hilfe welche verhütungsmethode

pobatz
pobatz
27.04.2011 | 5 Antworten
ich weiß nicht was ich glauben soll ..man findet seiten weise schlechtes von der mirena..wollte sie mir legen lassen aber 350euro weg werfen will ich auch nicht ..nach meiner 2 schwangerschaft nahm ich die ceratzette..hatte nur blutungen seie normal und lege sich ..haha mein sohnemann wird jetzt 11wochen ..überlege daher wieder meine normale pille zu nehmen damit kam ich immer gut zurecht .womit verhütet ihr denn ..im moment habe ich eh keine lust von daher ..sterilisation war meine erste wahl ..nur die ärzte machen es hier erst ab 30jahren..und mein menne wills nicht machen lassen obwohl er mit seinen 39jahren das alter dafür doch erreicht hat schnief..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
..............
Lass das lieber mit der Sterilisation...Denn solltest du irgendwann nochmal den Wunsch nach dem Kind haben, wirst es bestimmt bereuen... Zu der Mirena, kann ich dir einiges sagen....Ich hatte nach der geburt von meiner Tochter legen lassen...So hatte ich keine probs..aber nach knapp 3 jahren tragen kamen die probleme.....Ich hatte zwei wochen lange übelste schmerzen im unterleib, die waren so stark das ich nachts davon wach wurde..Also ging ich zum Arzt und hab sie mir ziehen lassen...Ich hatte 300€ bezahlt...Dazu bekam übelst viele Pickel, Depressionen und Migräne...Ich würde sie mir nie wieder legen lassen....Dafür sind mir die Nebenwirkungen zu Arg....Ach, bei mir lag sie bombenfest und verrutschte nicht, das war das einzigste gute ...... Ich bin am überlegen ob ich mir nicht die 3MonatsSpritze geben lassen soll...
Angel78
Angel78 | 27.04.2011
4 Antwort
sterilisation-nein
würde ich dir auch nicht empfehlen und auch erst gar nicht zu raten. meine tante hat das damals gemacht und hat nur probleme. weiß nur nicht inwiefern, da ich keinen kontakt mehr zu ihr habe. schlag dir dies ganz schnell wieder ausm kopf. wenn du dir so unsicher bist sprech dann noch mal alle möglichkeiten mit deinem fa durch. von der mirena hat meine freundin zb ganz schlimm akne bekommen, sodass sie es nach 1 oder 2 jahren sich wieder hat entfernen lassen. musste dagegeb dann medi nehmen und salben bis es wieder besser wurde. heißt natürlich nicht, dass es bei dir auch so ist. aber wenn du vonanfnag an nur schlechtes darüber liest und nicht überzeugt bist, egal welche methode es ist, dann lass die finger davon. wenn du mit deiner pille so gut klar kamst, würd ich die auch wieder nehmen.
baby-celine
baby-celine | 27.04.2011
3 Antwort
hi
also das männer sich nicht sterelisieren lassen möchten hat was mit der männlichkeit zu tun sie denken das sie dadurch ihre männlichkeit verlieren. als verhütungsmittel nehme ich die 3 monatsspritze am anfang hatte ich probleme damit weil ich sehr lange meine tage hatte jetzt nehme ich sch on fast ein jahr und bin zufireden damit meine tage sind weeniger geworden bzw habe ich ab und an nur noch leichte schmierblutung aber sonst nicht habe auch nicht zugenommen im gegenteil nehme immer mehr ab aber langsam meine haut hat sich auch nicht wirklich verändert na gut mal ein pickelchen da aber ich glaub das ist bei fastz jeden verhütungsmittel.
scottygirl
scottygirl | 27.04.2011
2 Antwort
...
ich hab die Mirena.Das einzigste was ich zu meckern habe ist das ich schlechte Haut bekommen habe.Von der Pille egal welche hab ich nach meinem ersten Kind nur zugenommen. Das sich die Männer nicht sterilisieren lassen ist eigentlich normal.Denke die haben da schiss.Meiner ist auch komplett dagegen!!!Mit der Begründung falls wir uns doch mal trennen blablabla.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
1 Antwort
Wenn du die Pille verträgst
wäre das für mich immer die Wahl vor der Hormonspirale. Es gibt da aber sicher solche und solche Erfahrungen. Von einer Sterilisation würde ich dir auch abraten ... aber vielleicht lässt sich dein Mann ja doch noch überzeugen, dass er genug gezeugt hat. Vielleicht solltest du dich gut von deinem FA beraten lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

welche verhütungsmethode statt pille?
09.08.2012 | 10 Antworten
Verhütungsmethoden
19.04.2010 | 14 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading