Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » Eure Meinung ist gefragt

Eure Meinung ist gefragt

Maxi2506
Ich frage mich oft warum der Beruf "Mutter" nie anerkannt wird .. ich meine wir Mütter sind Mutter, hausfrau und sehr oft berufstätig .. die Männer sind .. klar .. berufstätig und haben nach Feierabend auch die Kids am Hals .. aber wir schmeißen noch den Haushalt, werfen unsere eigenen bedürfnisse über Bord..denn die Kids kommen als erstes, als Zeites der Mann, als dittes der Haushalt .. wo bleiben wir?
Oft heißt es doch"wie du bist "nur" Mutter?"
Früher war es doch einfacher .. die Mama war daheim und sorgte nur für Haushalt und Kinder .. unterstützt meist von der Familie .. heute muß man einfach alles können, bewältigen können und dabei noch eine ausgeglichene.fröhliche, aktive frau sein die immer Power hat!
Ist das ok? Wie empfindet ihr das? Was würdet ihr ändern wenn ihr könntet?

LG
von Maxi2506 am 15.11.2010 21:00h
Mamiweb - das Babyforum

57 Antworten


54
susepuse
@gina87
Für den letzten absatz knutsch ich dich.
von susepuse am 16.11.2010 19:49h

53
gina87
..
Zulagen für arbeitgeber?? Hab ich was verpasst? Die sind n witz und werden kaum angenommen, weil die vorgegebenen bedingungen zum kotzen sind….ich habs damals selber mitbekommen als mein chef beim amt ma nachfragte wegen zuschuss für arbeitnehmer aus der elternzeit….das war ne einzige lachnummer mehr nich…. Und „früher“ war auch nich immer jede frau zuhause…meine oma hat 4 kinder und is kurz nach den geburten direkt wieder arbeiten gegangen und kinder gingen in einrichtungen…beide schichtarbeiter und gaben sich die klinke in die hand… Meine eltern 3 kinder beide voll berufstätig 40std und mehr die woche..mein bruder und ich direkt mit 8 und 10 wochen in die krippe gekommen meine schwester war die einzige mit der sie knapp 2 jahre zuhause blieb, aber auch nur weil sie nen schweren hüftschaden hatte und ewig lange beine und hüfte komplett mit gips eingegipst hatte der schwer wie blei war…ansonsten wär auch sie mit paar wochen in die krippe gekommen…und mein bruder und ich gingen in den 2 jahren dennoch weiterhin zur krippe und blieben nich zuhause weil mama und schwesterchen daheim waren… Ich hab auch meine urlaubstage im jahr…na meinste das wär erholung? A) nehm ich ihn mir kaum wenn ich urlaub habe, möchte ich den auch mit meiner familie verbringen Wir sind seit bisschen über 4 jahren zusammen…waren noch NIE im urlaub oder im kino oder sowas..höchstens man en tag hochgefahren zu seinen großeltern und das heute auch nur mit kind, so wie alles andere meist auch….essen gehen wir zu dritt usw….ins schwimmbad gehen wir zu dritt bzw meist zu zweit weil mein mann dafür keine zeit hat…generell ausflüge zu dritt als familie sind rar durch den job meines mannes…und haushalt und co schmeiß ich im grunde genommen auch alleine Ich vermisse dinge zu zweit aber auch nicht…so is es nun mal wenn man kinder hat…. Dafür genieß ich seltene aktivitäten zu zweit aber umso mehr wenn sie denn ma stattfinden…. Klar wir haben die großeltern direkt hier und alles, aber auf die greife ich sehr selten zurück, weil ichs einfach nich möchte und auch nich brauche…hab ja eh nix von wenn ich alles allein mache ohne meinen mann….den würd ich wenns denn geht ganz gern dabei haben um eben als paar was zu machen wenns kind schon mal bei der oma is… Sowas is eher selten, wird wenn dann aber genossen..wie zb der ausflug neulich zur venus wofür ich meinem mann karten dafür geschenkt hab zum 1.hochzeitstag, oder jetzt ende november ins programm zu cindy aus marzahn, der eine abend zur oper letztes jahr im sommer….die gemeinsamen sachen im jahr kann ich an einer hand abzählen….nich ma feiertage können wir komplett zusammen verbringen durch den job meines mannes Und hät ich hier gar keinen aus der familie ders kind ma nehmen kann, ja dann is es nunma so und ich verzichte auf bestimmte dinge und genieß die zeit mit meiner familie, die sowieso viel schöner is und nix ersetzen kann… Total aufgeben oder aufopfern tu ich mich deswegen aber nich…dann kommts kind halt mit zur shoppingtour oder so und zum sklaven meines eigenen haushaltes mach ich mich erst recht nich..den mach ich abends nebenbei und wenn ma was liegen bleibt, bleibts halt ma liegen und wird nächsten tag gemacht….meine hobbys habe ich alle noch..ich lese wenn ich was gutes in die hand kriege, ich spiele nach wie vor keyboard klavier und gitarre und das fast täglich, ich schau gern filme usw usw…klar findet das alles am abend statt aber es reicht mir und ich genieße das…und ich liebe die abende mit meinem mann auf der couch, auch wenn er nebenbei das laptop aufm schoß hat und nebenbei arbeitet… Und wenn ich keinen hätte und auf nix verzichten will, muss ich mir halt nen guten babysitter suchen…klar kostet der geld…es gibt nichts umsonst Und wenn mausi zur schule kommt und ferien hat geht sie halt in hort bzw die hortbetreuung im kiga die das mit anbietet..quasi ne betreuung für schulkinder im kindergarten….ganztagsschulen bis 14:30/15uhr is eh und danach kann sie ebenfalls in die betreuung gehen wenn wir länger arbeiten müssen..die kinder werden von der schule abgeholt und dann im kiga betreut…und sicher kostet das geld…nich ma der tod is umsonst… Mausi geht in ne private einrichtung und mit essengeld und allem kostet mich der platz gute 200€…184€ kindergeld was nich meins is..die restl. 16€ nehm ich von meinem einkommen und bringen mich nich um… Meine mutter hat seinerzeit in DM auch soviel PRO kind bezahlt… Und wenn jemand wie du sagt er hat 2 oder 3tausend im monat usw kann ichs echt nich verstehen… Andere haben noch viel weniger und kommen auch klar…dann muss man halt auf bestimmte dinge verzichten….und 1300 oder 1400€ sind ne menge geld…soviel verdient mein mann als selbstständiger nich…wenn wir gut sind haben wir vielleicht 2000 2100€ im monat zusammen und es reicht allemal und würde auch reichen wenn wir haus und 2 oder 3 kinder haben…. Und wenn ich urlaub machen will, fahr ich halt da hin wo kinderbetreuung angeboten wird….es gibt soviel hotels die sowas anbieten mit kinderbetreuung, kinderanimation usw wo die eltern dann ma gemeinsam essen gehen oder in den wellnessbereich gehen können usw…. Man muss es sich nich schwer machen und dann jammern…die ferien können die kinder auch ma bei den großeltern ein oder zwei wochen verbringen damit man nich versetzt urlaub nehmen muss, auch wenn die großeltern weiter wegwohnen usw…. Hausfrau und mutter is für mich kein beruf so wie es schon gesagt wurde…das sind für mich alltägliche dinge wenn man sich für kinder und familie entscheidet…zumal ich sowas auf dauer auch nie könnte….mir reichte das eine jahr elternzeit schon aus…war ich froh wieder arbeiten gehen zu können echt…zumal ichs auch nich ab kann, nur von meinem mann zu leben…
von gina87 am 16.11.2010 10:27h

52
Myrmidone
@Maxi2506
Vielleicht ergibt sich ja bis dahin was passendes. Ich bin auch weg. Gute Nacht.
von Myrmidone am 16.11.2010 00:21h

51
evil-bunny
@Maxi2506
du auch danke schön :)
von evil-bunny am 16.11.2010 00:17h

50
Maxi2506
@evil-bunny
sei froh das es das bei euch gibt...ich habe mich hier schon wund informiert weil ich nach Lösungen für unser Problem suchte...leider gibts das hier nicht...seufz Glaube ich dir das du stolz warst :-)...ich hätte auch kein Problem meine Kinder dort abzugeben...wenn es sowas geben würde :-) So nun bin ich mal weg...bin müüüüde :-) Schlafe schön und wir lesen uns :-) LG
von Maxi2506 am 16.11.2010 00:16h

49
evil-bunny
@Maxi2506
also es gitb auch ferienprogramme für kleinere...von ner bekannten der kleine is mit 3 da gewesen...mein bruder und ich waren in der musikschule, und damit waren schon mal die herbstferien abgedeckt....da is die musikschule immer mit allen kinder weg kann mir fast nicht vorstellen das es bei euch nicht auch ähnliches gibt...hm aso, ich bin das erstemal mit in die herbstferien, da war ich 5...man was war ich stolz *gg*
von evil-bunny am 16.11.2010 00:12h

48
Maxi2506
@evil-bunny
Nein dies Programme gibts auch hier...ab 8 Jahren...und auf eigene Kosten...wenn also mein Großer dahin kann ist mein Kleiner erst 5...was machen wir mit ihm? Das heißt die nächsten 6, 5 Jahre gibts nichts mit Programen oder Unterstützung :-( LG
von Maxi2506 am 16.11.2010 00:09h

47
evil-bunny
@Maxi2506
aber was ist mit den ganzen ferienprogrammen die angeboten werden? also mein sohn ist ja noch lang nicht in dem alter, aber ich hab da schon vieeele broschüren von in der hand gehabt sowas wird doch nicht nur hier angeboten?!
von evil-bunny am 16.11.2010 00:02h

46
Maxi2506
@Myrmidone
Stimmt :-) Nur das ich nicht vom Kiga rede sondern von der Schule...in etwas mehr als 1, 5 Jahren geht mein Großer in die Schule...die Nachmittagsbetreuung ändert sich anstatt von 16.30 auf 15.15...erste Hürde in der Arbeitswelt...und wir reden von geschlagenen 12 Wochen Ferien im jahr...die müssen abgedeckt werden...nun das heißt tatsächlich einer geht arbeiten und der andere nimmt sich "urlaub" um daheim das Kind zu hüten :-) Der ganze Jahresurlub von uns beiden geht nur für die Betreuung drauf...und die Familie bzw die Erholung wo ja der urlaub für gedacht ist bleibt auf der Strecke :-) LG
von Maxi2506 am 15.11.2010 23:58h

45
evil-bunny
@Maxi2506
nein, warum denn auch...wenn du sagst ihr habt niemanden für die kinder...keine freunde die mal aufpassen können? gibts bei euch keine babysitter die man mal anrufen kann? also ich bin selbst noch nicht soweit das ich meinen einem babysitter überlassen würde, aber ich weiß ja nicht wie das bei dir ist ;)
von evil-bunny am 15.11.2010 23:54h

44
Maxi2506
@evil-bunny
Ich mache viel mit meiner familie zusammen...sehr viel..das ist aber nicht was ich meine...ich möchte mal für ein Paar stunden mit meinem mann keine Eltern sein...sonder Mann und Frau...ein Paar halt...mit Kind ists wieder Eltern sein Seit 4, 5 jahren möchten wir mal...und das wirklich nicht oft...so alle 3 monate einmal reicht...gemeinsam etwas machen :-) Ist das der Preis den man zahlt wen man Kinder hat? LG
von Maxi2506 am 15.11.2010 23:51h

43
Myrmidone
@Maxi2506
Meins wärs auch nicht. Was den Urlaub angeht. Ihr nehmt euch Urlaub, damit eure Kinder in den Ferien betreut sind. Ich hab das jetzt nicht ganz verstanden. Ihr nehmt euch zeitversetzt Urlaub, nehme ich an. Somit hat immer nur einer von euch Urlaub, während der andere arbeiten geht, oder? Es ist auch ziemlich dämlich, dass die meisten Kindergärten während der Ferienzeit geschlossen haben, aber das ist halt Deutschland.
von Myrmidone am 15.11.2010 23:48h

42
evil-bunny
...
dem wir den kleinen anvertrauen könnten...wir wohnen noch nicht lange hier ich würde lügen wenn ich sagen würde ich stehe jeden tag auf und sag "jaa geil, ein neuer tag..." ich hab auch meine tiefs...heule, jammer...oder bin einfach völlig fertig und will nicht mehr.....dann geht mein freund mit sohnemann weg...und ich kann mich ausruhen aber allein, das ich das in ruhe machen kann gibt mir komischerweise schon wieder energie.. es ist nicht leicht, aber man muss einfach schaun, was mach ich aus meiner situation. sorge dafür das du auszeiten bekommst...du willst dich nicht völlig aufopfern das MUSST du auch nicht, nimm dir was du brauchst!!!! und wenns nur 1x im monat ist
von evil-bunny am 15.11.2010 23:43h

41
evil-bunny
...
zu organisieren...ich versuch alles damit der kleine bekommt was er braucht...hab jetzt nach ewigem suchen endlich ne krabbelgruppe gefunden...morgen vormittag gehts dahin...ich muss mir meist allein überlegen was ich so alles die woche über koche....und einkaufen muss ich auch unterbringen..für manche sachen muss ich erstmal ne halbe stunde in die stadt fahren, da noch bezahlen um parken zu dürfen und mit ausflügen meine ich, ich mein mann, mein kind...wir gehen einmal die woche zusammen weg...zoo, spielplatz, indoorspielplatz, maislabyrinth....was auch immer und ich sitz auch manchmal da und denk...lass mich in ruh, ich will nicht..aber wir machens und ich bin froh drum, es ist jedes mal schön, frei mit seiner familie was zu unternehmen und zu sehen wie sich der kleine freut...wir versuchen einmal im monat essen zu gehen, MIT kind...wir haben niemanden
von evil-bunny am 15.11.2010 23:40h

40
Maxi2506
@Myrmidone
Es mag Menschen geben die meistern das weil sie das als Lensaufgabe sehen...das ist auch ok so :-) Ich gehöre nicht dazu...und Urlaub das ist jetzt schon klar...können wir uns gemeinsam als Familie nicht gönnen...weil wir den Urlaub rein für die Betreuung brauchen für die ferien...das reicht noch nicht mal...wir werden wohl eine Tagsesmutter brauchen für 1-2 Wochen im jahr natürlich auf eigene Kosten...tja das sind unsere Aussichten...weißt du jetzt was ich meine? Denn bis die Kids mal alleine daheim bleiben können vergehen noch etliche Jahre...
von Maxi2506 am 15.11.2010 23:40h

39
evil-bunny
@Maxi2506
ich weiß schon das dus nicht böse meinst...schau mal, ich hab nen hund, der will raus, aufmerksamkeit etc....ich mach mein abi nebenbei....ich versuch vormittags meinen haushalt zu schmeißen + kochen...dann leg ich mich mit meinem kleinem noch mal hin...gut den "luxus" hast jetzt nimmer...aber auch bei mir fällt der öfter flach....nach dem mittagsschlaf schau ich das ich mit dem kleinem was mach, oder und rest haushalt....und dann muss ich mich schon fertig machen für die arbeit...da bin ich dann bis 23:30---oder auch 1 uhr....wenn ich nach hause komme, kann ich nicht direkt ins bett...entweder ich gönn mir bissl auszeit hier bei mw...oder und ich bereite was fürs mittagsessen vor...oder ich räum noch mal das chaos weg, was meine kerle in der zeit wo ich arbeiten war veranstaltet haben....mein freund studiert und arbeitet wir wohnen auf nem absolutem kuhkaff..hier ist nichts!!! weniger als nichs....und mit einem auto ist es manchmal echt schwer alles
von evil-bunny am 15.11.2010 23:37h

38
Myrmidone
@Maxi2506
Ich kannte mal zwei Mütter, die jeweile 8 Kinder groß gezogen haben. Die eine davon war trotz eher schlechtem Gesundheitszustand noch selbständig. Mein Vater war immer die ganze Woche weg und nur an den Wochenenden daheim. Wir waren zwei Kinder und unsere Mutter war ebenfalls selbständig. Ich beneide keinen davon, weil sie nur noch geackert haben. Allerdings waren wir mindestens zwei Mal im Jahr im Urlaub und wir waren ja auch irgendwann alt genug, mal allein daheim zu bleiben, oder wir hatten halt mal nen Babysitter da.
von Myrmidone am 15.11.2010 23:34h

37
Maxi2506
@evil-bunny
Welche Ausflüge meinst du? Dein mann und du? Habt ihr jemanden fürs Kind? Sei nicht böse aber du hast ein fast 1, 5 Jahre altes Kind...mehr noch nicht...als mein Großer 1, 5 Jahre alt war habe ich noch so geredet wie du...nun sind 4, 5 Jahre daraus geworden...und wir habe 2 kids...ich denke das ist nochmal was ganz anderes :-) Nicht böse gemeint :-) LG
von Maxi2506 am 15.11.2010 23:29h

36
Maxi2506
@Myrmidone
Als mein Großer 17 Monate alt war machte ich mir auch noch nicht so viele gedanken...nun habe ich 2 Kids...sich mal mittags hinlegen wenn der Kleine schläft? nicht drin...denn der Große ist auch noch da vor allem weil der Kleine nicht mehr wie 30 min täglich schläft...Dvd? ich schlafe meist ein...Konzentration gleich null...früher habe ich Bücher verschlungen...keine Power mehr dafür...das ist was ich meine...ich lebe nur noch für die Zwerge...ich selbst bleibe voll auf der Strecke...klar ich wollte es so...ich möchte auch nicht jammern...aber es geht mittlerweile so an die Substanz...ein Arbeitnehmer würde sagen" ich bin absolut urlaubsreif" nur steht der mir einfah nicht zu...kein mensch schafft auf dauer diese Anstrengung...wenn ihr keinen habt so wie wir...nun dann werdet ihr es vielleicht noch merken wie wir uns fühlen :-) LG
von Maxi2506 am 15.11.2010 23:23h

35
evil-bunny
@Myrmidone
nicht zu vergessen, das ich auf einen tag in der woche bestehe, an dem wir etwas unternehmen ;) und bis jetzt, klappt das super....und maxi, es mag sein, das es einige nicht als "zeit fürs paar" ansehen...aber ich liebe unsere wöchentlichen ausflüge, lass einfach das kind in dir frei ;)
von evil-bunny am 15.11.2010 23:18h


« | 1| 2| 3| » | letzte

Ähnliche Fragen


mal eure meinung
11.08.2012 | 33 Antworten

Eure Meinung ist gefragt
30.07.2012 | 21 Antworten

dann frag ich mal allegmein
21.07.2012 | 19 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter