würdet ihr euer 5 monate

jennie81
jennie81
25.03.2008 | 17 Antworten
altes kind allein zu einer verwandten geben? meine schwägerin fragte mich gerade ob sie den kleinen ausfahren dürfte, klar kann sie das. dann kam gleich hinterher " kann ich ihn auch mit zu mir nach hause nehmen?" ich hab gleich nein gesagt, er brauch doch seine mama, er ist ja noch so klein un d er weiß nicht was los ist, wenn er plötzlich in einer fremden umgebung ist und keine mama da. was meint ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
fremdelphase
ein baby fängt erst in der fremdelphase an zu verstehen, dass es eine eigenständige person ist. wenn du es früher weggibst wird dies auf keinen fall dazu beitragen dass es sich besser lösen kann, usw. mach dir diesbezüglich kein kopf. auch wenn du viel später fremdbetreuung in naspruch nimmst wird es wunderbar klappen. darauf jetzt schon zu trainieren ist -sorry aber- völliger quatsch! wann auch immer ein fremder betreuer ins bild kommt, muss es zuerst nähe zum baby aufbauen. wann diese nähe aufgebaut ist entscheidet alleine das baby...und es hängt nicht davon ab ob DU ein gutes gefühl dabei hast, denn es kann nicht sagen dass es ihm unheimlich ist. auch wenn es nicht weint gibt es sonst spannungen in seinem inneren.sowohl jetzt, als auch mit zwei-drei jahren. deshalb gehen kinder nicht mal in den kindergarten nicht ohne eingewöhnungsphase. lg, mameha
mameha
mameha | 25.03.2008
16 Antwort
ich denke wenn man das kind zu spät loslässt
und sie dann in der fremdelphase sind wird es schwer für die mäuse bindungen zu anderen aufzubauen. aber deswegen sollte man sein kind nicht weggeben wenn es einem dabei nicht gut geht
tbm1988
tbm1988 | 25.03.2008
15 Antwort
Mein Zwerg
war mit drei Monaten schon mal auch über Nacht bei seiner Oma und Opa, wenn ich arbeiten mußte! Und das klappte super! Dadurch hatten wir ihn früh dran gewöhnt, so daß wir ihn auch mal zu den Großeltern bringen können wenn wir mal ausgehen möchten! Und grad letztens war ich froh drum, daß er das gut kennt, da mußte er für ne Woche dort bleiben, da ich ins KH mußte und mein Mann auf ein Seminar mußte!
FaMel
FaMel | 25.03.2008
14 Antwort
Warum nicht!!
Also, ich denke das du das ruhig machen kannst- habe meinen Sohn auch mit 5 Monaten bei seiner Oma schlafen lassen! Wenn du dir allerdings unsicher bist und kein absolutes Vertrauen hast solltst du es lassen! Sonst machst du dich nur verrückt! es schadet ihm bestimmt nicht wenn er mal in anderer Obhut ist, außerdem hast du dann mal ein bisschen Zeit für dich und kannst neue Kräfte tanken! Denk mal drüber nach- außerdem wird jedes Kleinkind von der Verwandschaft wie ein rohes Ei behandelt. Die meisten sind da Übervorsichtig. Freu dich das sie so vernarrt in dein Baby sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2008
13 Antwort
Hallo
Wenn du Vertrauen zu der Verwandschaft hast ist das okay. Ich weiß es fällt sehr schwer, bin da auch "unmöglich", aber man muss auch loslassen können. Oder liege ich da falsch?
swettdevel36
swettdevel36 | 25.03.2008
12 Antwort
meine Schwester hat meinen Sohn
erst mit bekommen als er alles essen konnte. Vorher konnte ich mich nicht von dem Gedanken lösen, das ja keiner ausser mir weiß was er jetzt will....bin nicht dazu bereit gewesen...muss jede Mami für sich selbst entscheiden ...Du machst es dann schon richtig.Es kommt noch die Zeit wo du dich danach sehnst das einer den Kleinen mitnimmt...
lemmchen
lemmchen | 25.03.2008
11 Antwort
also meine maus
ist seit ihrem 3.monat jedes 3.wochenende eine nacht bei der oma. aber ich weiß das meine mum meine tochter genauso liebt wie mich, sie nie was tun würde was ich nicht will und das sie bei ihr sehr gut aufgehoben ist. aber rufe abend und früh nocmal an. würde meine tochter niemandem sonst anvertrauen. aber sie war auch für mich die beste mama :) wenn du dabei ein schlechtes gefühl hast würd ichs nicht tun!!
tbm1988
tbm1988 | 25.03.2008
10 Antwort
er ist....
ja dein erstes kind und da kann man sich schwerer lösen und da musst du dir zeit lassen und ihn abgeben wen du dich bereit fühlst losszu lassen...beim 2 gehts schneller war bei mir auch meinen großen hab ich auch nie weggegeben nicht lange und nun bleibt er nicht mal bei opa und das hab ich nun davon......beim 2 mach ich es dann anders....
habibimama
habibimama | 25.03.2008
9 Antwort
antwort
spazieren gehen - Kein Problem Nach Hause nehmen - werde ich nicht machen, wenn dann nur mit mir
sophiamama
sophiamama | 25.03.2008
8 Antwort
unsere ist
seit 1 Monat 1x wöchentlich bei meiner SchwieMu. Ich weiß dort gehts ihr gut, sie wird gut betreut. Warum nicht. Ich muß aber ein gutes Gefühl dabei haben. Diesen Freitag kommt meine Schwester zu uns, mein Freund und ich gehen das erste Mal wieder gemeinsam weg. Ich vertrau ihr aber auch voll. Hör auf dein Gefühl, das kann nicht falsch sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2008
7 Antwort
einverstanden...
...so ein kleiner wurm spürt nach eine halbe stunde bereits spannungen und fragt sich wo mama, bzw eine enge bezugsperson bleibt. nach 1-2 stunden wird diese spannung dann sogar fast unheimlich für das baby. das sieht man ihm zwar nicht unbedingt gleich an, das ändert aber nichts an der tatsache. deshalb sagt man auch z.b., dass abends nur wirklich enge bezugspersonen ein kind ins bett bringen sollten. diese sind nur diejenige die das baby wirklich verdammt oft sieht. also: entweder viel zusammen machen so dass die schwägerin eine enge bezugsperson werden kann...oder mit dem längeren babysitten noch warten. lg, mameha
mameha
mameha | 25.03.2008
6 Antwort
.............
also mein kleiner ist auch erst fünf monate und hat schon öfters mal bei meinen eltern oder schwiegereltern geschlafen wenn ich weiss er ist gut aufgehoben wieso denn nicht1 dann kann er sich gleich an andere umgebungen gewöhnen!
stern832
stern832 | 25.03.2008
5 Antwort
.............
mein kleiner wird demnächst erst 3 monate und war schon 3 mal stundenweise wo anders. muss aber dazu sagen ich musste da was erledigen und konnte ihn nicht mitnehmen. einfach auf dein bauchgefühl hören, wenn du dich dabei nicht wohl fühlst würd ichs nicht machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2008
4 Antwort
.........
also wir haben unsere kleine naja die kleine hat nicht einmal geschrien und nichts.
svea83
svea83 | 25.03.2008
3 Antwort
nein auf keine fall
meine waren erst nach demsie 1 1/2 j waren das erst mal bei jemanden anderes
mamatraum
mamatraum | 25.03.2008
2 Antwort
Kind abgeben
Also ich glaube es muss jeder selber wissen aber wir haben unsere kleine in dem Alter öfters mal abgegeben damit sie auch versteht das es noch andere gibt ausser mama und papa
mariawensi
mariawensi | 25.03.2008
1 Antwort
also ...
meiner war schon mit 3 monaten für ein paar stunden bei seiner oma. ein paar stunden sind sicher ok, wenn DU ein gutes gefühl dabei hast. das is die grundvoraussetzung
Noah2007
Noah2007 | 25.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Immer noch Essensprobleme Baby 10 Monate
18.07.2012 | 10 Antworten
Baby 8 Monate, kann nicht alleine sitzen
27.03.2012 | 20 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading