Elterngeld fällt weg! : -(

noemie
noemie
06.12.2010 | 34 Antworten
Leider habe ich heute einBrief von der Stadt bekommen und mußte dort erlesen, daß das Elterngeld beim Hartz4 angerechnet wird.
Als wenn es nicht schon traurig genug ist, daß mein Mann, nicht genug verdient, trotz Vollzeitstelle und wir trotzdem noch Hartz4 bekommen. Und nun wird das Elterngeld voll angerechnet. Wem geht es da genauso?
Das der Staat sparen muß verstehe ich, aber warum an den Kindern. Aber es gibt ja mehr ab dem 1.1.11, daumen hoch wa. 5 euro pro Kopf! Große Leistung, wenn man dann 300 Euro weniger bekommt. Mußte ich mal los werden. Bin froh, wenn ich wieder arbeiten gehen kann. Somit kann ich nicht mal die eingereichte Elternzeit von einem Jahr in Anspruch nehmen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
@Yvi88
hast du dir vll auch Gedanken gemacht warum die das machen? wie ich schon sagte man bekommt alles abgerechnet, dass heißt die Eltern haben weniger. das heißt auch dass die Familie weniger zur Verfügung haben. Ist klar wenn man raucht das es auch kostet. ? nein dann muss man ja glatt das Geld streichen statt sinnvolles zu tun.
Phanthera
Phanthera | 08.12.2010
33 Antwort
@Phanthera
es gibt einige... Wir haben hier z.b. nachbarn die haben nun drei kinder... die beiden großen gehen ganztags in den kindergarten ... Die rauchen wien schlot, wenn die großen aus dem haus sind kommen die mit ner dicken tüte brötchen an... Die Kinder haben kaum was zum anziehen... Der kleine hat letzens bei mir geklingelt und mich gefragt ob ich ihm die jacke zu machen kann... seine eltern hätten dazu keine lust... die haben keinen schal, keine mütze und keine handschuhe... bei solchen bekomm ich das kotzen... Eigentlich ist es ja so wie du sagst... Aber es gibt halt auch die andere seite...
Yvi88
Yvi88 | 07.12.2010
32 Antwort
@Yvi88
sie machen kinder nur wegen dem geld? ich frage mich wie dies machen, also ich hab 2 kinder und meine kinder bekommen unterhalt und kindergeld, dies wird angerechnet. Ich hab somit weniger und lebe von meinen kinder. Ich sehe es dann so, dass ich eigentlich dann besser weg komme wenn ich keine kinder habe. also würde ich sagen deine aussage ist falsch
Phanthera
Phanthera | 07.12.2010
31 Antwort
hallo
Also mir sagte das Amt, dass es noch nicht raus ist. Es kann aber von heut auf morgen passieren.
Phanthera
Phanthera | 07.12.2010
30 Antwort
@noemie
schön das bemerkt wird das ich aufgepasst habe :-)Sage ja gibt solche und solche...die einen wollen und können nicht bekommen kürzungen usw....die anderen wollen nicht und haben noch viel zu viel...so ist das leider...ungerecht aber dennoch nicht zu ändern!
Loonetta
Loonetta | 06.12.2010
29 Antwort
@Loonetta
Du bist bestimmt fast eine mit von denen die richtig gelesen haben. So wie du sehe ich es auch. Mein Mann geht arbeiten und ich war vorher auch. Nur deshalb bekommen wir Aufstockendes Hartz 4 und nicht weil wir nicht wollen oder vielleicht nur vom Amt leben wollen.
noemie
noemie | 06.12.2010
28 Antwort
elterngelt
hallo gilt das auch wenn man wohngelt bekommt... aber nicht von amt mein hat ms ...
sarahghizlane
sarahghizlane | 06.12.2010
27 Antwort
Huhu
uns geht es genauso wie euch. Mein mnan geht auch 40 Stunden wie Woche arbeiten und es reicht nicht für uns drei... Bekommen noch knapp 300 Euro Hartz IV... Ist schon ein Armutszeugnis... Nur ich bin immernoch der Meinung, dass Elterngeld ne Lohnersatzleistung ist... Und wenn man nicht Arbeiten war, dann steht einem das Geld auch nicht zu... Ist leider so... Natürlich ist es kacke, dass wieder beim kleinen Mann gespart wird, aber viele Hartz IVler bekommen auch nur Kinder wegen dem Geld... Klar, man gibt die 300 Uero locke fürs Kind aus.. Aber das ist nicht bei allen so... Viele brauchen die 300 Euro für sich... Nun bekommen vllt. nicht mehr so viele Hartz IV Leute Kinder.... LG
Yvi88
Yvi88 | 06.12.2010
26 Antwort
@Lucys-Mama
Kann ich sehr ut verstehen...ist aber leider immer sehr schwierig...für die einen isses definitiv zu wenig und für die andern noch zu viel...denn die wollen einfach net...schade ist nur das meist die Kinder die leidtragenden sind...darüber denken die nicht genug nach!!!
Loonetta
Loonetta | 06.12.2010
25 Antwort
@Mam_von_4
Also ich denke eher das DU nicht richtig gelesen hast...denn genau das sagte ich ja...das es vom Prinzip her richtig ist nur eben nicht wenn man H4 zuschüsse bekommt!!! Das ist dann was anderes... Danke
Loonetta
Loonetta | 06.12.2010
24 Antwort
@Loonetta
Du scheinst nett richtig gelesen zu haben, Ihr Mann geht arbeiten, er ist aber geringverdiener deswegen bekomm sie ergänzendes harz4, somit sollte auch Ihnen die 300, -€ Elterngeld gegeben werden, ich finde es echt schei.... und ungerecht, das man auch denen die Arbeiten gehn aber harz4 zusätzlich bekomm das eltern geld voll anrechnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2010
23 Antwort
also auf
kinderzuschlag wird es auch angerechnet.. habe gerade mit der elterngeld stelle telefoniert... ich werd wahrscheinlich auch somit pech haben... echt traurig.. nur weil ich für meine tochter nun seit etwas über 2 jahren zuhause bin anstatt zu arbeiten echt traurig
butterfly970
butterfly970 | 06.12.2010
22 Antwort
@pueppivw
...das wusste ich gar nicht.... Bin anfang Juli in Mutterschutz und Anfang August mussten wir die h4 Aufstockung beantragen da meine 400€ da ja weggefallen sind. Mitte August kam mein Kind. Werd morgen früh mal bei meiner Elterngeldkasse anrufen und fragen was da Sache ist... Danke!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2010
21 Antwort
@Loonetta
ja da haben auch alle eine unterschiedliche meinung aber ich finde es nicht in ordnung da man ja eh nicht viel geld zur verfügung hat :( also wenn das geld wegfällt sieht es sehr schlecht bei uns aus...naja aber was soll man machen.man kommt ja eh nicht gegen an.hauptsache die vom staat haben ihr geld... also kinderfreundlich nenne ich aber wirklich was anderes... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2010
20 Antwort
@Lucys-Mama
Naja...was heisst den kindern weg nehmen? Elterngeld ist ein Lohnersatz...sprich für berufstätige die nun ein jahr bei ihrem kind bleiben. Also Gehalt fällt weg dafür Elterngel..was schonmal wesentlich weniger ist! Und man kann ja leider eh nicht kontrollieren welches Geld wohin geht...meine kindergeld begen ja leider auch nciht alle eltern nur für die kinder aus! Im grossen und ganzen finde ich den gedanken schon richtig, kein job=kein Lohn=kein Lohnerstz Nur die umsetzung ist fehlerhaft...denn es gibt ja viele eltern wo einer arbeitet aber leider nicht genug verdient und zusätzlioch H4 bekommen muss...aber das ist ne endlos Diskussion!
Loonetta
Loonetta | 06.12.2010
19 Antwort
....
hmm naja also ich finde es richtig mit dem elterngel, es ist nunmal für mütter die vorher arbeiten waren ein ersatz zu ihrem lohn, Ich beziehe selbst elterngeld, beziehe aber kein Hartz4.
sasi09
sasi09 | 06.12.2010
18 Antwort
@Lucys-Mama
Nee es wird dich auch betreffen es betrifft alle die H4, Kindergeldzuschlag oder Sozialhilfe bekommen da wird es überall drauf angerechnet, egal wann das Kind geboren wurde, habe das schrieben jetzt auch bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2010
17 Antwort
@kitticonny
wenn du bis zur entbindung arbeiten warst udn geld verdient hast dann musst du sofort in widerspruch gehen bzw auf das schreiben von der elterngeldkasse antworten denn genau für denn fall das man erst nach entbindung in alg rutscht gibt es sonderregelungen mit freibeträgen die nicht angerechnet werden vom alterngeld, müsste aber in deinem schreiben von der elterngeldkasse stehen.schau mal nach bzw ruf mal da an nicht das du da noch was einbüßt.wenn du glück hast bleiben dir sogar die 300 euro komplett.
pueppivw
pueppivw | 06.12.2010
16 Antwort
@noemie
woher weißt du das es alle betrifft??
Neuronet13
Neuronet13 | 06.12.2010
15 Antwort
@Lucys-Mama
Naja...was heisst den kindern weg nehmen? Elterngeld ist ein Lohnersatz...sprich für berufstätige die nun ein jahr bei ihrem kind bleiben. Also Gehalt fällt weg dafür Elterngel..was schonmal wesentlich weniger ist! Und man kann ja leider eh nicht kontrollieren welches Geld wohin geht...meine kindergeld begen ja leider auch nciht alle eltern nur für die kinder aus! Im grossen und ganzen finde ich den gedanken schon richtig, kein job=kein Lohn=kein Lohnerstz Nur die umsetzung ist fehlerhaft...denn es gibt ja viele eltern wo einer arbeitet aber leider nicht genug verdient und zusätzlioch H4 bekommen muss...aber das ist ne endlos Diskussion!
Loonetta
Loonetta | 06.12.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tochter fällt immer hin!
24.05.2011 | 2 Antworten
wie groß fällt bei euch ostern aus?
14.03.2011 | 15 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading