abendritual - bei mehreren kindern?

Nicki08272
Nicki08272
02.05.2011 | 5 Antworten
Also wie man bei einzelkindern seine abendrituale hat ist klar, man kann sich für das eine kind ewig zeit nehmen. So, nur wie machen es mamas die 2 oder mehr kinder haben???
Ich hab zwei, Ayleen geht um zehn vor sieben ins bett, ich bring sie dann ins bett, lies ihr noch ne kurze geschichte vor oder sing ihr ein schlaflied, je nachdem was sie an dem tag will. Dann muss sie noch ca. 5 mal was trinken und bissl was erzählen und dann legt sie sich hin bekommt noch küsschen ich deckc sie zu mach die spieluhr an und geh raus also davor sag ich naütlrich noch gute nacht.
Dauert ca. so 20 min. bis ich dann wieder unten bin, in der zeit schaut justin noch sandmann und dschungelbuch an. Um 20 nach 7 geht dann justin ins bett, da hab ich dann irgendwie entspannter zeit, kann mich noch kurz dazu kuscheln, ihm noch bissl den kopf kraulen (mag er ganz gern) ne geschichte lesen oder worauf er halt lust hat.
Nur finde ich es irgendwie blöd, das in der zeit wo ich ayleen ins bett bringe justin ganz allein unten sitz, und icch mich auch immer irgendwie beeilen muss ayleen ins bett zu bringen. Wie macht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hi
ich hab 3 kids. du machst das super so ähnlich läuft es bei uns auch. die kleine geht um 7 ins bett in dieser zeit kucken diue beiden großen auch dschungelbuch oder spielen noch bissel. Meine kleine braucht nicht viel zeit. waschen zähne putzen umziehen hinlegen noch ein kussi und feste drücken, hinlegen und schon ist sie im land der träume. Leon die große bekommt noch einen kussi ne fette umarmung. sie rufen dann beide meist noch 3 mal hab dich lieb wenn ich aus dem zimmer geh und dann schlafen sie auch schon.
katrin0502
katrin0502 | 02.05.2011
4 Antwort
@Nicki08272
lol das habe ich mir gedacht. den kindern gemeinsam eine geschichte vorlesen ist ja auch blöd, weil die beiden ja sicher andere interessen haben. gut finde ich auch das der große länger aufbleiben darf, das soll man auch so machen weil die dann auch das gefühl haben die großen zu sein.
florabini
florabini | 02.05.2011
3 Antwort
@florabini
hihi ne also das er fernsehen darf stört ihn natürlich nicht, ganz im gegenteil.
Nicki08272
Nicki08272 | 02.05.2011
2 Antwort
Wir haben drei Kinder
Wir bringen abwechselnd die Großen gleichzeitig ins Bett und danach den Kleinen. Die Großen haben eigene Zimmer, der Kleine schläft in unserem Schlafzimmer. Die Kinder putzen alle gemeinsam ihre Zähne und waschen sich, dann liest jeder einem Kind eine Geschichte vor, es wird gekuschelt, die Mäuse mit Nachtwasser versorgt und dann treffen wir uns wieder und bringen den Kleinen gemeinsam ins Bett. Wenn ich das allein mache, schlafe ich auch ein.
Noobsy
Noobsy | 02.05.2011
1 Antwort
du machst
das doch gut!dein sohn ist doch schon groß und ich denke nicht das ihn das stört wenn er fersehen darf, oder? und so 20 min hast du doch zeit für deine tochter, das reicht doch!länger beschäftige ich mich mit meiner auch nicht, obwohl ich die zeit hätte. ich finde du machst es gut!
florabini
florabini | 02.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

dreadlocks bei Kindern?
04.05.2012 | 24 Antworten
abendritual
27.02.2012 | 2 Antworten
Welches Auto mit 3 kindern?
20.01.2012 | 8 Antworten
2 ausbildung mit zwei kindern
16.10.2011 | 11 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading