Sohn 4Wochen schläft tagsüber nur in Kiwa

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.09.2010 | 2 Antworten
Guten Morgen Mommies,
Nicholas (4Wochen) ist ein sehr liebes Baby. Wächst und gedeiht, sowie das Stillen klappft super. Jedoch haben wir seit paar Tagen das Problem, dass er tagsüber enteweder im Kiwa oder nur auf dem Arm schläft. Nachts schläft er ohne Murren in seinem eigenen Bettchen. Sobald wir eben tagsüber ins sein Bett/Laufstall legen (da wir ausgehen, dass er eingeschlafen ist), so schreckt er kurz danach auf. Wir pucken ihn tags und nachts, doch das klappt nur nachts. Legt sich das? Wenn wir eben nicht rausgehen, haben wir einen Einschlafen-Hinlegen-Wachwerden-Problem.
Danke für Tips und Erfahrungen lg Sandra (baby04) (kinderw01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@Fledermaus3
Es stört mich schon, da ich noch ne 3-jährige Tochter zu versorgen habe. Sie geht ja ab nächster Woche ENDLICH in den Kiga, dennoch würde ich mir etwas mehr Bewegungsfreiheit daheim schon wünschen. Naja, hoffe mal, dass es irgendwann klappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2010
1 Antwort
Hy
Mein Sohn ist drei Monate und der schläft unterm Tag sehr wenig weil er nachts so viel schläft! Wenn er mal einschlaft dann auch nur im Kiwa oder Maxi Cosi! Wenn es dich nicht stört ist das ja nicht schlimm! Lg Fledermaus
Fledermaus3
Fledermaus3 | 17.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schlafritual tagsüber
03.02.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading