Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » hat einer von euch die nachichten gehört? gestern war wieder krass oder?

hat einer von euch die nachichten gehört? gestern war wieder krass oder?

chizlahne
eine junge mutter hat in der bunderwer in der tolette ein mädschen bekommen und es sterben lassen.oh man das find ich so ohne worte es gibt so viele möglichkeiten ein kind abzugeben z.b baby klappe oder es zum jugendamt es abgeben.da könnt ich nur noch heulen. mansche frauen wünschen sich kinder die bekommen keins und mansche mütter die wollen keins bekommen und werden schwanger.ich verstehe nichts mehr.
von chizlahne am 18.03.2008 18:36h
Mamiweb - das Babyforum

43 Antworten


40
Ashley1
@loona
Nein, ich hab´s auch nicht auf mich bezogen*gg* Das Thema ist eh durch...für mich zumindest.
von Ashley1 am 18.03.2008 19:48h

39
Gelöschter Benutzer
deswegen
deswegen sagte ich ja in WORD schreiben.da werden einem die fehler angezeigt. ich kenne viele intellektuelle menschen die unter dieser krankheit leiden.nur nebenbei. aber das ist ja nicht das hauptthema.lächel. es geht um kritische antworten und kommentare.und das ist gut so. es war ausserdem nur ein hinweis aus reinster freundlichkeit.
von Gelöschter Benutzer am 18.03.2008 19:47h

38
lonaa
war ja nicht an dich
gerrichted eher an silberwölfin ach und nochwas an die die sich über rechtschreibfehler aufgeregt hat es giebt ne krankheit die heist legasthänie da merkt mann nicht ob man falsch oder richtig schreibt
von lonaa am 18.03.2008 19:41h

37
Ashley1
Also...
Meine Schwangerschaft wurde zb in der 12. Woche optisch von anderen gesehen. Ich seh auch zwei Seiten...Aber, die schwangere kann sich doch Hilfe holen? Ich meine, wozu gibt es pro Familia, Caritas ect? Und, das ist ja nicht so, das diese Institutionen nicht helfen. Außerdem gab´s ja auch noch ne Abtreibung. Die wird ja in der Ausbildung auch noch gezahlt .
von Ashley1 am 18.03.2008 19:38h

36
kleeblatt1
schuldfrage
die tat als solches kann nicht gerechtfertigt werden.da stimme ich euch voll zu.im ernst.ich finde es auch erschütternd. aber ihr müsst die zwei seiten sehen.mir geht es nur darum. ich möchte dies tat nicht rechtfertigen.das klären andere.hier wisst es. schlimm genug das dies passieren konnte ohne das einer was merkte.eine schwangere frau sieht man doch oder?
von kleeblatt1 am 18.03.2008 19:32h

35
lonaa
und warum bitte
verbergen die meisten frauen von anfang an ihre schwangerschaft sie haben 9 monate zeit sich hilfe zu holen warum tun sie es nicht so etwas kann mann nicht rechtfertigen warum warten sie 9 monate um ihr kind zu töten warum machen sie es nicht sofort warum muss das kind erst atmen um zu sterben
von lonaa am 18.03.2008 19:29h

34
Ashley1
Keine Sorge
Ich kann lesen und ich schrieb auch, ich interprätiere dein niedergeschriebenens mal so wie folgt...das zu dem Thema. Du bist sicher auch so ne Psychologin, die alles verstehen kann. Letztendlich bestätigst du die Damen noch in der Tat. Ich arbeite auch mit Menschen, ich habe auch schon mit solchen Frauen gearbeitet, aber ich kann die Meinung nicht teilen und ich weiß nicht, was es da zu verherlicheh gibt. Wenn du das so siehst, dann schau lieber noch mal in deine Psychologie Bücher und überdenk deinen Job. Du sollst den Damen den richtigen Weg zeigen und nich sagen Jaaaa, fein gemacht. Du bist ja krank. Ich versteh dich! Zudem wiiiiie kann man von einer psychisch kranken Frau sprechen, wenn sie bei der Bundeswehr arbeitet? Da gibt es keine Psychologischen Tests?? Ich denke aber mal schon. Und, die Psychologen müssen dann sehr blind, taub und berufsfalsch sein. Also, alle die das Mädl Berufstauglich für den Dienst bei der Bundeswehr geschrieben haben sind sehr unfähig. Aber das ist typisch nach dem Buch X an was man sich halten muss. Ich kann auch das ganze Krankenpflegebuch von Seite 1 bis Seie 30099 auswendig kennen, das heißt noch lange nicht, das ich eine gute Pflegekraft bin. So ist das bei Psychologen auch...so what?!?
von Ashley1 am 18.03.2008 19:25h

33
Denise85
Bor, der
Oberhammer. Da du dich ja anscheinend super mit Psychologie auskennst. Kannst du ja auch sicher erklären wie ihr sogenannten Psychologen jemanden aus dem Knast lassen könnt der dann direkt wieder mordet. Natürlich gibt es auch Menschen die Probleme mit der Psyche haben, aber viele von denen Morden deswegen nicht. Auch ein Psychologe kann nicht sagen ob einem grade was vorgemacht wird oder nicht. Ich kenne jemanden der einem Psychologen mal etwas vorgespielt hat , der Psychologe hat dieser Person alles geglaubt. Diese Person hat nichts schlimmes gemacht, da wird doch ein Mörder einem Psychologen doch noch viel besser was vorlügen können.
von Denise85 am 18.03.2008 19:25h

32
kleeblatt1
schuld
Schuld Schuld bedeutet die Vorwerfbarkeit eines strafrechtlich relevanten Verhaltens. Vorwerfbarkeit bedeutet, dass der Täter rechtswidrig gehandelt hat, obwohl er nach seinen Fähigkeiten und unter den konkreten Umständen der Tat in der Lage war, sich von der im Tatbestand normierten Pflicht zu rechtmäßigem Verhalten leiten zu lassen. Bestandteile der Schuld sind nach h.M. die Schuldfähigkeit, eine der beiden Schuldformen , das Unrechtsbewusstsein, das Fehlen von Entschuldigungsgründen und evt. noch spezielle Schuldmerkmale. und das muss geklärt werden.wir kenne die umstände nicht, die dazu beitrugen, dass diese drama entstand.
von kleeblatt1 am 18.03.2008 19:22h

31
silberwoelfin
ashley
immer schön vorsichtig mit dem auslegen einiger kommentare! ich habe nicht behauptet, dass diese frauen einen freifahrtsschein haben oder steht das irgendwo in meinem statement??? NEIN steht dort nicht! aber ich kann den hintergrund verstehen!!! das ist der feine unterschied, ich verurteile nicht, ich arbeite mit frauen, die so etwas unvorstellbares taten! und du nur einen leisesten hauch einer ahnung der psychologie hättest, dann wüsstest du, dass es einen sogenannten verdrängungsmechanismus gibt, der frauen ihre eigene veränderung des körpers nicht erkennen lässt bzw. diese veränderungen einfach ignoriert! desweiteren reden wir hier nicht von "mein kind nervt mich tierisch - ich kann nicht mehr", sondern wir reden von absolutem ausgebranntsein, psychisch am ende, in einer tiefen depression steckend, was ihr scheinbar noch nicht erlebt habt! und keiner ist da, der es auffängt... aber am besten lassen wir das thema, da die intoleranz und das nicht-verstehen-wollen einfach unangefochten bleibt! ich wünsche all den ladies, die keine ahnung haben, aber ihre klappe weit aufreissen, dass sie nie in die verlegenheit kommen!!! und ich empfehle das buch von brooke shields: mutter ohne mutterglück! das ist ein ansatz dessen, was frauen zu tötungen treiben kann!!!
von silberwoelfin am 18.03.2008 19:19h

30
Ashley1
Man muss
sich eigentlich nur n Psychologen suchen, rumheulen und dann glauben die alles....weil Psychologen sind ja soooo verständnissvoll. Jetzt weiß ich auch, wieso ich damals in der Schule bei dem Thema immer rausgegangen bin. Also, ich finde, ich habe eine sehr hohe Tolleranz, aber bei Kindsmord hörts auf. Vorallem bei Kindsmord am lebenden, geborenen Kind. Wie gesagt, Abtreibung sei mal dahin gestellt. Das muss jeder mit sich selber ausmachen. Aber, es gibt BABYKLAPPEN und die waren psychologisch gesehen, um mal in Siberwölfins style zu bleiben nicht benutzt....
von Ashley1 am 18.03.2008 19:16h

29
freakylike
............
das ist keine blöde frage!!! eine blöde frage wäre, " darf ich mein kind töten? ich bin ja so krank!!!" so sieht eine blöde frage aus!!! und wir haben alle auf deine frage geantwortet
von freakylike am 18.03.2008 19:12h

28
Ashley1
Da liegt
ein Rechtschreibefehler im gesamten System vor...das mal nur am Rande. Also, ich bin der deutschen Sprache doch sehr mächtig, aber manchmal gibts im Text einfach einen sehr komischen Fehler. Das mal nur so Nebenbei.... Und, die Rechtschreibung der User ist nicht das Thema und zeugt von wenig Tolleranz, das mal dazu....*zwinker*
von Ashley1 am 18.03.2008 19:11h

27
Denise85
Finde nicht
das es eine blöde Frage ist. Heutzutage ist Kindermord normal und zuviele schauen auch weg
von Denise85 am 18.03.2008 19:10h

26
chizlahne
was macht ihr ihr
ich wollte doch kein streit machen ich wollt nur das ihr das findet das schon wieder ein hifloses kind sterben müsste mehr auch nicht.hab verstanden war eine blöde frage.
von chizlahne am 18.03.2008 19:08h

25
Denise85
Ich denke
mal wie die Rechtschreibung ist, ist doch wohl egal. Was soll das denn??? So was muss man doch nicht schreiben.
von Denise85 am 18.03.2008 19:08h

24
lonaa
ich bin ganz ashlays meinung
diese depressionen kommen meist nach der geb und diese frauen gehn ja noch nicht mal ins kh um das kind zu bekommen sie planen ja schon praktisch das kind zu töten
von lonaa am 18.03.2008 19:08h

23
kleeblatt1
chizlahne
du kennst diese hintergünde nicht.es ist immer schlimm wenn eine mutter in diese notlage kommt.das ist klar. man sollte schon hinterfragen warum dies geschehen konnte. p.s. schreib mal in word, deine rechtschreibung tut den augen weg.schließlich möchtest du ein vorbild für deine kinder sein. das fängt bei der rechtschreibung schon an.nur mal ein kleiner tipp.
von kleeblatt1 am 18.03.2008 19:06h

22
Ashley1
Vorallem
darf man kein Kind töten, wenn man ein Vorbild für Deutschland und den Dienst für dieses Land ableisten will...boah...da stellen sich alle Nackenhaare hoch!!
von Ashley1 am 18.03.2008 19:06h

21
Denise85
Habe auch
übehaupt kein Verständnis, auch wenn Psychologisch ein Gutachten oder so ein Kram vorliegt. Für mich ist und bleiben diese Frauen Mörder eines Hilflosen Kindes. Kann die Aussage nicht verstehen, das da ja immer was hinterstecken würde. Ausserdem Psychologen kann man so super veräppeln, warum sonst werden Mörder wieder frei gelassen und töten direkt das nächste Unschuldige leben.
von Denise85 am 18.03.2008 19:06h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen



Zombidroge, habt ihr davon gehört?
29.06.2012 | 13 Antworten

Das ist echt krass!
07.06.2012 | 11 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter