?

LittleGangster
LittleGangster
19.05.2011 | 15 Antworten
Sind Männer den wirklich so kompliziert!!!!???

Folgendes, ich bin in der 38 Ssw und habe seit gut einer Woche immer mal wieder Wehen (2-3 mal am Tag so in etwa) versuche mich also zu schonen. Mein Sohn war von Fr Nacht bis gestern krank und somit auch nicht im Kindergarten. Hieß also für mich kein ausruhen, nur am toben, nur am spazieren gehen, ect da mein Sohn auch wenn er krank ist kein ruhiges Kind ist und trotz Fieber herum tobt. Achja mein Sohn ist 3 jahre! Nun geht er heut wieder zum ersten mal in den Kindergarten diese Woche (von 8 bis halb 12) und ich hab bis jetzt die Wohung sauber gemacht was die ganze Woche so angefallen ist und nun ruft mein Mann an und fragt "was machst du den gerade" und ich so "Naja ein bisschen ausruhen, mit cafe und ner Zeitung" und er so "Na du hast ja viel Freizeit, dir geht es jaaa so gut, so gut möchte es mir mal gehen" Hab dann nicht weiter was gesagt zu dem Thema, den 1. in 1-2 Wochen wird das ganze eh vorbei sein wenn erst das Baby auf der Welt sein, 2. Nachmittags muss ich ganz Mama sein von 12 uhr bis 21 uhr abends wo ich mich kaum ausruhen kann weil mein Sohn am Spielplatz, spielen, toben, ect möchte mit mir und 3. was heißt den da Freizeit wenn ich mich mal 15 min hinsetze und kurz enspanne!!? Hab dann nur zu ihm gesagt "Ach und du hast keien Freizeit, du stehst öfters 1-2 Stunden auf der Baustelle (er führt Beton aus mit einem LKW) und musst warten bis du den Beton ausladen kannst und kannst in der Zeit daumen drehen, das nenn ich Freizeit" Aber das meint er ist keine Freizeit. Er könnte alles in den 1-2 Stunden machen (Schlafen, essen, wenn ein see in der nähe ist baden, Telefonieren, mit arbeitskolegen reden die auch warten, ect)

Und dann meinte er noch ja wenn das Baby mal da ist dann hätte er schon sooo viele Pläne was er alles machen möchte "alleine" wie zbs Fischen fahren 1-2 tage, . ect !!! Naja wenn ihm das wichtiger ist als seine neue kleine Familie und seine 2 Söhne!!! Klar er braucht auch mal Zeit für sich aber muss er da jetzt schon so blöd reden, ich mein ich mach es auch nicht bzw ich hätte dafür dann garkeine Zeit!

Der Mann denkt echt NUR weil er Arbeiten geht von 6 bis ? uhr und ich zuhause bin und NUR putze den ganzen Vormittag (muss dazu sagen ich sauge, wasche, putze, bügle, wische, täglich) und andere sachen erledige und am Nachmittag den großen bespaße bis spät abends und er irgendwann mal nach 21 uhr heim kommt dann noch verlangt das das Essen am Tisch steht (muss dazu sagen die küche wird nach 19 uhr komplet geputzt und wenn er dann irgendwann kommt muss ich um spät abends wieder ins kochen beginnen und alles vollsaun. ) dann möchte er noch dies und jedes machen abends wie play station spielen, pc gucken, ect hauptsache ruhe hat er von allem. Mann echt der macht mich irre!

Sind eure auch so komisch und meinen ihr hättet sooo viel freizeit weil ihr NUR zuhause seit und den haushalt, kind, wohnung ect schmeist???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
man
hab ich ein Glück. Mein Mann scheint eine Rarität zu sein. Er geht arbeiten und wenn er nach Hause kommt, ist er für uns da, nimmt mir auch mal den Kleinen ab, fährt einkaufen. Er weiß genau, was für ein Job das ist, Mutter zu sein, vor allem mit einem Baby. Er übernimmt z.B. jeden Samstag die Nachtschicht, damit ich auch mal ausschlafen kann. In der Woche wollte ich das nicht, weil er früh raus muss. Er würde es auch unter der Woche machen. Bei uns wird der Haushalt geteilt, jeder macht was. Er füttert den Kleinen auch, macht ihm Spaß. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich generell der Meinung bin, dass eine Frau keine Putzfrau und Köchin für ihren Partner ist, und das mache ich meinem Partner von Anfang an klar. Gleichberechtigung ist meine Devise. Momentan bin ich in Elternzeit, aber dann gehe ich auch wieder volltags arbeiten. Ich geb meinen Mann nicht wieder her.
Lady1206
Lady1206 | 19.05.2011
14 Antwort
Meiner ist auch so.
Als unsere 2. Tochter ganz frisch war, meinte er: "Du sitzt ja den ganzen Tag nur rum und liest. Du müßtest mal arbeiten gehen." - Daß ich das Baby mindestens alle Stunde gestillt habe, ist an ihm vorübergezogen... Aber nein, das ist keine Arbeit. Arbeit ist es erst dann, wenn ER es machen muß. Gehe ich auf den Spielplatz, ist es normal. Geht er auf den Spielplatz, ist es eine Leistung. Mache ich den Haushalt, ist es selbstverständlich. Aber wehe, ich werde mal krank, dann ist sein Gejammer groß, weil er die Arbeit machen muß. Daraus erfolgt leider keine Einsicht. *seufz*
Backenzahn
Backenzahn | 19.05.2011
13 Antwort
mein
mann geht von 5 - 15 uhr arbeiten, jeden tag, oft auch samstag, aber er sagt, er freut sich jeden tag aufs nachhause kommen, um meinen sohn und mich zu sehen. klar gibt es auch tage wo er sehr geschafft ist, weil er einen echt harten job hat, aber dennoch würde er sich nie hinsetzen und dann abends an der playsi rumhocken, da spielt er lieber an mir rum .. er ist ein toller ehemann, den besten den man haben kann, auch wenn wir als streiten, würde er auch mit mir tauschen und das kind + haushalt übernehmen, damit ich arbeiten könnte, aber ich würde ja im leben ned soviel verdienen wie er ... ich frag mich wie du die nächsten jahre überstehen willst oder wenn das baby dann da ist, wenn dein mann sich jetzt schon so benimmt. obwohl ich dazu sagen muss, das ich ihn auch verstehen kann, wer SO lange arbeitet, braucht auch mal eine auszeit, und wenn es nur 30 minuten täglich sind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2011
12 Antwort
hehe
mein mann dachte das anfangs auch und ich musste ihn regelrecht nötigen auch mal mit seiner tochter zu spielen. dann war ich 1 woche im krankenhaus zur geburt unseres sohnes und papa kümmerte sich ums töchterchen. für den haushalt kam sogar meine mutter und wirbelte fleissig :D als ich heim kam war er super friedlich und sagte nur, dass er nicht gedacht hätte, dass kind und haushalt so viel arbeit machen. er war völlig geschafft und hatte noch nichtmal im haushalt was tun oder kochen müssen :D männer eben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2011
11 Antwort
Also da hab ich ja echt Glück,
mein Mann ist immer nur am Wochenende da, weil er auswärts arbeitet und wenn er nach Hause kommt, kann er es gar nicht erwarten sich mit der Kleinen zu beschäftigen! Er nennt das Wochenenddienst *lach*, also er meint ich soll mir dann das Wochenende frei nehmen ;-) Aber ich find es vielleicht mal wichtig, dass er versteht was du alles leistet und das vor allem in der 38 SSW!!!! Ich durfte mich gar nich mehr von der Couch bewegen, wenn meiner da war, er hat gekocht und auch mal geputzt. Finde es wirklich unmöglich, wie selbstverständlich manche Männer es finden, dass es sauber ist, die Kinder glücklich etc... Hoffe dein Mann ändert sich ein bisschen! Ganz liebe Grüße Monique
Amelie0504
Amelie0504 | 19.05.2011
10 Antwort
zusatz
allerdings find ich es echt komisch, dass dein mann pläne allein macht, wenn das kleine da ist?! 1. warum kann er die sachen nicht jetzt schon machen, wenn er das unbedingt möchte? und 2. sollte er doch grad wenn ihr dann 2 kinder habt, dich mehr unterstützen, anstatt jetzt schon anzukündigen, dass er auf jeden fall jede menge dinge allein machen möcht. hmm....das würd meiner nie machen...er hat zwar sein volleyball 2mal die woche, aber ansonsten auch wenn er daheim ausruht, will er auf jeden fall auch mit uns zusammensein, soviel es geht...das weiss ich dann schon zu schätzen, auch wenn sonst die ganze arbeit daheim an mir hängen bleibt. aber mit uns zusammensein ist für ihn das tollste und es wär auch schlimm wenns anders wär... da würd ich deinen mann doch schon mal anhauen und sagen, dass du das nicht gut findest. das er doch mal auch pläne MIT EUCH machen soll und nicht nur allein
jgallego
jgallego | 19.05.2011
9 Antwort
re
Also das mit dem 2 mal kochen würde ich nicht machen. Wenn meiner Spätschicht hat koche ich mehr so das er sich es abends warm machen kann und satt wird. Wobei ich schon automatisch diese Menge koche. Diesen ``Stress`` mit 2 mal kochen brauchste dir doch nicht antun.
Becki1000
Becki1000 | 19.05.2011
8 Antwort
@ jacky-o
Naja ich koch mittags meistens nicht sooo viel da mein Sohn ein wenigesser ist und ich auch nicht sooo viele Esse und abends essen mein Sohn und ich Brot mit Beilagen, heißt also ich muss abends nochmals kochen für ihm =(
LittleGangster
LittleGangster | 19.05.2011
7 Antwort
wegen dem essen :
stell ihm doch einen teller in die mikrowelle wenn du mittags gekocht hast. so mache ich das immer.
jacky-o
jacky-o | 19.05.2011
6 Antwort
Männer
Dein Mann hat wahrscheinlich genauso wenig Ahnung von deiner Arbeit wie du von seiner! Du glaubst ja auch, dass er während seiner Arbeitszeit Freizeit hat!! Männer brauchen hin und wieder eine kleine Auszeit von der Familie, das ist bei mir auch so! Lass ihm doch seine Angelei! Natürlich musst du dir auch mal Zeit für dich nehmen, dann ist dein Mann dran mit aufpassen und ähnliches. Verabrede dich mit ner Freundin, geh zur Massage, zum Sport, usw. Diese Auszeiten nehme ich mir auch! Jeder hat Stress auf seine ganz bestimmte Art, das kann man nicht miteinander vergleichen!!
Ponylein171
Ponylein171 | 19.05.2011
5 Antwort
das kenn ich
anfangs wars ganz schlimm, da dachte meiner echt nur, ich habs ja sooo gut, wenn ich den ganzen tag mit der kleinen zusammensein kann und ein bisschen haushalt nebenher schmeissen, das is ja nicht viel, so hätt ers ja auch gern, aber wieviel arbeit das is, auch das spielen mit der kleinen, das hat er mal gemerkt, als ich mir einen kompletten samstag einfach mal freigenommen habe als Mädelstag und er von morgens bis abends für alicia zuständig war und er war abends fix und fertig und meinte: boah wie schaffst du das jeden tag, das is ja echt anstrengend! tja das hat mal echt gut getan, dass die männer mal sehn, wie das so is, und nicht nur denken, wir hättens so gut.trotzdem möcht er in seiner freizeit gern noch volleyballspielen und ausruhen usw, während es für mich nie freizeit gibt. die kleine hab ich 24std.auch wenns ein schöner job is, aber das auch frauen ne pause brauchen is net so klar
jgallego
jgallego | 19.05.2011
4 Antwort
Dass
dein Freund dir was erzählt, was er für Pläne hat, wenn das Kind da ist, das finde ich auch unglaublich rücksichtslos und vor allem unsensibel. Und dass er nicht sieht, dass auch du deinen Beitrag leistest, obwohl du körperlich derzeit stark eingeschränkt bist, finde ich auch ein bisschen bescheuert. So ein Mann würde mich auch aufregen. Aber wenn dein Mann morgens um 6 UHr aus dem Haus geht und abends um 21 Uhr von der Arbeit heimkommt, dann arbeitet er in der Tat mehr als du. Es mag sein, dass er zwischendurch Pausen hat und LKW-Fahren ist jetzt wahrscheinlich auch nicht so wahnsinnig anstrengend, aber immerhin ist er sehr lange am Stück auf den Beinen und eben arbeiten. Ich denke, da hat er jedes Recht zu denken, dass er mehr leistet als du, auch wenn du nachmittags ein bisschen deinen Dreijährigen Sohn bespaßt, der ja sehr gut alleine die Rutsche raufklettern und runterrutschen kann . Du rennst ja sicherlich nicht den ganzen Nachmittag hinter ihm her und kannst auf dem SPielplatz gut auf der Bank sitzen. Also, versteh mich nicht falsch, ich habe eine 2, 5 Jahre alte Tochter und eine von 6 Monaten und ich weiß sehr gut, was das bedeutet. Ich mache auch den Haushalt und meine Kinder sind beide noch nicht im Kindergarten, ich bespaße sie also den ganzen und nicht nur den halben Tag. Trotzdem denke ich, dass ich auch so noch genügend Auszeiten an einem guten Tag habe. Wenn ich diese Zeit mit der Zeit vergleiche, als ich voll gearbeitet habe, dann weiß ich aber, dass ich rein von der Anstrengung das Mutter- und Hausfrauendasein vorziehe. Das ist weitaus stressärmer. Ist nicht böse gemeint, aber versuch mal ein bisschen, deinen Freund zu verstehen.
| 19.05.2011
3 Antwort
....
Da antworte ich nur mit"Ja sie sind so kompliziert"!!!!!
Ijoo
Ijoo | 19.05.2011
2 Antwort
re
das kenne ich von meinem Partner nicht, aber mein Ex war auch so er will dies und das usw. Also ist gibt Männer die sind einfach so und ändern sich nicht. Würde ihm das aber trotzdem sagen was mich stört usw. und auch erklären dann wird man sehen was von ihm kommt. Und entweder wandelt er sich oder du musst dich damit arrangieren. Wünsche dir aufjedenfall alles Gute für die Geburt
Becki1000
Becki1000 | 19.05.2011
1 Antwort
...
ich kenne das auch was du beschreibst... wir mütter haben doch auch nix weiter zu tun denken die sich! vor allem was mich bei meinem auch ankotzt das er immer seine freizeit haben will und wenn mir das nicht passt nölt er rum.meine kleine wird nächsten monat 1 jahr als und ich bisher ungelogen 1 mal abends was mit ner freundin trinken und er geht fast jedes wochenende trinken, angeln oder mopet bauen...naja so sind halt die männer ich glaube die werden sich nie ändern ganz liebe grüße und alles gute für die geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

männer, könnte meinen gerade wieder
22.06.2012 | 8 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
Habt ihr auch so Männer?
11.06.2012 | 26 Antworten
sind eure Männer auch so charmant?
05.02.2011 | 20 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading