, deine gefühle und emotionen sind alle noch durcheinander, aber gerade WEIL du dich gegen den abbruch entschieden hast, wirst du bald merken, wie schön eine ss und das leben danach sein wird... lenk dich ab und mach dir keine vorwürfe.... du hast dich in jedem fall richtig entschieden und wenn der vater es nicht will, dann bitte.. aber DU willst es, und das ist entscheidend...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011
6 Antwort
:(
oje, erstmal tut es mir wahnsinnig leid, dass du sowas durchmachen musst und ich ziehe auch den hut vor dir, dass du dich gegen diese abtreibung entschlossen hast ! die sache wegen dem geld würde ich nicht als falsch bezeichnen, sie ist mittel zum zweck damit du wieder an DEIN geld kommst, was er dir sonst warscheinlich nie gegeben hätte ! wer weiss heute auch schon ob er wirklich kommt und nicht sagt so von wegen jetzt hast du pech gehabt, schau wie du das alles bezahlst ?! neee, neee lass dir das geld geben und ihn danach abziehen. würde ihm erst wenn er weg ist oder später davon erzählen, dass es zu keinem abbruch kam. man weiss nicht wozu menschen fähig sind ich hätte angst um dich und dein ungebohrenes!!
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 14.06.2011
5 Antwort
Und...
ganz ehrlich? Wer sagt Dir, dass er wirklich Freitag kommt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011
4 Antwort
...
schlimme Situation aber du hast richtig gehandelt!!!!!!!!!!! Du hast auf dein Gefühl gehört und ja nimm das Geld und sag es ihm erst hinterher. Das ist dann Schulden zurückzahlung und du wirst das Geld ja jetzt brauchen. Alles Liebe und lass den Kopf nicht hängen, es wird alles Gut. Ps: Wenn er dich weiter drängen sollte das würmchen abzutreiben dann brech am besten den Kontakt erstmal ab
queenilly
queenilly | 14.06.2011
3 Antwort
hallo
wie schön, dass du dich für das kleine entschieden hast! ich war damals, vor 2 1/2 jahren in einer ähnlichen situation, hatte auch schon den abtreibungstermin, den ich abgesagt habe. es war die beste entscheidung meines lebens! in der zeit deiner ss kann soviel passieren, wer weiß, wie sich eure situation noch entwickelt und verändert. vielleicht wacht er auch auf und ändert was an seinem problem, zumindest versucht einen anfang zu machen! viel glück, ein kind ist das schönste geschenk! lg
sandrav83
sandrav83 | 14.06.2011
2 Antwort
...
ich finde das war eine gute entscheidung.lass dir von ihm nichts einreden letztendlich ist es dein körper uns seele die damit zurecht kommen muss wenn du abtreibst.man sieht schon das er keine verantwortung übernehmen kann sonst würde er auch eine beziehung wollen und zu seinen ungeborenen kind stehen, er liebt anscheinend freien spass aber wenn es konsequenzen hat dann ist er weg.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011
1 Antwort
*ganzdickerdrücker*
Du hast Dich richtig entschieden; Du wärst Deines Lebens nie mehr froh geworden! Hast Du irgendwelche Belege darüber, dass Du ihm Geld gegeben hast?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading